Jump to content
Froxlor Forum

All Activity

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. Last week
  3. 🫡 Ich bin nach deinem letzten Beitrag der Sache nochmal nachgegangen und du hast Recht gehabt, es lag an meinen eigenen Browsereinstellungen
  4. Wirkt auf mich eher wie eine sache bei dir / deinem PC nichts wo dein hoster was tun könnte. Oder haben deine User/Kunden die selben Probleme?
  5. Ich danke dir recht herzlich für deinen klasse Support 😗 Wenn es morgen nicht besser ist, frage ich mal bei meinem Hoster nach, ob der sich die Sache mal anschauen kann.
  6. Verdammte Axt, jetzt bin ich komplett verwirrt. 🤨 Also bleibt wohl nur abzuwarten, dass sich das alles irgendwann fügt..
  7. Weiß allerdings nicht was du hast, tut doch wunderbar... wei
  8. schau doch einfach im Discord vorbei, da bin ich meistens und dann können wir das gern tun
  9. Würdest du das mal machen wenn du Lust und Zeit hast und ich dir SSH-Daten gebe? CodeVoyage.de läuft, da hast du Recht, mein Sorgenkind heißt winchesterlegacy.de Ich bin mir auch zu 99% sicher, dass ich irgendwas falsch gemacht, wenn es vorhin noch funktioniert hat
  10. Dear froxlor community, we are excited to announce the release (RC) of froxlor version 2.2.0! This update brings several significant improvements and new features designed to enhance your user experience and provide greater control over your server management. Below are the key highlights of this release: Key Features and Improvements New Antispam Feature: Froxlor now includes a powerful antispam feature using rspamd, allowing you to configure spam scores and implement greylisting on a per-email-account basis. This provides enhanced protection against unwanted emails and helps maintain clean and secure mailboxes. Updater Enhancements: The updater will automatically clear or remove existing entries related to DomainKey (DKIM) in panel_domains if the antispam feature is not activated. API Updates: We have introduced a new parameter, gui_access, for the Admins.add/update and Customers.add/update API endpoints. This allows for more precise control over administrative and customer interface access. SSL Improvements: Froxlor now offers the ability to use the froxlor-vhost certificate for email services. Additionally, a renew-hook has been added to automatically restart services after certificate renewal, ensuring uninterrupted and secure email communication. MySQL Enhancements: A new 'master user' feature has been added for customers, allowing them to access all their databases with a single user account. This simplifies database management and enhances user convenience. Ubuntu 24.04 Support: Froxlor now supports Ubuntu 24.04, ensuring compatibility with the latest version of this popular Linux distribution. Upgrade Instructions To upgrade to froxlor version 2.2.0 (rc), please follow the standard upgrade procedures outlined in our documentation. We recommend backing up your current configuration and databases before proceeding with the update to ensure a seamless transition. Note that you will need the update-channel to be "testing" to receive this release-candidate update for your installation. Get Support For any questions or support related to this release, please visit our support forum or consult the Froxlor community (discord). Join the froxlor community We encourage you to join our discord community of users and developers. Share your feedback, report issues, and contribute to the ongoing improvement of froxlor. Thank you for using froxlor! We hope you enjoy the new features and improvements in version 2.2.0. Thank you, the froxlor team
  11. Die https://codevoyage.de/ Sachen laufen doch jetzt auch, Vergleich halt da DNS/settings/etc mit denen die nicht gehen
  12. Nein, kenne dein System nicht, kenne keine Domains, keine settings was wo wie...kann nur sagen das ich damit seit Jahren auf zig Maschinen absolut kein Problem habe, so wie viele viele andere auch, also kann Ich fast nur von anwender-/Konfigurationsfehler ausgehen. Müsst ich mir wenn selbst auf der Kiste mal anschauen
  13. Hey nochmal, das Problem ist wieder da, zwar andere Domains, aber selbe Situation - Die Domains sind aufgelistet, das eine Sicherheitszertifikat lief sogar vorhin noch einwandfrei, ich kam nach Hause, zack "Warnung: Mögliches Sicherheitsrisiko erkannt" Den Cronjob zu forcieren hat leider nicht geklappt. Hast du sonst noch eine Idee, woran es liegen kann?
  14. Ich danke dir sehr für deine Hilfe - Es war ein Anwendungsfehler gewesen von mir - Ich habe nochmal den Server platt gemacht und alles neu installiert und jetzt klappt auch alles, wie es klappen soll.
  15. deine domains zeigen halt alle auf deine froxlor-installation. Lief der cronjob denn korrekt? Forciere ihn mal mittels /var/www/html/froxlor/bin/froxlor-cli froxlor:cron -fd und ggfls. hilft es den apache2 mal zu restarten (nicht reload!)
