Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
foo41

Sendmail arbeitet nicht

Question

Hallo,

 

ich doktore jetzt schon lange rum. Sendmail scheint nicht zu funktionieren. was heisst scheint, es funktioniert nicht.

 

wenn ich mit mail() eine mail versende kommt sie nicht an.

auch in der konsole mit : 

echo testing | mail -s foobar foobar@mailserver.de

 kommt nix an der zieladresse an.

 

mail.err: http://pastie.org/8587629

mail.info: http://pastie.org/8587637

mail.log: http://pastie.org/8587639

mail.warn: http://pastie.org/8587641

 

Ich habe fcgi activiert und soweit funktioniert das auch. Ich kann auch ganz normal ?ber z.B. telnet mails versenden. Der empfang von mails funktioniert auch. nur eben sendmial nicht

 

bin f?r jede Hilfe dankbar!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

18 answers to this question

Recommended Posts

mail-aliases anpassen/erstellen, newaliases ausf?hren, postfix neustarten. 

 

Die Datei dazu findest du in /etc/aliases bzw. /etc/mail/aliases

 

Laut Fehlermeldung gibt es hier wohl f?r den user "www-data" keinen Eintrag und er kann die mail nicht zustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht ganz.

 

1) fehlen da ein paar (siehe bsp unten)

2) hast du ja f?r "roor" ne endlosschleife gebaut (root zeigt auf root, aber nie auf eine "echte" adresse)

 

beispiel:

# Basic system aliases -- these MUST be present.
MAILER-DAEMON:      postmaster
postmaster:         root

# General redirections for pseudo accounts.
adm:                root
bin:                root
daemon:             root
exim:               root
lp:                 root
mail:               root
named:              root
nobody:             root
postfix:            root

# Well-known aliases
root:               deine@mail.tld
operator:           root

# Standard RFC2142 aliases
abuse:              postmaster
ftp:                root
hostmaster:         root
news:               usenet
noc:                root
security:           root
usenet:             root
uucp:               root
webmaster:          root
www:                webmaster

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab das nu so angepasst:

# Basic system aliases -- these MUST be present.
MAILER-DAEMON:      postmaster
postmaster:         root

# General redirections for pseudo accounts.
adm:                root
bin:                root
daemon:             root
exim:               root
lp:                 root
mail:               root
named:              root
nobody:             root
postfix:            root

# Well-known aliases
root:               info@akne-inversa.org
operator:           root

# Standard RFC2142 aliases
abuse:              postmaster
ftp:                root
hostmaster:         root
news:               usenet
noc:                root
security:           root
usenet:             root
uucp:               root
webmaster:          root
www:                webmaster
www-data:               root

und erhalte dennoch folgendes in der mail.err und die mail geht weiterhin nicht raus:

Dec 30 15:01:32 f2w dovecot: deliver(www-data): mail_location not set and autodetection failed: Mail storage autodetection failed with home=/var/www
Dec 30 15:01:32 f2w dovecot: deliver(www-data): Fatal: Namespace initialization failed

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist dovecot und oder postfix nicht korrekt konfiguriert...hast du dich wirklich 1:1 an die config templates gehalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich habe peinlich genau darauf geachtet, immer das MySQL passwort ausgetauscht usw. Alles andere l?uft ja auch wie gesagt. Mails kommen an und ich kann ?ber smtp auch versenden. nur sendmail nicht.

 

ich habe mal in der php.ini nachgesehen: sendmail_path = "/usr/sbin/sendmail -t -i"

Vllt liegt es ja daran. Aber das ist ja eigentlich der normale Pfad.

 

Ich habe aber in einem anderen Post hier mal davon gelesen wenn man fcgi nutzt ist der pfad anders, w?rde aber von froxlor automatisch angepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine php-einstellung hat doch nix mit der nutzung von sendmail via shell zu tun....Wo GENAU liegt denn jetzt das problem. Kannst du via php/website keine mails schicken oder nur auf der shell mit sendmail?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann stimmt halt irgendwo was in deinen configs nicht, kann ich ohne zugriff nich sagen, m?sst ich selber nachschauen k?nnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also jetziger Stand: da stimmt was mit deinen DNS / rDNS Eintr?gen nicht. Wie sieht denn deine Zone f?r die Domain aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber was mich da wundert ist, wenn ja mit dem DNS was nicht stimmt, wieso funktioniert die Mail ansich, Nur eben Sendmail nicht? Das ergibt f?r mich keinen Sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung was da los ist, aber mein Mailserver, der eine Mail von dir bekommen soll, sagt: 

450 4.7.1 client host rejected cannot find your hostname

So, zu deinen Bildern vom DNS: 

 

1) wieso sind denn alle NS eintr?ge leer? Die zeigen ja auf gar keine IP?

