Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
jonnexen

Tempor?re Outlook Probleme

Question

Hallo zusammen,

 

ich habe ab und an Probleme mit dem Abrufen von Mails ?ber Outlook, Thunderbird geht stets ohne Probleme. Ich nutze Postfix/Dovecot und die aktuelle Froxlor-Version.

 

Kunden berichten, dass das Abrufen eine ganze Weile funktioniert, dann jedoch angehangener Fehler kommt. Outlook schaltet sich zudem "offline". Ich habe in der 20-imap.conf des Dovecot schon testweise auf

 mail_max_userip_connections = 50

gestellt, allerdings l?st das mein Problem nicht ganz. Hat jemand Anhaltspunkte f?r mich? Wenn gew?nscht kann ich auch gern erforderliche Configs posten. Apropos: habe die Configs von Froxlor soweit bebeihalten, lediglich auf SSL umgestellt.

 

Danke vorab f?r die Hilfe.

post-4731-0-25830100-1416817094_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

11 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Wird das Konto per SSL abgerufen? Wenn ja, bitte mal ohne SSL probieren und schauen ob es dann funktioniert. Dann weisst du zumindest ob es an SSL liegt oder nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ja, wird per SSL aufgerufen. M?sste mich dazu mal mit einem Kunden in Verbindung setzen und die Postf?cher umstellen.

 

Angenommen es liegt am SSL: was w?ren m?gliche Ansatzpunkte wo ich schauen k?nnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Auf der Seite war ich bereits. Die Kunden setzen Outlook 2007 und 2010 ein und rufen ausschlie?lich via IMAP ab. Daher sind die beiden ersten Punkte hinf?llig. Der dritte Punkt macht f?r mein Problem auch wenig Sinn. Einzig der letzte Punkt w?re eine M?glichkeit... Glaube aber fast nicht daran. Ich schick jetzt mal einem KD eine Mail, dass er die Postf?cher neu einrichten soll und dann schau ich mal, ob das Problem wieder auftritt.

 

Sonst noch Ideen? SSL-Cert ist btw von StartSSL, falls das eine Rolle spielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich habe jetzt mal die Postf?cher beim KD neu eingerichtet und gleichzeitig noch in der 10-master.conf die process_limit auf 1024 gestellt. Per default sind es nur 100 gewesen. Vermutlich ist das das Problem...
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Kann mir jemand sagen, warum er die Einstellungen aus der 10-master.conf nicht annimmt? Bekomme immer noch folgende Fehlermeldung:

Dec  3 08:53:18 www1 dovecot: master: Warning: service(imap-login): process_limit (100) reached, client connections are being dropped

in meiner 10-master.conf steht:

service imap {
  # Most of the memory goes to mmap()ing files. You may need to increase this
  # limit if you have huge mailboxes.
  #vsz_limit = $default_vsz_limit

  # Max. number of IMAP processes (connections)
  process_limit = 1024
}

Neugestartet habe ich Dovecot auch...
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Whoops jetzt sehe ichs. Du hast ja das Process_limit vom service imap angepasst. Das Limit in der Meldung von oben kommt aber von imap-login. Versuch mal da nen process_limit zu setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

in der master.conf steht ganz oben:

#default_process_limit = 100
#default_client_limit = 1000

Die mal aktiv setzen und dort anpassen? Sollte ja dann auch f?r imap-login g?ltig sein imho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • By thunfischbaum
      Hi everyone,
      just a little problem here. I have severa domains registered on my froxlor installation and a different hostname of course. So let's say domain1.de is my hostname. The second domain, which is used by a customer is called domain2.de . When I view the mail.log I am not able to find my connection request. I do only see the bruteforce bots with example@domain1.de connecting. But any example@domain2.de request is not getting forwareded. I did configure the installation accordingdly with the provided templates.
      Best regards,
      thunfischbaum
    • By thunfischbaum
      Hi everyone,
      I'm running a Debian 10 Buster Server with PHP7.3 installed. The PHP7.3 update is the new component in the system. since then, I can't find any Mailboxes. There are no folders in the var/customers/mail/[customer] directory.
      If you take look at the Screenshot, you see, that the E-Mail adress is existent in Froxlor. 

      Mail Bounce
      Mail Log
       
      If I missed a log, please let me know, so I can attach it
      Best regards,
      thunfischbaum

    • By alex84
      Hallo,
      ich würde gerne Quotas für die Mailboxen nutzen. Dazu habe ich u.g. Funktion aktiviert und kann jetzt pro Mailbox Kontingente festlegen. 
      Allerdings werden die weder in Thunderbird noch Roundcube angezeigt. Die Option oben besagt ja auch, das eine "spezielle Konfiguration" vorausgesetzt wird. Also nun meine Frage(n) Was muss ich noch anpassen oder installieren? Haben sich mit der Aktivierung dieser Option auch die Konfigurationstemplates geändert? (Auf dem ersten Blick würde ich sagen: Nein)
      Ich nutze das aktuelle Froxlor 0.9.40.1 (allerdings auf Debian 10 - Ich habe mich dabei an diese Anleitung gehalten, so weit es rein um Froxlor geht. Also ohne die "Partitionieren"-etc Abschnitte: https://lichtmetzger.de/2019/05/31/debian-10-buster-und-froxlor-0-9-auf-einem-hetzner-ex52-server-installieren/) Die Config-Templates (Postfix/Dovecot) habe ich soweit 1:1 übernommen, lediglich die SSL-Zertifikate und das message_size_limit angepasst.
      Danke schonmal,
      Alex
    • By jottschi
      Hi,
      erstmal eine gesundes neues Jahr!
      Ich habe gerade einen Mailaccount und die Mailbox dazu estellt. Dann habe ich diesen Mailaccount samt Mailbox gelöscht.
      Dann kommt die Meldung, das das etwas dauert..
      Dann habe ich den Account neu erstellt, Geht. Mailbox dazu, dann kommt die Fehlermeldung
      Ein vorheriges Konto mit dem gleichen Namen (user@anstalt.org) wird aktuell noch gelöscht und kann daher derzeit nicht angelegt werden
      Wie wird man denn diesen Fehler los? Und wo muss man suchen. In der Datenbank habe ich alle Vorkommen von user@anstalt.org umbenannt in
      user1@anstalt.org, so dass Froxlor denkt, den account gibts nicht mehr. Aber Froxlor laääst sich offenbar nicht beschummeln.. Schade, denn
      es muss ja schnell gehen... (wie immer!)
      Auf etwas hilfe hoffend..
      Jottschi
       
    • By veto
      i'm just in a the process  of migrating a froxlor managed couriermail server to a new froxlor/debian9/postfix/dovecot mail server
      there are hundreds of gigabyte imapmap emails with hundreds of accounts.
      to make this a bit less painfully to move
      i started to created a small email migration script for the beginning
      https://github.com/veto64/sync_froxlor
       
      requirements:
      emails passwords must be plain
      latest docker
      remote access to the server
       
×
×
  • Create New...