Jump to content
Froxlor Forum

d00p

Administrators
  • Content count

    6340
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

Everything posted by d00p

  1. https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki/Install-froxlor-on-debian Punkt 5....
  2. wieso ist froxlorr noch vor www? dann hast du KEIN standard setup...ich habs extra gesagt...siehe https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki/Install-froxlor-from-tarball
  3. hässlich hässlich...ich hät ja vllt eher mal geschaut warum es nicht funktioniert...(self-check deaktivieren, manche kisten mögen das nicht) Expand? das klingt nich nach irgendwas von froxlor.. rm apache2/sites-enabled/* , apache restart und dann http://ip/froxlor - WENN alles standard ist.
  4. Ne, das ist nicht sinn der sache, vorallem werden die configs ja wieder neu generiert Eh, wie "und liegen immer noch [in] mods-available"? Lässt du etwa die vhosts von froxlor dort hin generieren? Die gehören nach sites-enabled
  5. Welches OS, welche apache version? welche openssl version? -> Compatibility: Available if using OpenSSL 0.9.8h or later Hast du da etwa schon manuell rumgefummelt? Die Modul-Configs liegen alle in "mods-available" und werden via a2enmod / a2dismod entsprechend via symlink nach mods-enabled geleitet...der fehler sagt aber das die ssl.conf in der mods-enabled kein symlink ist.
  6. dann hast du wohl einen ssl-redirect eingerichtet und/oder hsts werte > 0 gesetzt, dann will dein browser immer auf die sichere seite wenn er die kennt. Was sagt denn der Seitenladefehler? Was steht in der error-log des Webservers?
  7. Dann viel Spaß beim Testen
  8. Das Dokument ist SOWAS von alt...aber bitte, hier: SSL einrichten in Froxlor.pdf
  9. Das ist browser sache, und ja, viele moderne browser meckern dann, dass du unsichere inhalte auf einer sicheren seite hast, hsts allein hat aber nicht so viel damit zu tun, eher grundlegend ob die seite mit ssl verschlüsselt ist
  10. Let's Encrypt self-check

    https://letsencrypt.org/docs/rate-limits/
  11. Let's Encrypt self-check

    Das bedeutet froxlor überprüft die Erreichbarkeit des lets encrypt tokens, also quasi ob der acme-alias korrekt funktioniert; wenn nicht geht nix an lets encrypt und man wird nicht blockiert
  12. Welche Anleitung und woher? URL bitte... Was genau heisst, keinen Zugriff mehr auf Froxlor,? Startet der Webserver nicht? Wenn ja, wie lautet denn die Fehlermeldung?
  13. Und hat es mit dem Fix auch geklappt? Bzw. vllt hast du ja sogar die aktuelle git-version getestet, da sollte das auch nicht mehr vorkommen.
  14. Domainpfad Rückleitung zum Froxlor

    Als aller erstes seh ich von der console aus mal folgende fehler: Die Weiterleitung ist schlichtweg eine http -> https weiterleitung. Rest kann ich erst mit mehr info was zu sagen, was dazu zu tun ist, siehe oben
  15. Domainpfad Rückleitung zum Froxlor

    Nein kann ich nicht ohne weitere Info. Wie lautet die Domain?
  16. Domainpfad Rückleitung zum Froxlor

    Es gibt für alles ein erstes mal. Es gibt ja genug Punkte die du nun prüfen kannst. Aus dem Nix heraus kann ich dir so nicht helfen, dafür gibt es keine Pauschallösung
  17. Default für das Feld ist id=2 (Froxlor Vhost default), froxlor sollte aber natürlich disabled-settings garnicht validieren, dazu kannst du mir bitte auch ein issue unter github aufmachen Was du als temp. Lösung versuchen kannst, in der Datei actions/admin/settings/122.froxlorvhost.php zeile 140, aus der 2 eine 1 (oder 5 oder 6) machen schauen obs dann geht
  18. SELECT id, description FROM panel_phpconfigs WHERE id='2'; kommt da was raus?
  19. Domainpfad Rückleitung zum Froxlor

    Aaaahja, grandios...na gut. Wenn du 2. nicht beantworten kannst würd ich vllt raten die server-administration auch nicht selbst zu machen. Du bist der Admin dieses System also: - prüfe ob der cronjob gelaufen ist - prüfe die entsprechenden generierten vhost-configs - im zweifel kopiere die betreffende vhost-config der domain hier rein, vllt erkennt man gleich das problem - log dich ein wo immer du die DNS records der Domains verwaltest und prüfe die A/AAAA records - prüfe als admin in Froxlor ob auch v4 und v6 IP's alle in IP's und Ports eingerichtet sind und die Domain diese zugewiesen bekommen hat - etc. etc. etc. Wenn du das nicht kannst, kann ich dir nur raten das Honorar des Hosters zu bezahlen. Denn hier kann dir schlichtweg einfach niemand sagen: Drück das Knöpfchen ABC und alles geht...so funktioniert das nicht...
  20. Natürlich ist der ausgegraut, weil du php-fpm aktiv hast und nicht mehr fcgid...was glaubst du wieso ich dir so umständlich geschrieben habe wie du es ändern kannst? Aber gut, dann halt per SQL: UPDATE `panel_settings` SET `value` = '0' WHERE `settinggroup` = 'system' AND `varname`='mod_fcgid_ownvhost';
  21. Sorry but this tutorial is nothing like the official way to install froxlor, it uses non-standard directories and weird settings to achieve things froxlor can handle itself by configuring it right...try https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki
  22. Domainpfad Rückleitung zum Froxlor

