Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Mailserver Problem mit Froxlor


Patrick Walters
 Share

Question

Hallo,

ich kenne seit einige Jahren Froxlor und verwende es auch sehr gern. 

 

Ich habe 2 Probleme und 1 Fragen und hoffe mir kann geholfen werden.

 

Zur Hintergrund-Information, ich verwende Debian 8 (64bit) und Postfix mit Dovecot.

 

1. Der Mailversand via Webmailer (Auf gleichen Server) funktioniert, aber in den Mail-Header steht:

Received: from pexmedia.de (unknown [185.101.92.201])
    by pexmedia.de (Postfix) with ESMTPA id 0D8C43C0ECE

Der Mailserver sollte eigentlich mail.pexmedia.de sein, der SMTP-Server smtp.pexmedia.de und der IMAP-Server imap.pexmedia.de mit den jeweiliegn Standartports.

Warum steht vor der Server-IPAdresse unknown? Und wie behebt man es?

 

2. Die Zugangsdaten für SMTP/IMAP stimmen, jedoch kann kein externes E-Mail Programm die Verbindung erfolgreich herstellen. Kurz gesagt seine Mailkonten kann man nicht mit Mailprogrammen wie Outlook etc. verwenden.

In /var/log/mail.warn steht:

Jan 31 04:44:24 mail postfix/smtpd[13385]: warning: unknown[46.44.171.19]: SASL LOGIN authentication failed: UGFzc3dvcmQ6
Jan 31 04:44:25 mail postfix/smtpd[13412]: warning: hostname rt171bb44-46-19.routit.net does not resolve to address 46.44.171.19: Name or service not known
Jan 31 04:44:25 mail dovecot: auth: Warning: auth client 0 disconnected with 1 pending requests: Connection reset by peer

Beim Versuch mit ein E-Mail Programm die Verbindung aufzubauen. Woran lliegt es?

Im weiteren steht:

Jan 31 06:46:17 mail postfix/smtpd[16068]: warning: hostname 201.92.101.185.in-addr.arpa does not resolve to address 185.101.92.201: Name or service not known

Mein rDNS Eintrag ist: 201.92.101.185.in-addr.arpa 

Wie sollte mein rDNS Eintrag denn lauten?

 

In einer Version von Froxlor die ich mal hatte lief alles reibungslos.

 

3. Mails von meinem Mailserver kommen bei Google in den Spam-Ordner. Liegt vilt. daran das Google die Mail als nicht verifiziert eingestuft hat. Wie mache ich das am dümmsten? 

 

Die Configs sind die Standartkonfrigurationen von Froxlor.

 

Hoffe mir wird geholfen. 

 

Link to comment
Share on other sites

3 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
3 hours ago, Patrick Walters said:

Der Mailserver sollte eigentlich mail.pexmedia.de sein, der SMTP-Server smtp.pexmedia.de und der IMAP-Server imap.pexmedia.de mit den jeweiliegn Standartports.

Mailserver mail.pexmedia.de ...was ist denn der mailserver anderes als SMTP und IMAP? Wenn du froxlor standard-configs nutzt ist der Mail-Hostname (egal für welches Protokoll) immer (mail.)deinfroxlorhostname.tld

3 hours ago, Patrick Walters said:

Die Zugangsdaten für SMTP/IMAP stimmen, jedoch kann kein externes E-Mail Programm die Verbindung erfolgreich herstellen. Kurz gesagt seine Mailkonten kann man nicht mit Mailprogrammen wie Outlook etc. verwenden.

dovecot/conf.d/10-auth.conf -> disable_plaintext_auth = no

3 hours ago, Patrick Walters said:

Mein rDNS Eintrag ist: 201.92.101.185.in-addr.arpa 

Wie sollte mein rDNS Eintrag denn lauten?

Das ist kein rDNS eintrag, das ist eine ZONE. Siehe nslookup ausgabe:

$ nslookup 185.101.92.201
Server:		82.149.224.2
Address:	82.149.224.2#53

Non-authoritative answer:
201.92.101.185.in-addr.arpa	name = 201.92.101.185.in-addr.arpa.
201.92.101.185.in-addr.arpa	name = server.relentless-gaming.eu.

Sprich: deine ip löst indirekt auf, sie verweist auf die zone 201.92.101.185.in-addr.arpa  die wiederum löst auf server.relentless-gaming.eu. auf....k.A. vllt mag postfix das so nicht. Musste mal mit deinem Anbieter sprechen vllt

3 hours ago, Patrick Walters said:

In einer Version von Froxlor die ich mal hatte lief alles reibungslos.

Froxlor hat damit nicht mehr viel zu tun...das ist config und DNS sache...

 

3 hours ago, Patrick Walters said:

3. Mails von meinem Mailserver kommen bei Google in den Spam-Ordner. Liegt vilt. daran das Google die Mail als nicht verifiziert eingestuft hat. Wie mache ich das am dümmsten? 

Als erstes vltl einfach mal in den Mailheader bei google gucken WARUM die dort landen!?

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das ist ja ansich erstmal nix schlimmes, vermutlich macht er keine dns-lookups oder so (hat performancegründe) - einfach mal nach "postfix received from unknown" googlen...da wird einiges geklärt/erklärt und warum wo wie was

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share



×
×
  • Create New...