Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
senya

Email: username or password incorrect

Question

I've installed Froxlor on Debian 8 and followed all of the instructions in the configuration section of the management panel

I've created a new customer and create a domain under them

I've logged in as the customer and created a new email address and made it an account

I've installed afterlogic webmail in the domain's document root

Afterlogic (webmail) gives the error "incorrect username or password" when I try to log in

 

I've tried adding the account in an email client (mail on windows 10), same error

My DNS and MX settings are correct

 

It seems like the mail account is just not there, even though it's set up in froxlor

 

The username and password have been created in MySQL database "froxlor" in table "mail_users"

 

I don't know what to do next, or even what question to ask

Any suggestions on how I should proceed with troubleshooting

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

well, did you use the FULL email address as username? if not do so. And of course check you mail.log....also re-check that you have configured the services correctly using our config templates and that the mysql-credentials are correct

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Check your mail account settings to make sure they are entered correctly. Chances are they are ok since your mail worked prevusly, correct?
 
First thing to try is a reboot of your device. Press and hold the Home and Sleep buttons simultaneously ignoring the red slider until the Apple logo appears. Let go of the buttons and let the device restart. See if that fixes your problem.
 
If that doesn't help contact your Internet service provider to see if their email service is experiencing problems.

 

 

 

 

 

 

hulle6 galaxy j1 handyhülle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • By thunfischbaum
      Hi everyone,
      I'm running a Debian 10 Buster Server with PHP7.3 installed. The PHP7.3 update is the new component in the system. since then, I can't find any Mailboxes. There are no folders in the var/customers/mail/[customer] directory.
      If you take look at the Screenshot, you see, that the E-Mail adress is existent in Froxlor. 

      Mail Bounce
      Mail Log
       
      If I missed a log, please let me know, so I can attach it
      Best regards,
      thunfischbaum

    • By nisamudeen97
      Hi,
      Wile doing migration of email accounts from one froxlor server to another I have noting some thing.   Expecting some clarification on this.  As we all know emails are normally stored in the location "/var/customers/mail/user/domain.com/user/Maildir/" .   I create email accounts via froxlor panel and copy the email files directly via scp or rsync from old server to new.  The strange thing I have noticed is it is not coping custom folders and its emails like we have in source.  
      The solution I have found for this is to use imapsync between old and new.  imapsync is preserving custom folders like as it is in source.    Does it mean custom folder settings are stored somewhere else?  How we can preserve it and copy emails manually?
    • By Kieron Boswell
      Hi guys, have just got froxlor set-up and looking around it getting it ready to move all my clients into, one or two things I haven't been able to see yet.
      Mail settings, I'm used to being spoon-fed mail settings when I create an account, generally are these fixed so I can make a note? And is there a way to use mail.domain.tld rather than using the primary server domain for example? I'd really like something like that to be the default when I create a new website/email etc if possible. Ftp, is it possible to set ftp.domain.tld as a record that works for FTP automatically when an account is made under a customer? Many thanks, enjoying froxlor so far :-)
    • By jonny87
      Guten Morgen liebe Community,
      ich hab schon gesucht hier, aber nicht wirklich was passendes gefunden, darum mach ich jetzt hier nochmal nen Thread auf. Ich nutz Froxlor nun erfolgreich seit über einem Jahr auf zwei Servern, es funktioniert soweit auch alles mit LetsEncrypt und den Zertifikaten.
      Jetzt hab ich nur folgendes Problem, bzw. ist dies möglich, da ich mehrere Kunden über Froxlor auf zwei Servern verwalte, muss ich natürlich auch E-Mails verwalten, und zwar verschlüsselt. Kann man das über Froxlor machen? Sprich, dass die Kunden ihre Emails über
      imap.kunde1.de & smtp.kunde1.de sowie imap.kunde2.de & smtp.kunde2.de usw. abrufen können. 
      Momentan muss man ja bzw. so hat es mein Admin gemacht, ein Zertifikat für alle hinterlegen, welches auch nicht automatisch per Script geupdatet wird?! -> Ist das so richtig?
      Oder müssen alle Kunden ihre E-Mails per imap.hauptdomain.de abrufen? 
       
