Jump to content
Froxlor Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Muss ich prüfen, in dem Bereich gab es Änderungen, bitte issue auf GitHub dazu erstellen, danke.
  3. Guten Abend :), ich bin gerade eben beim Hinzufügen eines MySQL-Access-Hosts unter Einstellungen > Systemeinstellungen > MySQL-Access-Hosts einer merkwürdigen Fehlermeldungen über den Weg gelaufen. Und zwar erscheint beim speichern der Einstellungen folgendes: Den hinzugefügten Host habe ich mit einem Komma separiert, ohne Leerzeichen, etc. Beim refreshen der Seite ist der Eintrag in der Textbox dann auch vorhanden, und bei einem erneuten klicken auf "Speichern" werden die Einstellungen dann auch übernommen (?). Woher könnte diese Fehlermeldung stammen? Lg und vielen Dank! :-)
  4. lib/userdata.inc.php Und ja, ich vermute es könnte an bestimmten Sonderzeichen liegen, habe ich schon mehrfach erlebt bei dovecot
  5. Hallo, In der Beseitigung der Fehlermeldungen aus der Syslog wurde ein LogIn-Fehler unter Verweis auf die "/etc/dovecot/dovecot-sql.conf.ext" angezeigt. Den Fehler konnte ich dadurch beseitigen, in dem ich das Passwort mit Gäsefüßchen versah. Jetzt kommt noch der Fehler "Nov 16 11:47:50 webmail dovecot: auth-worker(28600): Error: mysql(127.0.0.1): Connect failed to database (froxlor): Access denied for user 'froxlor'@'localhost' (using password: YES) - waiting for 5 seconds before retry" den ich nicht wegbekomme: Der Fehler weist expliziet auf DOVECOT hin. In der Diagnose ging ich in die Einstellungen zu Dovecot und habe nur die "dovecot-sql.conf.ext" ausgemacht, in welcher das Datanbankpasswort definiert ist. Hab ich eine Stelle übersehen? Angenommen, ich müsste das Passwort der Datenbank hinsichtlich Sonderzeichen etwas entschlacken, in welcher Froxlor-Datei muss bitte das Datenbankpasswort angepasst werden? Dabei meine ich NICHT die Configurationsfiles, sondern die Datei, damit Froxlor die Adminnistartionsoberfläche laden kann. Danke für den Tip im Voraus !!!
  6. no, it has NOTHING to do with froxlor. sorry, but phpmyadmin issues are nothing we can do something about, please contact the guys from phpmyadmin.
  7. Ehi there, Froxlor seems working fine but when I transfer the database, phpmyadmin do accept it but it says Warning in ./libraries/sql.lib.php#613 count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable Backtrace ./libraries/sql.lib.php#2128: PMA_isRememberSortingOrder(array) ./libraries/sql.lib.php#2079: PMA_executeQueryAndGetQueryResponse( array, boolean true, string 'Algosql1', string 'wp_postmeta', NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, string '', string './themes/pmahomme/img/', NULL, NULL, NULL, string 'SELECT * FROM `wp_postmeta`', NULL, NULL, ) ./sql.php#221: PMA_executeQueryAndSendQueryResponse( array, boolean true, string 'Algosql1', string 'wp_postmeta', NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, NULL, string '', string './themes/pmahomme/img/', NULL, NULL, NULL, string 'SELECT * FROM `wp_postmeta`', NULL, NULL, ) and I tried fixing it with https://medium.com/@chaloemphonthipkasorn/แก้-bug-phpmyadmin-php7-2-ubuntu-16-04-92b287090b01 adding (array) just before $analyzed (my bug was a little different) && ((empty($analyzed_sql_results['select_expr'])) || (count((array)$analyzed_sql_results['select_expr'] == 1) but it didn't fix. I guess it has nothing to do with Froxlor but myabe you have some ideas
  8. Last week
  9. And fixed as of https://github.com/Froxlor/Froxlor/commit/fe7bfcc7c2fce92b1b8e06c959a3ab4fe36012cf
  10. Froxlor is API based and you can use that API externally to add Customers for example, see api documentation at https://api.froxlor.org/doc/git/ and a usage example at https://github.com/Froxlor/Froxlor/tree/master/doc/example. There is no import from the webinterface or similar.
  11. Hello, i am looking in Froxlor how to register the users via csv . This is the configuration file the for the customers,and i dont know exactly how to implement it in the php script . admin_customers.php
  12. maybe i'm wrong. I recheck everything. Thank you.
  13. Thank you for your help. I'll try to replicate it again on a different server soon. BUT why I cannot see my phpmyadmin if it has been installed and I run sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin/ /var/www/phpmyadmin
  14. Sorry, no idea what you are doing there, if wanted, I can take a look at that via shell. just sens me a PM with the credentials (root!) and I can see what's up there
  15. Hi d00p, danke, die Funktion SSL aktivieren ohne LE, und dann auf den Button klicken und SSL editieren, kannte ich noch nicht. Danke für deine schnelle Hilfe. Funktioniert. Gruss feiaweng
  16. I restarted it and I grep the documentRoot and find out it's right on www BUT checking again the config I see html please help
  17. Hello d00p, Thank you for your fast reply. I opened an issue on github. Kind regards Phil
  18. Du meinst ohne dedizierte IP für die Domain? Ja na klar, Browser können das, nennt sich SNI, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Server_Name_Indication Und nein, das geht NICHT wenn Let's Encrypt für diese Domain aktiviert ist, denn dann kümmert sich froxlor ja automatisch selbst um das Zertifikat. Aktivierst du SSL für eine Domain aber lässt Let's Encrypt deaktiviert, hast du als Kunde in der Domain-Übersichtsliste rechts für entsprechende Domains einen Button "SSL Editor" wo die Zertifikatsdaten reinkopiert werden können. Macht nix, gabs so auch schon alles in 0.9 und sollte problemlos funktionieren
  19. Hallo Community, ich habe mehrere Domains mit LE Zeritifkaten, sowie eine Domain mit eigener IP mit einem Thawte Cert laufen. Kann ich ein domainbasiertes Zertifikat installieren, auch Thawte, ohne eigene IP? Im GUI (0.9.40.1-1+jessie1)finde ich nichts dazu. Geht es überhaupt, ohne eigene IP, und wenn LE konfiguriert ist? Die neue Froxlor Version habe ich noch nicht laufen, hab mich noch nicht getraut. Das mach ich aber demnächst mal. Danke und Gruss feiaweng
  20. Well did you restart apache after the changes? Whatelse lies in /etc/apache2/sites-enabled/? When in doubt, grep "/var/www/html" in all /etc/apache2 to find out where this might be set
  21. d00p

