Jump to content
Froxlor Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Zertifikate für E-Mail

    Den Dovecot könnte man zumindest so einrichten dass jeder imap Zugriff sein eigenes Zertifikat hat local_name imap.domain.de { ssl_cert = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain.de/cert.pem ssl_key = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain.de/privkey.pem ssl_ca = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain.de/chain.pem } local_name imap.domain2.de { ssl_cert = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain2.de/cert.pem ssl_key = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain2.de/privkey.pem ssl_ca = < /etc/letsencrypt/live/imap.domain2.de/chain.pem }
  3. FTP not working

    Hi, I realise this post is really old but thought it would make sense to add on here instead of making a new one. I am having the same problem (receiving the below error). I have installed froxlor on a new centos7 server using these instructions https://www.vultr.com/docs/how-to-install-the-froxlor-server-management-panel-on-centos-7 and created a customer etc within froxlor. I also tried using the plain (insecure) ftp connection and also the main login/password for the froxlor. Port 21 also allowed. Is there something extra i need to install/setup on my server? Thanks Status: Connecting to 47.75.168.246:21... Status: Connection established, waiting for welcome message... Response: 220 (vsFTPd 3.0.2) Command: USER kemetchina Response: 331 Please specify the password. Command: PASS ********** Response: 530 Login incorrect. Error: Critical error: Could not connect to server I'ts strange that the above says 'login incorrect' as I have changed the password and created new accounts to test but get the same everytime
  4. Yesterday
  5. Zertifikate für E-Mail

    ja, du kannst ja auch in der mailserver cnfig nur einen hostnamen konfigurieren; E-Mail clients sollten also als imap/smtp server das eintragen, was da ei dir drinsteht genau das
  6. Zertifikate für E-Mail

    Guten Morgen liebe Community, ich hab schon gesucht hier, aber nicht wirklich was passendes gefunden, darum mach ich jetzt hier nochmal nen Thread auf. Ich nutz Froxlor nun erfolgreich seit über einem Jahr auf zwei Servern, es funktioniert soweit auch alles mit LetsEncrypt und den Zertifikaten. Jetzt hab ich nur folgendes Problem, bzw. ist dies möglich, da ich mehrere Kunden über Froxlor auf zwei Servern verwalte, muss ich natürlich auch E-Mails verwalten, und zwar verschlüsselt. Kann man das über Froxlor machen? Sprich, dass die Kunden ihre Emails über imap.kunde1.de & smtp.kunde1.de sowie imap.kunde2.de & smtp.kunde2.de usw. abrufen können. Momentan muss man ja bzw. so hat es mein Admin gemacht, ein Zertifikat für alle hinterlegen, welches auch nicht automatisch per Script geupdatet wird?! -> Ist das so richtig? Oder müssen alle Kunden ihre E-Mails per imap.hauptdomain.de abrufen?
  7. Last week
  8. Domain Einstellungen

    also ich habe es jetzt nochmal versucht und alle Domains erneut importiert. Leider wird da nicht der ausgewählte Standard (307) übernommen sondern weiterhin 301 Edit: https://github.com/Froxlor/Froxlor/issues/546
  9. Domain Einstellungen

    Du willst vermutlich 307
  10. Domain Einstellungen

    ok, danke wenn ich schon dabei bin: 302 oder 307?
  11. Domain Einstellungen

    das wird ja auch pro domain gespeichert, der default ist nur für neue domains. Du musst die wohl alle bearbeiten
  12. Domain Einstellungen

    gibt es eine Möglichkeit das für alle Domains eines Kunden nachträglich einzustellen? Ich habe in den Webservereinstellungen den Standard geändert, die Kundendomains stehen auf -- Default. Dennoch steht in der Config ein 301 PS: Master-Cronjob habe ich natürlich ausgeführt
  13. Domain Einstellungen

    dann nimm doch 302...moved temporarily, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Statuscode#3xx_–_Umleitung
  14. Domain Einstellungen

    hallo nochmal, mittlerweile bin ich mir nicht mehr allzu sicher ob die Weiterleitung das Richtige für meine Situation ist, da scheinbar von Froxlor ein 301 ohne Zusatz in Form von Cache-Control gesetzt wird, was bedeutet dass dies ein permanenter Redirect ist. Ich möchte aber eigentlich weiterhin die Möglichkeit haben jederzeit den Ort des Redirects noch einmal zu verändern. Hat jemand zufällig noch eine Idee wie ich das am besten einstellen könnte? Danke und Gruß, Afox
  15. Just remove /var/www/froxlor or wherever you have installed froxlor to
  16. After several failed attempts to install Froxlor I have decided to not continue to try. When I type my domain name in the browser i get a Froxlor install screen that says: "Welcome to Froxlor It seems that Froxlor has not been installed yet. Click on the link below to start the installation." How do I stop this and what Froxlor files or related files or programs do I need to remove to revert my system back my system before my attempts to install it? I am running Ubuntu 16.04 on a HiFormance VPS instance.
  17. Earlier
  18. Newbie Fragen - Allgemein

    Perfekt. Vielen Dank für die Antworten. Das klingt alles sehr vielversprechend. Werde es gerne ausprobieren.
  19. Newbie Fragen - Allgemein