2) aus diesen CNAME (alias) Eintr?gen machst du am besten mal ganz normale "A (Adress)" Eintr?ge wie den ersten 

 

Und irgendwas ist da bei deinem DNS sehr komisch, ich bekomme f?r die gleiche Abfrage unterschiedliche Ergebnisse:

d00p@nutime ~ $ host 11.22.33.44 (<- deine IP)
44.33.22.11.in-addr.arpa domain name pointer 44-33-22-11.static.edis.at.

d00p@nutime ~ $ host 11.22.33.44 (<- nochmal deine IP)
44.33.22.11.in-addr.arpa domain name pointer mail.deine-domain.tls.

Da ist irgendwas ganz faul...

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Similar Content

    • By mrairstone
      Guten Morgen,
      mir ist in Froxlor ein kleiner Fehler in Bezug auf CatchAll Email aufgefallen.
      Zum System:
      Debian 10, 64-Bit Froxlor 0.10.11 Postfix, Dovecot, Spamc Zum Problem:
      Beim Anlegen einer neuen E-Mailadresse kann man je Domain nur eine CatchAll-Adresse definieren. Wenn man jedoch eine bestehende E-Mailadresse bearbeitet, kann man dort ganz einfach auf CatchAll umschalten.
      Dadurch kann es passieren, dass mehrere Emailadressen unterhalb einer Domain als CatchAll definiert sind. Das ist mir erst aufgefallen, als ich E-Mails in meinem Postfach hatte, welche nicht für meine E-Mailadresse bestimmt waren.
      Da auf dem Account in Froxlor mehrer Nutzer zugreifen (Feuerwehr) und E-Mailadressen hinzufügen, ändern und auch löschen - habe ich erst sehr spät gesehen das mehrere CatchAll vorhanden waren.
      Wenn man eine Mail an eine E-Mailadresse sendet, welche als CatchAll definiert wurde, wird die Mail auch an alle anderen E-Mailadressen weitergeleitet, die unterhalb der Domain als CatchAll definiert sind.(Jedenfalls bei postfix)
      Temporäre Lösung:
      Damit eingehende Mails an eine vorhandene E-Mailadresse, welche als CatchAll definiert ist, auch nur im Postfach dieser E-Mailadresse landen, habe ich die SQL-Anweisung in der "mysql-virtual_alias_maps.cf" wie folgt abgeändert:
      query = SELECT destination FROM mail_virtual AS v, panel_customers AS c WHERE c.customerid = v.customerid AND c.deactivated = 0 AND (v.email = '%s' OR v.email_full = '%s') AND trim(v.destination) <> '' Ich habe das eben auch noch einmal in der Demoversion ausprobiert, Screenshot im Anhang.
       
      Gruß

    • By thunfischbaum
      Hi everyone,
      just a little problem here. I have severa domains registered on my froxlor installation and a different hostname of course. So let's say domain1.de is my hostname. The second domain, which is used by a customer is called domain2.de . When I view the mail.log I am not able to find my connection request. I do only see the bruteforce bots with example@domain1.de connecting. But any example@domain2.de request is not getting forwareded. I did configure the installation accordingdly with the provided templates.
      Best regards,
      thunfischbaum
    • By thunfischbaum
      Hi everyone,
      I'm running a Debian 10 Buster Server with PHP7.3 installed. The PHP7.3 update is the new component in the system. since then, I can't find any Mailboxes. There are no folders in the var/customers/mail/[customer] directory.
      If you take look at the Screenshot, you see, that the E-Mail adress is existent in Froxlor. 

      Mail Bounce
      Mail Log
       
      If I missed a log, please let me know, so I can attach it
      Best regards,
      thunfischbaum

    • By Kieron Boswell
      Hi guys, have just got froxlor set-up and looking around it getting it ready to move all my clients into, one or two things I haven't been able to see yet.
      Mail settings, I'm used to being spoon-fed mail settings when I create an account, generally are these fixed so I can make a note? And is there a way to use mail.domain.tld rather than using the primary server domain for example? I'd really like something like that to be the default when I create a new website/email etc if possible. Ftp, is it possible to set ftp.domain.tld as a record that works for FTP automatically when an account is made under a customer? Many thanks, enjoying froxlor so far :-)
×
×
  • Create New...