Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
Chaos234

Standartsubdomain nicht nutzbar

Question

Was auch immer gerade mit Forxlor los ist, ich kann hdfall.host.deltanet-production.de  (Standardsubdomain) nicht aufrufen, weil Chrome der Meinung ist, dass die Server-IP nicht erreichbar ist.
Abgesehen von PHP-FPM 7.2 muss über die Standartdomain ein Zugriff möglich sein, denn die IP hat sich nicht geändert.

Warum zickt hier also das System rum, wenn sogar der vhost einwandfrei erstellt wurde?

Share this post


Link to post
Share on other sites

8 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Ein Ping an die Angegebene Subdomain ist auch nicht möglich, check also am besten mal deine Nameserver Records.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Records für die Standartsubdomain brauche ich nicht. Die ist intern von Froxlor angelegt wurden. Es gibt für deltanet-production.de einen DNS bei Hetzner und der hat bisher immer gereicht, denn mein FQDN läuft auf host.deltanet-production.de, also muss es ja laufen, da ich auch für den FQDN keinen NS Record eingerichtet habe.

Wäre auch meines Wissens nach nicht korrekt, dafür einen NS Record zu machen, weil es ja eine Subdomain ist, die über die FQDN-Domain läuft und die pointed zum Server (ok, endet in einer Paketloseanfrage, weil meine Firewall Pinganfragen blockiert/abweisen tut). Läuft sogar alles via SSL-Zertifikat, also sehr verwunderlich, warum die DNS-Server auf der Welt so dämlich sind und keine Verbindung aufbauen können.

Edit: Die Standartsubdomains haben auch einmal funktioniert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

ERR_NAME_NOT_RESOLVED...wie schon gesagt, die Domain löst nicht auf

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Am 20.6.2018 um 08:21 schrieb d00p:

ERR_NAME_NOT_RESOLVED...wie schon gesagt, die Domain löst nicht auf

Und warum löst die nicht auf? FQDN verweis auf IP, Hauptdomain verweis auf IP und nach all den Regelungen der IT müssen alle Subdomains automatisch auf die IP auflösbar sein.
Normalerweise müsste er schauen, zu welcher IP die Hauptdomain bzw. der FQDN auflösen tut und wenn es eine Auflösung gibt, ist der Inhalt gem. dem vHost anzuzeigen.

Hab aber noch nie gehört, dass ich jetzt für jede FQDN-Subdomain einen Eintrag im ZONE-File bräuchte. Das wäre nicht IT-Konform.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Subdomains für die du keinen seperaten Record eingerichtet hast, lösen nur auf die IP auf wenn ein entsprechender Wildcard Record existiert.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
3 hours ago, Chaos234 said:

Hab aber noch nie gehört, dass ich jetzt für jede FQDN-Subdomain einen Eintrag im ZONE-File bräuchte. Das wäre nicht IT-Konform.

Konform? Doch das wäre es...oder du legst wie v3ng sagt einfach einen Wildcard Eintrag (*.domain.tld) an der alle unbekannten Subdomains abdeckt

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
3 hours ago, Chaos234 said:

Normalerweise müsste er schauen, zu welcher IP die Hauptdomain bzw. der FQDN auflösen tut und wenn es eine Auflösung gibt, ist der Inhalt gem. dem vHost anzuzeigen

Schlichtweg falsch, DNS ist nicht HTTP

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
20 hours ago, Chaos234 said:

... und nach all den Regelungen der IT müssen alle Subdomains automatisch auf die IP auflösbar sein.

Die Regeln im Internet finden sich in den entsprechenden RFCs und wo da die Subdomains automatisch auflösbar sein soll zeigst du uns bitte.

Nur weil die Browser mittlerweile "auf gut Glück" versuchen da was zu ermitteln heißt es nicht dass es Regelkonform ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×