Jump to content
Froxlor Forum

d00p

Administrators
  • Posts

    9652
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

Everything posted by d00p

  1. Problem behoben, libnss-extrausers vergessen, danach liefs einwandfrei
  2. naja, deine grundeinstellung zu Linux hast du ja direkt klar gemacht...froxlor ist nunmal nicht für den end-benutzer gedacht, sondern als Erleichterung für Sys-Admins. Ein bisschen was musst du schon tun - und das ist alles nichts Wildes. Ein froxlor ist in 5 min aufgesetzt und fertig - es ist halt kein Wordpress das mit 2 klicks rennt - es konfiguriert system-relevante Dienste.
  3. Ich würde schätzen du hast die docs nicht zu ende gelesen und weder einstellungen angepasst noch die dienste konfiguriert... Schau doch am besten bei uns im Discord vorbei, da kann man dir sicher effizienter und schneller helfen als wenn du jetzt für jeden einzelnen punkt einen foren-thread aufmachst
  4. https://docs.froxlor.org/latest/general/installation/apt-package.html#_4-setup-mysql
  5. (Weiss zwar nicht was bei dir "Nichts geht mehr" bedeutet, aber schau doch mal auf deine eigene Seite: http://89.58.0.26/froxlor/ - geht wunderbar)
  6. Was soll ich dazu sagen? Dann ist wohl das Betreiben eines Linux-Servers nichts für dich.
  7. Wie in der Anleitung als Notiz geschrieben steht: Prüfe, dass dein Webserver auch auf das korrekte Verzeichnis zeigt. Bearbeite hierfür die /etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf und korrigiere ggfls. den Wert der DocumentRoot Anweisung. In den meisten Fällen steht dort /var/www/html, und wenn deine froxlor Dateien in /var/www/froxlor liegen, änderst du es in /var/www um, startest den webserver neu und dann kannst du das auch korrekt aufrufen im Browser.
  8. The question literally is "[...] I could install without apache, only using NGINX. Is that still possible [...]" and my answer clearly states the answer to that.
  9. ja ist doch klar, da steht ja auch: # FQDN from Froxlor mydomain = meine-domain.tld Mach doch einfach Folgendes: myhostname = $mydomain mydomain = mx.meine-domain.tld und ab gehts
  10. Aber warum setz du denn dann "meine-domain.tld" nicht einfach als "Ist E-Mail Domain": ja Genau so ist es doch gedacht...wenn froxlor mittels "vie.meine-domain.tld" eingerichtet ist als system-hostname und für postfix "mx.meine-domain.tld" verwendet wird, hast du doch garkein problem mit "mydomain/myhostname darf nicht auch in den virtual-domains sein". So machen das 99% der froxlor user soweit ich das in den letzten Jahren gesehen habe und auch selbst mache. Null Probleme.
  11. gar nicht, das ist ja sinn dieser Einstellung. Bitte unterscheide auch "Froxlor System Hostname" und "Kunden Domain". Für weitere Hilfe ist notwendig zu wissen, was nun "meine-domain.tld" aus deinen Beispielen ist! ja erneut vorhanden, doch muss die Inhaberschaft ja irgendwie bestätigt werden. Gibt es da einen Lösungsansatz? ja, recht simpel, sofern "meine-domain.tld" dein System-Hostname ist, editiere die Datei /etc/aliases und ergänze sie um folgende Einträge (sofern nicht vorhanden): abuse: root postmaster: root Stelle ebenso sicher, dass der Eintrag root: auf eine gültige, abrufbare E-Mail Adresse zeigt (kann auch extern sein)
  12. Froxlor itself requires PHP-7.1+, mysql 5.7 should be fine. If you want to provide php-5.6 for your customers (I strongly advise not to use php-5.6 anymore!) there is no version limitation on what you can specify. It requires the use of FCGID or PHP-FPM though
  13. sure it's still possible, the procedure depends on whether you are using the debian package or not. If yes, install nginx prior to the froxlor package.
  14. Ich verstehe leider nicht was du meinst mit "erstellt das Zertifkat ohne alternativen Namen". du beantwortest halt leider auch meine fragen in keinster weise...ich habe keine glaskugel ich weiss nicht was du da wo wie machst und gemacht hast..ohne mehr info kann ich dir nur schwer helfen.
  15. was genau meinst du damit? hast du es denn auch in den einstellungen festgelegt? Hast du mal den cronjob mit --force --debug ausgeführt das du vllt siehst wo evtl ein problem auftritt? Bisschen mehr detailinfo / logs - dann wirds leichter zu supporten
  16. leg doch die mx.meine-domain.tld einfach in den "Froxlor Vhost Settings" Einstellungen als "Alias Domain" an, dann landet die mit im Lets Encrypt Zertifikat für den froxlor vhost und du kannst die in postfix nutzen. Als kundendomain kannst du es zwar auch machen, dann MUSST du allerdings ganz unten "Ist E-Mail Domain" deaktivieren, dann kennt postfix die auch nicht und meckert nicht
  17. als aller erstes wäre die Info gut, welche Domain du denn für froxlor selbst einsetzt. Dieses Fehler gibt es nicht in froxlor, ich denke du meinst eher postfix, der sagt mydomain/myhostname darf nicht auch in den virtual-domains sein Für alles Weitere ist Grundlage, was du als "system hostname" bei der froxlor installation angegeben hast
  18. Thanks, we'll make these changes to the next release
  19. hard to tell without any knowledge on your system or how you've installed froxlor etc. password reset for administrators is disabled by default and needs to be enabled in the settings explicitly. Might be due to permissions to create the php session, verify that (in case of default mod_php installation) the files belong to the webserver user or in case of fcgid/fpm (if enabled) to the local froxlorlocal user
  20. Not for very long as there is will be newer releases as always. Maybe better migrate your adjustments or contribute them for all if applicable
  21. as they are reported in different ways there is no single page which includes all the things patched over the last 10 years. Also, if you have a specific code-adjustment that won't allow you to merge the current stable release where issue are actively being fixed, then you should rethink. If you really want/need to do this manually everytime, just follow the commits on https://github.com/Froxlor/Froxlor/commits/0.10.x (I assume you're on 0.10.x) and pick the stuff you want.
  22. Kommt drauf an ob "mail" record automatisch erstellt wurde (aufgrund von settings) oder nicht, wenn ja wirds schwer, wenn nein hast du es ja selbst in der hand
  23. Aber immer gern Freut mich das nun alles läuft.
  24. Konfiguration -> Distro wählen -> Service "Webserver" -> Daemon: Webserver wählen -> auf der Seite sollte es mit auftauchen
×
×
  • Create New...