Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Question

Hallo an alle,

ich habe gerade http2 auf meinem Apachen aktiviert. Wenn ich über die Developer-Konsole des Chromium schaue werden ein paar Elemente mit http2 geladen - aber viele (leider Bilder) nach wie vor mit http1.1. Ich habe das auf mehreren Domains (mit unterschiedlichen CMS) getestet - überall das selbe. http2 ist ziemliches Neuland für mich. Woran liegt es? Wer gibt vor dass die Bilder mit http1.1 geladen werden(sollen)? Oder was verhindert dass die Bilder mit http2 geladen werden? Fehlt noch eine Einstellung im Apachen / im vHost (ich habe lediglich in Froxlor global http2 aktiviert und dann den Haken auch auf den zu testenden Domains gesetzt...

 

image.png.a473fc440085639ada6c1680fd179e0f.png

Link to post
Share on other sites

8 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Also ich habe z.B. für die Froxlor Seiten hier zusätzlich in die Eigenen Vhost-Einstellungen Folgendes eingetragen:

H2Push          on  
H2PushPriority  *                       after  
H2PushPriority  text/css                before  
H2PushPriority  image/jpeg              after   32  
H2PushPriority  image/png               after   32  
H2PushPriority  application/javascript  interleaved

Näheres dazu: https://httpd.apache.org/docs/2.4/mod/mod_http2.html#h2push

Zu beachten ist, das H2Push default auch "on" ist.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Das wird es sein. Denn ansonsten sieht in den ip/port und in der vHost selbst alles gut aus. Aber es ist eben nur die "Standard-Option" Protocols h2 http/1.1 gesetzt.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Moin,

ich weiß nicht, ob das Thema schon alt ist, es wird ja leider kein Datum angezeigt,. Könnte man ja evtl. mal ändern? :).

Aber ich hänge mich da mal dran... Ich habe jetzt ebenfalls http2  beim Apache aktiviert (Debian 10) und mich dabei nach dieser Anleitung gerichtet:
https://helgeklein.com/blog/2018/11/enabling-http-2-in-apache-on-ubuntu-18-04/

Dabei lediglich 7.2 durch 7.3 ersetzt. In der /etc/apache2/apache2.conf gibt es keinen Eintrag "Protocols h2 http/1.1". Ich habe den auch nicht hinzugefügt.
In Froxlor ist unter Einstellungen / Webserver-Einstellungen die HTTP2 Unterstützung aktiviert, war es aber auch schon vorher.
Nun werden alle Seiten auf dem Server mit dem http2 Protokoll ausgeliefert, auch ohne den obigen "Protocols" Eintrag irgendwo.

Auch die vhost-Einträge von d00p braucht es hier wohl nicht. Ich habe die mal bei einer Domain eingetragen, aber da sie anderen Seiten auch ohne diese in h2 ausgegeben werden, habe ich es bei denen nicht gemacht.

Die Frage ist, ob die http2-Unterstützung in den Einstellungen der einzelnen Domains notwendig ist. Die fügt zwar den "Protocols" Eintrag in die vhost.conf ein, aber für die Ausgabe der Seite scheint es hier keinen Unterschied zu machen...

Auch die verwendete PHP-Version ist dabei wohl egal :).

Link to post
Share on other sites
  • 0
34 minutes ago, Aragorn said:

ich weiß nicht, ob das Thema schon alt ist, es wird ja leider kein Datum angezeigt,. Könnte man ja evtl. mal ändern? :).

steht doch über jedem post drüber wie alt der ist?!

Asked by df8oe,
Wednesday at 10:56 AM

 

35 minutes ago, Aragorn said:

Dabei lediglich 7.2 durch 7.3 ersetzt. In der /etc/apache2/apache2.conf gibt es keinen Eintrag "Protocols h2 http/1.1". Ich habe den auch nicht hinzugefügt.
In Froxlor ist unter Einstellungen / Webserver-Einstellungen die HTTP2 Unterstützung aktiviert, war es aber auch schon vorher.
Nun werden alle Seiten auf dem Server mit dem http2 Protokoll ausgeliefert, auch ohne den obigen "Protocols" Eintrag irgendwo.

