Jump to content
Froxlor Forum

lonesomewalker

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by lonesomewalker

  1. Ich brauche etwas Denkhilfe... Einzelne Emailadressen sollen NUR an die eigene Domain senden dürfen, aber nicht nach extern. Da das in froxlor leider noch nicht geht *mitdemzaunpfahlwink*, wird es wohl auf die main.cf rauslaufen. So, als erstes muß die Abfrage wohl an erste Stelle der smtpd_relay/sender/recipient_restrictions ...? check_client_access hash:/etc/postfix/client_access, /etc/postfix/client_access: user@domain1.tld domain1_only user@domain2.tld domain2_only Danach kann ich ja beliebig viele smtpd_restriction_classes in der main.cf erzeugen smtpd_restri
  2. Ohne funktionierendes Webinterface wirds schwer 😉 Das Löschen der Config-Files hat aber schon ausgereicht, danach war der froxlor vhost wieder erreichbar, und von da an sollte man dann auch weiterkommen
  3. Same problem auf 5 verschiedenen Servern, auch hier spuckt strace gar nichts Verwertbares aus. So, wie entferne ich aus der Datenbank die SSL-Domains korrekt, ohne die Integrität kaputt zu machen? Zuerst wohl mal den Cron stoppen. Danach ACME? Ohne zu wissen, welche Domain? Oder reicht es, erst mal im Dateisystem die Conf der Domains zu löschen?
  4. @DaSilva: ROCK SOLID worked as expected, saved me a lot of debugging time
  5. Daß Postfix das normalerweise macht, ist klar, denn dafür gibt es ja eine Latte an Einstellungsmöglichkeiten. Habe ich getroffen. Das Problem ist aber, da steht localhost.localdomain -> permit_mynetworks Die Reihenfolge ist entscheidend, denn sie wird von oben nach unten abgearbeitet. also jede Reihe entweder permit -> wird verschickt, oder reject -> wird verworfen
  6. Ich muß da jetzt aber mal nachtreten: auf einem meiner Server habe ich ein ähnliches Problem, welches ich durch simples Debugging nicht in den Griff bekomme. Alte Büchse von Courier auf Dovecot migriert, also ohnehin alle Configs neu geschrieben. Als Erstes hatte ich auch vermutet, daß der Webspace gehackt wurde. Also Cleanup und dann einfach in die PHP-Config, daß er alle Mail-Aufrufe mitloggen soll. Hm, nein, Mail nicht über die Webseite. So, dann alle Postfächer halt das Kennwort geändert. Nein, Spam geht noch immer raus. Also im Postfix always_bcc, und dann sieht man ja, was so pa
  7. Auch angewidert von den tollen vielen .xyz und .link Spammails? Hier habt Ihr die Möglichkeit, ressourcenschonend abzulehnen. Als Erstes gucken, ob Postfix mit pcre umgehen kann: postconf -m Da müßte dann pcre dabeistehen. Wenn nicht, muß das nachinstalliert werden. Unter Debian geht das mit: apt-get install postfix-pcre (wäre vielleicht nett, das im froxlor-Installguide auch gleich zu berücksichtigen...?) Dann legt Ihr eine Datei an, Name egal. Meine habe ich sender_access.pcre genannt, kann aber jeder nennen, wie er will. Inhalt der Datei: /\.xyz$/ REJECT Mail from .xyz not ac
  8. nano mochte copy/paste im Terminal-Fenster wohl nicht so richtig... Bin der Reihe noch mal alle durch gegangen, und festgestellt, die vorherige conf war nicht sauber...
  9. Irgendwie weiß ich nicht, was da falsch gelaufen sein könnte. Debian Jessie, latest. Froxlor latest. Configs aus dem Backend kopiert. Fehler im mail.log: Any clues?
  10. Ist halt bissel schade f?r die, welche das bisher immer genutzt haben :-(
  11. Okay, den Fehler mit dem gid-lookup habe ich gefixt -> MySQL open_files_limit. Toll, da? einen das nach dem Update erwischt...? Bleibt aber noch immer der Deliver von Postfix zu Courier. Da habe ich schon nachvollziehen k?nnen, die Mails werden ins passende Postfach geschoben, Ordner new. Aber wenn Courier die dann ausliefern soll, verschwinden die...??? Und wenn mir noch jemand erkl?ren k?nnte, wozu ich die: /etc/postfix/mysql-virtual_uid_maps.cf /etc/postfix/mysql-virtual_gid_maps.cf anlegen soll, obwohl die gar nirgends in der main.cf inkludiert werden...? Kann es sein, da? evtl. du
  12. Hallo zusammen, nach dem letzten Update, welches bei mir ein etwas gr??erer Sprung war (0.9.32), habe ich jetzt mehrere Probleme: zum einen l?st er mir die UNIX-Gruppen nicht mehr auf -> tippe auf nscd Zum Anderen nimmt der Postfix zwar Emails an, aber beim Deliver in die Mailbox landet die Email im Nirvana. Das ist nat?rlich jetzt gar nicht so lustig Any debug clues?
  13. Hallo zusammen, nachdem die Default-Installation ja ein wenig mager in Sachen Verschlüsselung ist, habe ich die Freiheit von Froxlor genutzt, um ein paar Anpassungen vorzunehmen. Die hier gezeigten Config-Files erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, sollten jedoch ein gutes Grundgerüst dafür geben, was möglich ist. (und um Verbesserungen/Korrekturen wird dringendst gebeten ) Also, Postfix und Courier wurden über die vorgeschlagenen Paketabhängigkeiten von Froxlor installiert und die Konfigurationsdateien wurden entsprechend der Vorgaben aus Froxlor befüllt. Diese mögen
×
×
  • Create New...