    1) legst du die domain als admin oder als kunde/benutzer an? 2) das die domain auf das panel zeigt liegt meist entweder daran, dass der cronjob nicht lief ODER das der Server ipv4 und ipv6 hat und entweder die domain entsprechende A/AAAA Records nicht hat oder die entsprechenden IP's in Froxlor nicht angelegt und/oder nicht der Domain zugeordnet sind 3) Wenn du sagst du bist bei einem Hoster....meinst du dann das Du lediglich Kunde / Enduser bist, oder betreibst du dort einen vollständigen Server mit root-Rechten und administrierst diesen auch?
  23. Hm, ja, du hattest wohl mal von fcgid auf php-fpm gewechselt, da hätte froxlor beim wechsel dafür sorgen müssen, dass das häkchen bei "Verwende fcgid im Froxlor-Vhost" verschwindet. Quick-Fix: cron stoppen, häckchen bei "Verwende php-fpm im Froxlor-Vhost" rausnehmen (sonst bekommst du das gleiche Problem gleich beim Umstellen), fix nochmal auf FCGID umstellen, häkchen "Verwende FCGID im Froxlor-Vhost" rausnehmen, wieder auf php-fpm umstellen, Häkchen bei "Verwende php-fpm im Froxlor-Vhost" wieder rein und sollte auch speicherbar sein. Wäre schön, wenn du mir da nen issue im github bugtracker aufmachst, dann fix ich das für die kommende version. PS: um gottes willen stell das theme auf "Sparkle" Dieser uralt-schinken von "Classic/froxlor" theme ist schrecklich
  24. Dear Froxlor Community, many great new features have found their way into our latest release. Here are the biggest innovations: Debian 9.x (Stretch) Support We finally added configuration templates for the current stable release of the Debian Linux Distribution. Important for all PHP-FPM users, you need to use mod_proxy/mod_proxy_fcgi as there is no libapache2-mod-fastcgi anymore. Multiple PHP-FPM installations Users with more than one PHP Version installed on their system were forced to use FCGID until now if they wanted to assign different versions of PHP to different customers or domains. This can now also be done for PHP-FPM. Some of the settings have moved from the global settings to a new section in the admin PHP menu called PHP-FPM version. Here you can add all the PHP-versions you have installed on your system with their corresponding config-path, restart-command, etc. In PHP-Configurations you can then choose the desired PHP-FPM version from a select-box. Settings Import / Export When installing Froxlor on multiple systems with equal settings, you can now export your settings from one intallation and import them to another. System-Hostname, default IP addresses and a few more variables that are either system specific or filled by the installation process anyway are being omitted. This feature will be "older version" compatible in later versions, meaning you will be able to import settings from 0.9.39 into newer versions of Froxlor. Please note that this new feature requires the PHP-json extension to be installed and loaded. Let customers choose PHP configuration When adding a new or editing an existing customer, the admin/reseller can now select from all available PHP configurations which of them are usable for the customer. If none is selected, the one the admin used when adding the domain is used. When the customer adds a new or edits an existing (sub)domain he can choose between the assigned PHP configurations (especially helpful if you have PHP configurations for different PHP-versions). Other PHP-FPM related changes Three minor changes/additions for PHP-FPM users: You can now specify paths which will be added to the PATH environment variable in each PHP-FPM pool. There was no such entry until now. If the setting is left empty, no env[PATH] entry will be generated You can now specify values for the security.limit_extensions setting on a per PHP-FPM version basis. You can now enable '-pass-header Authorization' for each PHP configuration so authorization headers are being passed from the webserver to PHP-FPM Testing implementation of Let's Encrypts ACME v2 As announced earlier by Let's Encrypt (see https://community.letsencrypt.org/t/staging-endpoint-for-acme-v2/49605 ) the new api version will be live as of 27th of februrary and is already available for testing (staging api). You can select the ACME v2 standard in the settings if you want to test it using the staging api. Sadly, wildcard-certificates, which is one of the biggest innovations in ACME v2, will only work using the dns-reg challenge (validation via DNS record) so this won't be an option for 99% of you (also, we did not implement the dns-reg challenge, only http-reg). It would be awesome if this is going to be changed. Note: You will still be able to (and probably should) use the ACME v1 API, especially if you have any productive certificates obtained already. Minor installation changes When checking the webserver and apache is found, we now assume that apache-2.4 is used instead of 2.2 MySQL STRICT-MODE issues Some newer distributions ar enabling the so-called STRICT-MODE for the DBMS by default, which Froxlor could not deal with on installation (e.g. some tables would not be created). These issues should be resolved now. *UPDATE* 0.9.39.1: fix possible invalid php-fpm-socket filename for dummy-socket fix selected phpfpm daemon when editing php-configuration fix updating wrong column when deleting a fpm configuration get rid of the need for allow_url_fopen only let admin select php-configs that the customer is allowed to use to avoid unwanted php-config changes when customer edits domain 0.9.39.2: add script to automatically configure services from shell without the need of copy/paste from the interface 0.9.39.3: add new hosting-plans feature add domain flag to avoid generation of nginx try_files directive in webroot which is not suitable for some applications 0.9.39.4: fixed add/edit domain due to misuse of Settings-class 0.9.39.5: fixed display of imap/pop3 flag when editing hosting plans You can see all changes on Github at https://github.com/Froxlor/Froxlor/compare/0.9.38.8...0.9.39.5 Download: 0.9.39.5 Note: Gentoo-ebuild and Debian packages will be released shortly as always. Visit http://www.froxlor.org or join our IRC channel #froxlor on irc.freenode.net. Thank you, d00p
×