Dein freund heisst "grep" - froxlor generiert die Einträge natürlich in seinen vhosts.

36 minutes ago, Aragorn said:

Die Frage ist, ob die http2-Unterstützung in den Einstellungen der einzelnen Domains notwendig ist. Die fügt zwar den "Protocols" Eintrag in die vhost.conf ein, aber für die Ausgabe der Seite scheint es hier keinen Unterschied zu machen...

Na vllt kann dein client es ist? Und was für einen Unteschied zur AUSGABE der Seite sollte es denn geben? der ausgelieferte Content ist natürlich der selbe....und http2 is ssl-only, das ist dir auch klar ja?

Und ja, natürlich ist PHP irrelevant...es handelt sich ja um ein Protokoll des Webservers...

Link to post
Share on other sites
  • 0
vor einer Stunde schrieb d00p:

steht doch über jedem post drüber wie alt der ist?!

Bei mir nicht. Guckst Du...

Und im Thread steht (bei mir) nirgends ein Datum.

forum.jpg.98a0dad5acc6d015b0a0f5c1ea74d407.jpg

 

Zitat

froxlor generiert die Einträge natürlich in seinen vhosts

Wie gesagt, "Protocols h2 http/1.1" steht nur bei den vhosts in der .conf, bei denen ich http2 Unterstützung aktiviert habe.
Das sollte auch keine Beschwerde oder Fehlermeldung sein, nur ein Bericht, wie es hier aussieht und läuft. Und die Frage, ob der Schalter denn überhaupt noch notwendig ist in den Einstellungen der einzelnen Domains.

vor einer Stunde schrieb d00p:

Na vllt kann dein client es ist? Und was für einen Unteschied zur AUSGABE der Seite sollte es denn geben? der ausgelieferte Content ist natürlich der selbe....und http2 is ssl-only, das ist dir auch klar ja?

Ja, das ist mir klar :). Meine Aussage ist ja auch nur, dass es, zumindest hier, anscheinend keinerlei Unterschied macht, ob der "Protocals" Eintrag in der vhost .conf der Domain nun vorhanden ist, oder nicht. Was mich dann zu obiger Frage verleitet hat ;).

vor einer Stunde schrieb d00p:

Und ja, natürlich ist PHP irrelevant...es handelt sich ja um ein Protokoll des Webservers...

Ja, ich hatte mich nur ein wenig gewundert, weil man laut der Anleitung ja auch die PHP-Konfiguration ändern sollte.

a2enconf php7.3-fpm
a2dismod php7.3

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 0
30 minutes ago, Aragorn said:

Wie gesagt, "Protocols h2 http/1.1" steht nur bei den vhosts in der .conf, bei denen ich http2 Unterstützung aktiviert habe.

??? Ja genau so ist es doch auch gedacht?

 

30 minutes ago, Aragorn said:

Das sollte auch keine Beschwerde oder Fehlermeldung sein, nur ein Bericht, wie es hier aussieht und läuft. Und die Frage, ob der Schalter denn überhaupt noch notwendig ist in den Einstellungen der einzelnen Domains

Ja, genau wie z.b. bei Lets encrypt, weird es einmal systemweit aktiviert und dann hier z.b. pro Domain.

32 minutes ago, Aragorn said:

a, ich hatte mich nur ein wenig gewundert, weil man laut der Anleitung ja auch die PHP-Konfiguration ändern sollte.


a2enconf php7.3-fpm
a2dismod php7.3

Da steht halt die Version die auf der distribution Default ist. Die Konfigurations Templates sind sich allgemein für ein initiales Setup gedacht

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...