  16. 1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000 link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00 inet 127.0.0.1/8 scope host lo valid_lft forever preferred_lft forever inet6 ::1/128 scope host noprefixroute valid_lft forever preferred_lft forever 2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1400 qdisc mq state UP group default qlen 1000 link/ether 00:16:3e:9a:ee:3e brd ff:ff:ff:ff:ff:ff altname enp0s3 altname ens3 inet 116.202.66.48/27 brd 116.202.66.63 scope global eth0 valid_lft forever preferred_lft forever inet6 2a01:4f8:fff0:1b::36e3:cedc/64 scope global valid_lft forever preferred_lft forever inet6 fe80::216:3eff:fe9a:ee3e/64 scope link valid_lft forever preferred_lft forever Das kam dabei raus.
  17. Wie lauten die IP Adressen des Servers? Bitte mal die Ausgabe von ip address show
  18. Guten Morgen, ich habe nur die IP4 angelegt beim Setup und habe im Nachhinein die IP6 nicht hinzugefügt. Die Domain sind https://codevoyage.de und https://wissensportal.codevoyage.de, wäre schön wenn du die nötigen Infos abgreifen könntest. Ich habe nochmal, um ganz sicher zu gehen, mal die Liste angehängt.
  19. Wenn du die Zertifikate in froxlor aufgelistet siehst, dann werden die auch korrekt generiert. Lösen die Domains vllt auf ipv4 und ipv6 auf und du hast in froxlor nur eine von beiden angelegt oder der Domain zugewiesen? Ansonsten nenne oder DM die Domain, dann können wir selbst ein paar Infos abgreifen
  20. Moin in die Runde, Gestern habe ich einen vServer aufgesetzt (Ubuntu, Apache), Froxlor installiert und eingerichtet, einen Kunden und eine Domain hinzugefügt und dieser Domain ein Sicherheitszertifikat via. Let's Encrypt verpasst. Diese zeigt auch auf die IP-Adresse, erscheint auch in der Liste mit den Domains, die ein Zertifikat bekommen haben, allerdings sind scheinbar die Browser anderer Meinung. Ich habe zwei verschiedene Browser getestet, den Browser-Cache gelöscht und jeweils den privaten Modus benutzt, aber jedes Mal wird eine Sicherheitswarnung ausgespuckt. Wo werden in Froxlor denn die Zertifikate gespeichert, sodass man mal nachschauen kann ob die wirklich vorhanden sind?
  21. Für alle die es interessiert. Mein Provider hat geholfen: Und sagte dann in der php.ini Datei von PHP 8.1 war ein Zeile um curl zu laden. Das ist dann doppelt weil curl eigentlich in der Datei /opt/php-8.1/etc/conf.d/curl.ini geladen wird. Ich habe die Zeile in der php.ini auskommentiert. Damit kommt die Fehlermeldung nicht mehr. Und die anderen Zeilen kommen von dem snmp Modul das in PHP 8.1 eingebunden ist. Ich habe es deaktiviert Ende
  22. Earlier
  23. Alles klar, super! Dann bin ich ja auf der richtigen Fährte. Ich schaue mal, wie ich das Ganze löse. Vielen Dank für die Unterstützung! 👍
  24. ja natürlich, mit fremden log-dateien macht froxlor nichts ja, hm, hatte ich da grad nen knoten im kopf? Dann müsste der traffic cronjob natürlich vor dem logrotate laufen Sorry
  25. Vielen Dank für die Antwort. Sehe ich es richtig, dass in Zeile https://github.com/froxlor/Froxlor/blob/main/lib/Froxlor/Cron/Traffic/TrafficCron.php#L679 definiert ist, dass lediglich quasi /var/customers/logs/*-access.log beachtet wird? Der Webalizer wird also ja nur mit der aktuell beschriebenen Log gefüttert (macht ja auch Sinn). Wenn der Traffic-Cronjob jetzt aber NACH dem logrotate laufen muss, sind die relevanten Logzeilen ja aber schon rotiert worden, und der Webalizer erhält nicht die Infos, die nun in /var/customers/logs/*-access.log.gz* liegen. Oder denke ich da gerade verkehrt herum? 😁 Vielen Dank fürs Feedback! #sd97
  26. weil das so abgestimmt ist mit einem eventuell vorher laufendem logrotate, wenn da die logrotate jobs anders/länger laufen sollte der traffic cronjob auf jeden fall DANACH laufen, nicht vorher natürlich auch eine möglichkeit
  27. Vielen Dank für die Antwort. Wieso genau ist der Traffic-Cronjob denn fix auf 00:00 Uhr gestellt? Mein Problem ist, dass sich logrotate (wird laut /lib/systemd/system/logrotate.timer im folgenden Intervall gestartet: OnCalendar=daily) und der Traffic-Cronjob scheinbar manchmal überschneiden. Auf einigen meiner Systeme habe ich dann das Problem, dass der Webalizer nicht mehr mit Daten gefüttert wird, da die Logs zum Zeitpunkt des Traffic-Cronjobs scheinbar schon rotiert worden sind und leer waren. Zu 100 % kann ich leider noch nicht sagen, dass dies wirklich das Problem ist. Es sieht aber stark danach aus. Ist die Thematik vielleicht schon bekannt, oder bin ich der Einzige, der das Problem hat? Ich würde dann auf jeden Fall lieber das logrotate-Intervall abändern, und keine manuelle Bearbeitung in Froxlor vornehmen, die nicht update-sicher ist. Vielen Dank fürs Feedback! #sd97
  1. Load more activity


×
×
  • Create New...