    Froxlor ist im grunde nicht mehr als ein Haufen PHP Scripts und ein Cronjob der die Konfigurationen auf dem System erstellt. Irgendwelche Pakete oder sonstwas installieren wir nicht und blockieren wir auch nicht. Domains und Subdomains verwalten ist u.A. Sinn von froxlor. Was du mit DNS-Routings zu andereen IP's meinst weiss ich nicht, aber so lang die IP bei froxlor angelegt ist und der entsprechenden Domain zugewiesen ist, ist uns das Routing ziemlich egal Nicht im klassischen Sinn, froxlor verfügt, wenn aktiviert, über eine Möglichkeit, dem Kunden/User seine Daten (web, mail, DB) als Archiv zur Verfügung zu stellen Funktioniert genauso
  20. Newbie Fragen - Allgemein

    Hallo Froxlor Team, finde Eure Server Management Lösung sehr attraktive und interessant und hätte ein paar allgemeine Fragen – bitte verzeiht, wenn sie gar zu banal wirken, hoffe aber Ihr könnt mir als Newbie dennoch helfen! Zur Situation: Ich bin derzeit auf einem VHost bei einem großen Deutschen ISP mit dem "Komfort" von Plesk. Arbeite mich immer mehr in die Kommandozeile per SSH auf dem verwendeten Ubuntu Linux hinein und komme auch immer weiter. Sicher, das ganze ist ein feines System, aber ich stoße nun doch auf immer mehr Probleme. Möchte jetzt aktuell eine Web App mit dem PHP-Framework Laravel umsetzen, das ich gerade beginne zu lernen. Bei der Installation auf dem Plesk-System komme ich aber in Einbahnstraßen, denn die Installation bestimmter für Laravel notwendigen Pakete mittels apt-get "zerschießt" mir Plesk bis zur Unnutzbarkeit. Außerdem bin ich es leid, dass Plesk so viele "Spezialpfade" verwendet und mich so beim Erarbeiten von Lösungen im Web Development ausbremst. Dennoch würde ich mich gerne auf die Webentwicklung konzentrieren können und nicht nur Howtos und Workarounds für die Probleme durchzuarbeiten. Also habe ich mir überlegt, den Schritt zu einem kleinen Linux Rootserver zu wagen. Der ISP den ich im Auge habe, bietet mir u.a. an, Froxlor mitinstalliert zu bekommen. Gibt es Hinweise auf ähnliche "Paketkonflikte", wenn ich Froxlor auf dem Server installiert habe? Können Domains und Subdomains via Froxlor verwaltet werden? Auch mit DNS-Routings zu anderen IPs? Bietet Froxlor eine eingebaute Komplett-Backup-Routine oder wäre das eher über Cronjobs direkt in Linux zu lösen? Debian ist toll, aber ich würde Ubuntu (ohnedies auf Debian basierend) wegen etwas mehr Komfort für mich bevorzugen - gibt es da Erfahrungswerte mit Froxlor? Danke vorab für Eure Hilfe!
  21. Migrate to another Server

    Dann bitte, poste doch ins Deutsche-Forum wenn du deutsch sprichst... Du nimmst ENTWEDER ODER. libnss-mysql ist default weil es nur die Datenbank vorraussetzt, für libnss-extrausers muss froxlor entsprechend via cronjob Dateien generieren. Entscheide dich für eine variante, ich empfehle dir libnss-extrausers; nutzen wirst du so oder so nur eine Variate denn du musst ja in der nsswitch.conf angeben ob du aus mysql oder extrausers liest (aus den Konfigurations-Templates)
  22. Migrate to another Server

    I did it for both. Now i have to uninstall one? Where I have to enable ist in which settings? So, libnss-mysql is default enabled ?! I installed it about configuration -> choose your distro, then "system", then "libnss-mysql"
  23. Migrate to another Server

    You just need ONE of those two...then login as admin in froxlor, if you want to use libnss-extrausers, you have to enable this explicitly in the settings (recommened), then for both variants, go to configuration -> choose your distro, then "system", then "libnss-mysql" or "libnss-extrausers" and follow the commands
  24. Migrate to another Server

    Now I installed booth packages. What I have to do now? I got the same error.
  25. Migrate to another Server

    I will try
  26. Migrate to another Server

    well I guess you had libnss-mysql or libnss-extrausers installed and configured on the old server
  27. Migrate to another Server

    Now with a lot of trouble I migrated to the new server. Everything is fine (mail, dns, ftp etc) but Ive got a problem with vhosts. In my Browser I get ther arror Access denied 403 on Port 80. (/var/customers/webs/Client/) Roundcube and phpmyadmin are fine (/var/www) I saw on the old server in /var/customers/webs/Client/ the permissions had the name from my clients. At the new server the permissions are e.g. 10006,10003 etc Do u have a solution?
  28. Fehler beim anlegen neuer Datenbanken

    Hm, okay, also ich hatte da bisher keinerlei probleme auf debian 9 und wüsste auch keine änderung die darauf bezogen was "kaputt"gemacht hätte
  29. Fehler beim anlegen neuer Datenbanken

    HI, root Zugriff und Shell hatte ich schon für die Installation anpassen müssen, da sich froxlor sonst nicht hätte installieren lassen. Ist ja die Geschichte mit Plugin Type und den Rechten. Hab gerade nochmal folgendes Gemacht: GRANT ALL ON *.* TO 'root'@'127.0.0.1'; GRANT ALL ON *.* TO 'root'@'localhost'; FLUSH PRIVILEGES; MariaDB [mysql]> select Host,User,plugin,password_expired from user where User = 'root'; +-----------+------+--------+------------------+ | Host | User | plugin | password_expired | +-----------+------+--------+------------------+ | localhost | root | | N | | 127.0.0.1 | root | | N | +-----------+------+--------+------------------+ 2 rows in set (0.00 sec) Keine Besserung... bin irgendwie ratlos...
  1. Load more activity


×