Jump to content
Froxlor Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Last week
  2. Check whether your php-tmp and global tmp directories have correct permissions (I've seen wrong ones already) and check whether your IP is not changing due to services you might use (I've also seen that). For the latter, just allow simultaneous logins in the froxlor settings (edit: you got that already, just rechecked the screenshot)
  3. I am being constantly logged out of froxlor. I already adjusted the session timeout settings and also tweaked the PHP values. If anything the problem got worse. What else can be the cause for this?
  4. Earlier
  5. Guys can you please suggest the Top 10 Web Hosting Company in India.
  6. I saw the Github notification. I didn't have the opportunity to test. Anyway, that fix worked.
  7. Can you verify that it works with the changes introduced in https://github.com/Froxlor/Froxlor/commit/a141c83ad48191a5460c14a6098b5f18ae49b473
  8. Naja, wichtig für froxlor ist das alles was einem kunden gehört auch unterhalb seines homedirs ist (wg. berechtigungen) - alles danach lässt sich doch anpassen (documentroot der domain) und auf Dateisystemebene da die Ordner bisschen rumschieben sollte auch nicht unlösbar sein Viel Erfolg weiterhin
  9. die Kundenzuweisung klappt problemlos, Danke! Ich bin jetzt nur kurz vorm Ziel auf ein vermutlich unlösbares Problem gestossen ... die Pfade für Subdomains und Alias bzw. Zusatz Domains sehen wie folgt aus: # root pfad /var/www/virtual/domainname.tld # webfolder (standard hauptweb) /var/www/virtual/domainname.tld/htdocs # zusatz domains webfolder /var/www/virtual/domainname.tld/domainname2.tld/htdocs # subdomain /var/www/virtual/domainname.tld/subname/htdocs bei den Subdomains wird im alten Panel nur der Domainname ohne Domain Endung verwendet, bei echten Domains der Domainname mit Endung, Webfolder /htdocs hab mich da wohl etwas zu früh gefreut ... wenn es OK ist lasse ich das mal in diesem Thread, läuft ja im Titel unter Migration
  10. theoretisch ja, du müsstest einen manuellen eintrag in der panel_databases Tabelle vornehmen, damit die Datenbank dem Kunden zugeordnet werden kann Da wird es schon knackiger, aber ich würde behaupten, wenn du die entsprechenden (kompletten) User-Einträge aus der mysql.user Tabelle exportierst und sie auf dem neuen Server importierst könnte das sogar klappen (Tabellenschema beachten, muss natürlich passen! Bei unterschiedlichen mysql/mariadb versionen würd ich da noch genauer schauen). Joa, das is ja kein problem
  11. ich habe hier 2 Fragen wegen einer Migration: - ist es möglich aus einem anderen Panel die User Datenbanken direkt (PMA oder shell) in die froxlor DB zu importieren um die vorigen Datenbanknamen beizubehalten (also ohne Prefix)? - können die zugehörigen alten Mysql User auch direkt in die Mysql DB importiert werden (altes Panel verwendet keine DB Klartext Passwörter)? die weiteren Imports könnte ich über die API machen, danach müssten dann die Systemconfigs neu generieert werden ...
  12. I'm still not 100% on the original issue I had, but it's probably related to this ticket I just made.
  13. Erstelle eine eigene Datei unterhalb von /etc/cron.d/
  14. Hallo alle zusammen, ich möchte in crontab Ergänzungen vornehmen: Einen Service in regelmäßigen Abstände starten, der ab und zu abstürzt. Dort steht, dass das mit Froxlor erstellt wird und ich nichts ergänzen sollte. Wie kann ich dort trotzdem etwas ergänzen? LG
  15. Die Zeile sagt, dass a2enmod wohl gemerkt hat da du php5 und php7.2 installiert hast und nun konflikte prüfen muss, weil du nicht beide mod_php versionen gleichzeitig aktivieren kannst, sprich, er hat geprüft, ob php5 bereits geladen ist, weil das mit php7.2 conflicten würde
  16. ich hab vermutet, dass diese Zeile einen Konflikt aussagt: Considering conflict php5 for php7.2 Wenn dem nicht so ist, dann kann ich das wohl ignorieren. Bisher hatte ich noch keine solche Meldung beim Aktivieren eines Moduls.
  17. wo siehst du denn da einen fehler? Das a2enmod sagt nur was es macht und welche abhängigkeiten es beachten muss - ich seh da keine fehler
  18. ich bin immer noch an dem Thema dran. Momentan bin ich am evlaluieren, welche Apache Modul denn laufen muss. mpm_event, mpm_worker, mpm_prefork. Wenn ich alle 3 disable, dann a2enmod php7.2 eingebe, läd er automatisch mpm_prefork. Andere lässt er wohl nicht zu. Was mich wundert, ist die Meldung a2enmod php7.2 Considering dependency mpm_prefork for php7.2: Considering conflict mpm_event for mpm_prefork: Considering conflict mpm_worker for mpm_prefork: Enabling module mpm_prefork. Considering conflict php5 for php7.2: Enabling module php7.2. To activate the new configuration, you need to run: systemctl restart apache2 Ist das ein Fehler, oder kann ich diese Meldung ignorieren? Gruss feiaweng
  19. --letsencrypt is just historically there. The main action is included in --tasks cronjob (which --force triggers). If its not doing anything then there's nothing to do. Update/renew is done by acme.sh itself. Froxlor just synchronizes the certificates from acme.sh's homedir with its database.
  20. I'm confused. That's how it's run from the crontab /etc/cron.d/froxlor. See my original post. But, it doesn't seem to do anything (the files in /etc/ssl/froxlor were not updated), until I add --debug. And even then, it keeps thinking the domain 'thedomain.nl' (and only this one) has a new certificate, every time I run it. Once dealt with, I expect it not to show up as 'Updated Let's Encrypt certificate' anymore.
  21. Don't use --letsencrypt You should use --force --debug
  22. Something still amiss. The certificate wasn't updated. It was created in /root/.acme.sh, but not in /etc/ssl/froxlor. It didn't do anything, until I ran the cronjob with the --debug flag. That's something that seems to happen more often to me (requiring --debug to make the jobs work). When I run it multiple times, now, I see it still wants to pick up that domain again and again: root@myfroxlorserver: /etc/cron.d <master> # /usr/bin/php -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug [information] Updated Let's Encrypt certificate for thedomain.nl [information] Let's Encrypt certificates have been updated [notice] Checking system's last guid root@myfroxlorserver: /etc/cron.d <master> # /usr/bin/php -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug [information] Updated Let's Encrypt certificate for thedomain.nl [information] Let's Encrypt certificates have been updated [notice] Checking system's last guid root@myfroxlorserver: /etc/cron.d <master> # /usr/bin/php -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug [information] Updated Let's Encrypt certificate for thedomain.nl [information] Let's Encrypt certificates have been updated [notice] Checking system's last guid I'm at work now, so I can't check further. As for the crobjob, I keep typing that for some reason...
  23. Just a typo, it's --install-cronjob of course
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...