Jump to content
Froxlor Forum

d00p

Administrators
  • Posts

    9217
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

Community Answers

  1. d00p's post in Post Bullseye update (Bind9 installed and running but not in /etc/init.d/bind9) was marked as the answer   
    Better use 'service' or 'systemctl' - many services just add init.d-files for compatibility reasons but they get removed more and more
  2. d00p's post in PHP-FPM Umstellung & Webroot was marked as the answer   
    Einstellungen -> froxlors vhost Einstellungen -> php-fpm für froxlor vhost nutzen auch aktiviert?
  3. d00p's post in cron error after deleting one ssl cert was marked as the answer   
    Most likely you've hit this: https://github.com/Froxlor/Froxlor/issues/957
    Simple solution: use more recent php or replace lib/Froxlor/Cron/Http/LetsEncrypt/AcmeSh.php with the current one where the compatibility for 7.1 is restored -> https://raw.githubusercontent.com/Froxlor/Froxlor/master/lib/Froxlor/Cron/Http/LetsEncrypt/AcmeSh.php
  4. d00p's post in Rebuild config files - Frage was marked as the answer   
    das config rebuild fügt nur Tasks zum erstellen von DNS und Webserver configs ein. Wenn du mit neue User aus der DB die libnss-extrausers Implementierung meinst dann ja, das sollte der Cron in dem Zuge ebenfalls mit abarbeiten (extrausers Files werden immer neuerstellt wenn es mind. Einen Task zu erledigen gibt)
    Wenn du da ein Script erstellst, rufe doch am ende einfach den Cron mit --force auf (im Grunde gleiche Funktion wie "rebuild configs", aber du musst es nicht im Webinterface anklicken :p)
     
  5. d00p's post in mod_fcgid: stderr: richdocumentscode (proxy.php) error exit, PID: 212444, Message: exec_disabled was marked as the answer   
    Welche Anforderungen nextcloud, collabora server oder andere tools haben die du einsetzt musst du in deren Dokumentation / Hilfe nachlesen. Froxlor bietet dir ja alle Freiheiten die php configs / php.ini Einstellungen entsprechend anzupassen. Welches (sicherheits-)risiko du dabei eingehst ist ebenso dir überlassen. Diese Funktionen sind zurecht standardmäßig deaktiviert, aber genauso zu recht existieren sie, da Ihre Nutzung schlichtweg nötig sein kann.
    Diese Anpassungen auf eine einzelne Domain zu begrenzen ist doch defintiv schon eine gute Sache - völlig ausschließen kann man nie etwas - aber damit minimierst du defintiv die Angriffsfläche
  6. d00p's post in dovecot: keine Verbindung zu mysql // Lösung: keine Sonderzeichen im Passwort für froxlor DB-User !!! was marked as the answer   
    das Passwort im Parameter nicht mit ' ' einschließen, dovecot geht sonst davon aus, die Zeichen gehören mit zum Passwort.
  7. d00p's post in warum sind php-Konfigurationen in den Domainsettings ausgegraut? was marked as the answer   
    Die Berechtigung muss zunächst auf den Kunden gesetzt werden, welche FPM Configs er alle für seine domains verwenden können soll. Der Admin darf zwar grundsätzlich alle verwenden, aber eben der Kunde ggfls nicht (relevant wenn das editieren von Domains für den Kunden erlaubt ist, da kann er nämlich dann selbst seine FPM Version/Variante wählen und das ist einschränkbar über diese Option)
  8. d00p's post in How to use Froxlor API with curl was marked as the answer   
    apikey and secret are not http-header fields but part of the request body, e.g.

