Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
tmuecksch

Froxlor generiert fehlerhafte VHost datei...

Question

Hallo liebe Community.

Ich habe einen neuen Debian 9.4 Server aufgesetzt und Froxlor installiert (gemäß Wiki). Nach Durchführung aller notwendigen Konfigurationsschritte hat Froxlor wie gewohnt funktioniert. Anschließend habe ich ein SSL Zertifikat hochgeladen und in Froxlor, unter Einstellungen > SSL-Einstellungen  habe ich SSL aktiviert und die Pfade Zertifikatfiles angegeben. Anschließend habe ich eine einen neuen Eintrag unter IPs und Ports konfiguriert mit Port 443.

Nach Generierung der neuen Config Files durch Froxlor ist folgender Fehler aufgetreten, der Apache nicht mehr starten lässt.

May 17 09:50:14 X.de apachectl[1516]: (99)Cannot assign requested address: AH00072: make_sock: could not bind to address X:443
May 17 09:50:14 X.de apachectl[1516]: no listening sockets available, shutting down

 

Also würde ja nahe liegen, dass der Socket in Verwendung ist (was bei einem frischen Debian doch unwahrscheinlich ist)

➜  ~ netstat -tlpn | grep 443
➜  ~

Der Port ist, wie wir sehen nicht in Verwendung. 

 

➜  ~ grep -r "Listen" /etc/apache2/
/etc/apache2/sites-enabled/10_froxlor_ipandport_X.443.conf:Listen X:443
/etc/apache2/ports.conf:Listen 80
/etc/apache2/ports.conf:	Listen 443
/etc/apache2/ports.conf:#	Listen 443

Man könnte nun vermuten, dass die beiden Listen 443 Einträge in der ports.conf den Fehler verursachen. Doch weit gefehlt. Wenn ich die beiden Einträge entferne ändert das nichts.

 

Der Fehler lässt sich nur beheben wenn ich in der folgenden Datei die Zeile "Listen X:443" manuell lösche:

# 10_froxlor_ipandport_X.443.conf
# Created 17.05.2018 09:49
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

Listen X:443
<VirtualHost X:443>
DocumentRoot "/var/www/"
 ServerName Z.de
 SSLEngine On
 SSLProtocol -ALL +TLSv1 +TLSv1.2
 SSLCompression Off
 SSLHonorCipherOrder On
 SSLCipherSuite ECDH+AESGCM:ECDH+AES256:!aNULL:!MD5:!DSS:!DH:!AES128
 SSLVerifyDepth 10
 SSLCertificateFile /etc/letsencrypt/live/Z.de/cert.pem
 SSLCertificateKeyFile /etc/letsencrypt/live/Z.de/privkey.pem
 SSLCertificateChainFile /etc/letsencrypt/live/Z.de/chain.pem
</VirtualHost>

 

Wie kann das sein? Wieso generiert Froxlor eine nicht funktionierende VHost Config? Habe ich vielleicht was falsch gemacht? Ist der Fehler schon bekannt?

 

P.S: Meine IP Adresse und Domain habe ich durch Großbuchstaben ersetzt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 1

Ja du hast was falsch gemacht...ip/port bearbeiten und "Listen" deaktivieren, da du in der ports.conf schon globale Listen's Direktiven hast...#knowyoursystem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • By tmuecksch
      Guten Tag,
      ich habe einen Debian 9 Server mit Froxlor und Apache2 am laufen. Wenn ich mit dem Kunden FTP Zugang Dateien hochlade haben diese Ordnungsgemäß das ownership 10000:10000.
      Wenn jedoch in der PHP-Weboberfläche eine Datei hochgeladen wird, wird diese mit dem ownership www-data:www-data hochgeladen. Liegt hier ein Konfigurationsfehler vor oder ist das Verhalten sogar so gewünscht? Ich kann den Fehler leider nicht entdecken. Das Problem ist nur, dass das PHP-Script dann eine Permission Denied Fehlermeldung wirft, wenn versucht wird die Datei zu lesen.
       
      Liebe Grüße
      tmuecksch
    • By LostNIL
      Greetings,
      I have Froxlor installed with PHP7.2 and need to install/enable PHP7.2-fpm. I've reviewed the wiki, The Froxlor YouTube video on the subject, and reviewed/completed the instructions within the Panel > Configuration > DB Jessie > Other > FPM and am having difficulties getting the panel to work with FPM. 
      All available instructions are written for PHP5 and when I complete the instructions and substitute PHP7.2, when the panel generates configurations there are syntax errors and the websites go down. 
       
      Does anyone have any pointers or updated instructions on enabling FPM/PHP7+ with Froxlor. 
    • By Randall Newman
      I have been in the process of installing Froxlor in a Google Cloud Instance. All the errors I have encountered I was able to fix them by searching on the web, but this one I couldn't find a solution for the past two hours. Simply I need help solving this error.😓

    • By Pierre
      Ich nutze eine kleine PHP-Datei als kontakt.php - sprich als kontaktformular.
      Dieses lief bis vor ca. 3 Wochen tadellos. Jedoch seit ca. 3 Wochen gibt es folgende Fehlermeldung aus, dass es die E-Mailadresse (Admin des Portals) an den die Nachrichten des Kontaktformulars gehen nicht findet, bzw. das diese nicht existieren würde, obwohl sie existiert und erreichbar ist und auf dem selben Server für die gleiche Domain liegt:
      SMTP Error: The following recipients failed: meine-emailadresse@meinedomain.de
      Innerhalb des Portals werden z.B. alle Newsletter, Paidmails etc. ohne Probleme über SMTP versendet.
      Wurde mit dem letzten Froxlor Update irgend etwas geändert was dies auslöst (from oder reply-to)?
    • By nisamudeen97
      Hi,
      We wish to enable HTTP/2 support in our forxlor server which is currently running apache server version "Server version: Apache/2.4.10 (Debian)".    Debian GNU/Linux 8 \n \l
      https://http2.pro/doc/Apache
      Has any one tried to enable the same in forxlor ?  We are running shared hosting.  Look forward to have detailed update.
       




×
×
  • Create New...