    Debian 10 (Buster)

    ja dann lief da vllt nur der entsprechende cron nicht, der schreibt dateien ja nur wenn was geändert wurde, also wenn du da eine installation komplett wegziehst macht es durchaus sinn da den cron manuell mit --force --debug auszuführen um alles wieder anzulegen
  22. Jup, extrausers kommt zum Einsatz. Hab mal nachgesehen, wie es auf dem BusterServer mit den Datein /var/lib/extrausers/passwd /var/lib/extrausers/group /var/lib/extrausers/shadow ausssieht. Die waren leer, wie am Anfang, erkllärt alles. Hab dann einen DemoKunden und hierfür eine Domain angelegt, plötzlich waren alle Einträge da, auch nach dem Extrahieren der Customers stimmten die Owner. Was ich außen vor ließ ist, dass neue Passwörter für MySQL root, MySQL froxlor uns das Admin-Passwort vergeben wurden, das dürfte jedoch nicht ursächlich sein. Natürlich ist klar, dass die Anpassung in den Configurationsdateien erfolgen muss, soweit erforderlich.
  23. d00p

    Debian 10 (Buster)

    Hattest du denn auf dem alten Server libnss-mysql/libnss-extrausers verwendet? Das wäre die Schnittstelle zwischen Datenbank und System was die User angeht. Ebenso hast du bei den Datenbanken hoffentlich auch an die mysql-Datenbank gedacht in der sich die ganzen Datenbankbenutzer und Passwörter verstecken, sonst sind zwar die Kundendatenbanken da, aber die Rechte dafür nicht.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...