    request = [header => [apikey => key, secret = sec], body => [command => ..., params => ...]]
  9. d00p's post in weiterleitung von www. was marked as the answer   
    Ja die Option gibt es nicht, lässt sich aber auch via .htaccess oder eigene vhost settings (wenn nginx z.b.) machen
  10. d00p's post in Access/Error-Log als Kunde einsehen was marked as the answer   
    Wenn dem Kunden das Einsehen der Logdateien gestattet wurde, hat er wie der admin in der domain-liste rechts in den Optionen die "Lupe" mit denen er den logfile-viewer öffnen kann
  11. d00p's post in How can I change the password by using Mysql? was marked as the answer   
    Reset password for admin using mysql (change values accordingly):
    UPDATE panel_admins SET `password` = md5('thepassword-youwant') WHERE `loginname` = 'admin'; Activate "password reset function for admin" using mysql:
    UPDATE panel_settings SET `value` = '1' WHERE `varname` = 'allow_preset'; UPDATE panel_settings SET `value` = '1' WHERE `varname` = 'allow_preset_admin';  
  12. d00p's post in Problem mit Datenbank-Update und Error Report (Adresse tuts nicht) was marked as the answer   
    Strict mode sollte froxlor eigentlich on-demand deaktivieren sofern aktiv
  13. d00p's post in Froxlor installation mit nginx und php-fpm verweist nicht auf den fpm sock was marked as the answer   
    Fpm nicht explizit für den froxlor vhost aktiviert?
  14. d00p's post in Fehler nach Upgrade auf 0.10.23.1-1 was marked as the answer   
    a2dismod php7.0 && a2enmod php7.4 mal probiert?
    Ich nehme an bei mod_php steht dein webserver halt noch auf php-7.0
  15. d00p's post in Bug oder Fehler durch Fehlbedienung/Fehlkonfiguration? was marked as the answer   
    This should do the trick for you: https://github.com/Froxlor/Froxlor/commit/b8c0688ba0639163ea0ae3ff0137c1a46beea018#diff-1abf0cf9a90c83e15173ac8d816f1bc3cc7a3b58f5a72e8c8f2fe38ae15ed5ee
  16. d00p's post in Froxlor hostname SSL certs not copied was marked as the answer   
    Froxlor should sync the certificates from /root/.acme.sh/ with its database and create the certificates where specified in the settings (e.g. /etc/ssl/froxlor-custom/.
    Easiest and fastest way is:
    - stop cron
    - delete the corresponding certificate via froxlor -> ssl certificates
    - delete the certificate using 'acme.sh --remove -d [domain]'
    - run 'php /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force --debug'
    - re-enable cron
  17. d00p's post in Froxlor über Domain erreichbar machen was marked as the answer   
    Nicht per se. Aber es geht natürlich am ende um eine homogene Konfiguration des Gesamtsystems, das alles stimmig ist. Deswegen setzt froxlor in seine Konfigurations-Templates wo nötig eben den bei der Installation angegebenen Systemhostname ein. Du kannst das auch alles frei anpassen wenn du halt weisst was wo wie und vorallem warum.
    der server explodiert....
    ...nein quatsch Am schlimmsten trifft es da wohl die Maildienste. Wenn das setup da nicht stimmig ist wirst du sicherlich auf diversen Blacklists landen
    Das bezieht sich wie alles hier nur auf das "System Hostname" Feld in der Config. Und diese spezielle Config bestimmt nur ob du "system.hostname/froxlor" oder nur "system.hostname" in den Browser eintippen musst, um auf froxlor zuzugreifen
  18. d00p's post in use a different php configuration on a current subdomain was marked as the answer   
    Most likely you forgot to allow this new php configuration to be used by the customer. Login as admin and edit the customer of the domain that should be allowed to use this config
  19. d00p's post in Mailserver Konfiguration was marked as the answer   
    Grundsätzlich gilt bei TLS/SSL: es muss als server (smtp/imap/pop3) natürlich die domain angegeben werden für die das zertifikat ausgestellt ist die in der postfix und dovecot config referenziert wird.
    Es gibt tendenziell möglichkeiten da "SNI" zu nutzen und das pro domain zu machen, lässt sich googlen. Ist halt manuelle arbeit. Froxlor basiert seine configs auf den system-defaults und passt nur die schnittstelle zur Datenbank an, d.h. auch hier muss SSL durch den sysadmin konfiguriert werden
  20. d00p's post in LetsEncrypt ACME Challange nginx was marked as the answer   
    Die acme.conf wird im vhost inkludiert.
    Nginx sucht auch in conf.d nach settings. Das ist dann noch kein vhost Kontext daher der Fehler.
    Ändere am besten die Einstellung auf /etc/nginx/acme.conf
     