       
       
       
       
    • By LukasH
      Ich hab mal wieder ein Problem bzw. einen Fehler mit unguten Auswirkungen begangen und bekomme es nicht mehr gerade gebügelt.
      Und zwar habe ich nach anfänglichem Testen mittlerweile auch mein privates Mailkonto auf einen neuen Server mit Froxlor gezogen.
      Ich hatte wie erwähnt bereits vorher einen Umzug mit Website, daher auch Datenbanken so wie Mailadressen erfolgreich durchgeführt. Der Umzug lief auch relativ glatt und auch meine privaten Mails liegen auf dem neuen Server, senden funktioniert, alle Websites sind via https erreichbar (Letsencrypt Zertifikate erfolgreich gezogen) und alles könnte eigentlich besser nicht sein. 
      Nun kann ich mich allerdings von Extern nicht mehr am smtp Server anmelden mit meiner privaten Mail-Adresse. Und zwar wollte ich in meiner noch Unwissenheit (das ist mein erstes "eigenes" Serverprojekt, meine ersten Server wurden durch andere eingerichtet und ich habe nur zugekuckt/mitgeschrieben) SSL Zertifikate für den Mailserver bekommen, Outlook hat nämlich die überaus nervige Angewohnheit bei jedem Start Zertifikatsfehlermeldungen auszugeben (bei Selbstsignierten) und auch das Speichern in den vertrauenswürdigen Zertifikatsspeicher von Windows bringt hier scheinbar keine Lösung.
      Nun dachte ich, ist ja einfach, einfach in Froxlor für jede Domain welche auch Mailadressen hat noch die Subdomain "mail.*" und "smtp.*" anlegen, LetsEncrypt anschmeißen und fertig, den Verweis stelle ich einfach auf den Ordner in welchem der Webmailer liegt. Soweit so gut, nun hat er hier allerdings keine Zertifikate gezogen sondern nur am laufenden meter PHP Errors ausgegeben. Diese hatte ich vorher immer wenn der PHP Flag für eine Domain nicht richtig gesetzt war, also mit dem admin in Froxlor eingelogt, Domain aufgerufen und gespeichert und... nichts. Gleicher Fehler. PHP Funktioniert (Webmailer wird korrekt aufgerufen) nur werden keine Zertifikate gezogen. 
      Also wollte ich erst einmal alles rückgängig machen und habe alle Subdomains (mail.* & smtp.*) wieder gelöscht. So und nun habe ich den Salat, seltsamerweise kann noch sämtliche Mailkonten von extern ansteuern, auch den jeweiligen smtp nur bei meiner privaten Mailadresse mit eigener Domain geht es nicht, auch nicht mehr bei der meiner Frau mit gleicher Domain. Outlook fragt nach den SMTP Zugangsdaten und nimmt Mailadresse + Passwort nicht, Thunderbird sagt er findet das Passwort nicht, iPhone & Android bringen ebenfalls diese Fehler. 
      ALLE anderen Domains bzw. verbundenen Mailkonten funktionieren (bis auf den Punkt mit dem Zertifikatsfehler) problemlos. Nur die meiner Hauptdomain nicht. 
      Das ganz komische ist aber, dass mein Webmailer noch ganz normal Empfangen und vor allem auch Senden kann, dieser erreicht den SMTP Server ohne Probleme und hat auch keine Login Probleme. 
      Ports sind Frei in der Windows eigenen Firewall, Ping an smtp.* geht problemlos durch, ich habe auch keinen Speedport mit vertrauenswürdiger E-Mail Liste sondern eine Fritz!Box. Bis vor 2 Stunden lief auch noch alles. Und ganz kurios ist auch, dass Outlook den smtp Server bei einer anderen Domain auf "smtpauth.*" geändert hat, Thunderbird geht allerdings via "smtp.*" ran. 
      Nun noch Screenshots von meinem Webmailer (Rainloop) und der dort voll funktionalen Konfiguration welche aber von Extern (egal ob mein Heimnetz (Unitymedia) oder Handynetz (Telekom & O2)) nicht laufen will:








×
×
  • Create New...