     
  21. d00p's post in Backup für vollständigen Umzug auf andere Debian Version was marked as the answer   
    Kein all-in-one-start-and-go Wunderwerkzeug nein.
    1) Backup aller Daten machen / Snapshot der VM / o.Ä.
    2) rsync /var/customers/* von alt auf neu
    3) rsync /var/www/froxlor von alt auf neu
    4) alle dienste auf dem alten stoppen
    5) nochmal rsync /var/customer/* (abgleich von geänderten daten, sollte dann minimal sein)
    6) auf dem neuen server sollte schon installiert sein: webserver, php, mysql/mariadb server
    7) mysql auf dem neuen stoppen
    😎 rsync von /var/lib/mysql/* von alt auf neu (alle Datenbanken, Dateien etc. mysql aktualisiert die dann selbst und die ganzen Benutzer/Kennwörter der Datenbank user sind noch da)
    9) msql auf neuem starten
    10) falls neue ip /var/www/froxlor/install/scripts/switch-server-ip.php script verwenden
    11) /var/www/froxlor/install/scripts/config-services.php script verwenden, um alle dienste für buster zu installieren und konfigurieren (customized configs vom alten server ggfls nachpflegen sofern notwendig)
    und sofern ich nicht irgendwas vergessen habe sollte es das eigentlich schon sein
     
  22. d00p's post in Domain-Anlage als Sub-Admin wirft Fehler was marked as the answer   
    hm, einfach nur eine "1"? Das sollte ja wenn dann ein json-array sein. Ist der Reseller denn vllt sehr alt?
    Also ja, du kannst das auf -1 setzen, das bedeutet der Reseller darf alle IPs nurtzen. Oder du bearbeitest den Reseller in froxlor und setzt die IPs die er nutzen darf, dann sollte es auch korrekt in der Datenbank angelegt werden
  23. d00p's post in Uninstall (where is everything located) was marked as the answer   
    /var/www/froxlor (froxlor itself)
    /etc/cron.d/froxlor (its cronjob)

    /var/customers/ (the customer data, if not otherwise specified in the settings)
    if already generated, you can also remove all virtual vhosts generated by froxlor:
    /etc/apache2/sites-enabled/*froxlor*.conf
  24. d00p's post in Where is admin account located? was marked as the answer   
    INSERT INTO `panel_admins` SET `adminid` = 1, `loginname` = 'admin', `password` = 'SHA-256-HASH-OF-YOUR-PASSWORD', `name` = 'Siteadmin', `email` = 'admin@FROXLORHOSTNAME', `api_allowed` = 1, `customers` = -1, `customers_see_all` = 1, `caneditphpsettings` = 1, `domains` = -1, `domains_see_all` = 1, `change_serversettings` = 1, `diskspace` = -1024, `mysqls` = -1, `emails` = -1, `email_accounts` = -1, `email_forwarders` = -1, `email_quota` = -1, `ftps` = -1, `subdomains` = -1, `traffic` = -1048576;  
  25. d00p's post in deb.froxlor.org via ipv4 nicht erreichbar? was marked as the answer   
    ich habe daheim beim Business-Anschluss auch nur ipv4 und es löst wunderbar auf. Beachte bitte das du das Paket apt-transport-https brauchst, unser repository ist https-only
×
×
  • Create New...