Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
Timo

Externe Bestellung

Question

Hallo zusammen,

 

ich plane ein externes Bestellscript f?r Froxlor, welches h?chstwahrscheinlich an die kostenfreie Komponente joomisp (Joomla) angepasst bzw zugeschnitten werden soll.

 

Nun meine Frage da w?re, ob mir jemand eventuell ein paar Tipps geben kann soetwas am besten umzusetzen und wie genau der Vorgang in Froxlor selbst abl?uft.

 

"Es wird ein Tasks erstellt, welcher periodisch abgearbeitet wird - soweit bin ich"

 

Hat soetwas jemand eventuell schonmal umgesetzt oder plant dergleichen?

 

Eventuell kann jemand sein Wissen und seine Arbeit mit mir teilen, mein Resultat werde ich auf Wunsch gerne der Communiy zur Verf?gung stellen.

 

Liebe Gr??e

 

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites

18 answers to this question

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich w?rde die eingehenden Bestellungen nicht vollst?ndig automatisiert abarbeiten lassen.

Der Admin sollte die Bestellungen vorab per Klick freigeben.

 

Das nur als keine Anmerkung von mir.

 

Gruss

cardman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich w?rde die eingehenden Bestellungen nicht vollst?ndig automatisiert abarbeiten lassen.

Der Admin sollte die Bestellungen vorab per Klick freigeben.

 

Das nur als keine Anmerkung von mir.

 

Gruss

cardman

 

Ein Schalter der das einstellbar macht w?re sinnig. Noch besser w?re nat?rlich auch eine Zahlungs API f?r Paypal beispielsweise d.h. automatische Freischaltung nach Zahlung oder so.

 

au?erdem w?re PDF Rechnungen und ein Kundenbereich noch super wo man sich zus?tzlich zur PDF Rechnungsmail noch die Rechnung runterladen kann.

 

Leider kenne ich das Plugin nicht (habe auch vor Jahren das letzte mal mit Joomla gearbeitet) aber ich wei? nur eins. Ein Bestell und Abrechnungsystem w?re mega Geil da warte ich schon immer drauf bei Froxlor denn bisher muss ich etwas weinen wenn ich die anderen Hosting Panels sehe die das k?nnen (wobei das bis jetzt nur kostenpflichtige sind aber zu unbezahlbaren Preisen)

 

 

Bin ja gerne bereit kleine Summe als Motivation zu spenden aber f?r 300 ? nen Abrechnungspanel oder Plesk oder sowas ist mir dann arg zuviel Geld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn sich jemand mit mir bzw. uns zusammen tun m?chte, ist er herzlich willkommen.

 

Die Komponente stellt eine Bestellung bereit, welche man per Webinterface bearbeiten und dessen Status ?ndern kann.

Ebenso wird f?r den Kunden automatisch ein Useraccount bei Joomla angelegt und er kann seine Bestellung einsehen.

 

Ebenso sind kleine Dinge wie AGB, eigene Texte und Domainregistration mit ?berpr?fung m?glich.

 

 

Optimal w?re das ganze unter einen Hut zu bekommen aber soetwas aus bzw in Joomla zu extrahieren bzw. zu migrieren ist auch m?glich.

 

Mein Ziel ist es irgendwie alles oder auch komplett eigen zu einem Kundensystem zusammenzuf?hren, auch mit Gutscheinsystem und optimalerweise das ganze - auch wenn eher optional - auf Joomla zuzuschneiden.

 

Zum System stehen meine technischen Kenntnisse in Sachen PhP und MySql ausreichend zur Verf?gung, sodass ich mir das durchaus zutraue.

Ein Mitstreiter, der sich teilweise besser in Php auskennt, steht mir ebenfalls zur Seite.

 

@Cardman: Eigentlich hast du ja recht, nur muss ich mir noch ?berlegen was mehr Sinn macht. Wenn ich das ganze sowieso manuell freischalten muss, kann ich mir auch die Minute nehmen und den Account per Hand anlegen. Das ganze findet im "professionell/kommerziellem" Rahmen statt und deshalb soll der Space sofort nach Bestellung zur Verf?gung stehen,

da ich als Privatperson (Kleinunternehmer) das ganze nebenbei f?hre und demnach keine Vollzeit daf?r investieren kann.

 

Die Rechnung kann ich auch ein paar Stunden sp?ter schreiben. Und sollte "Missbrauch" entstehen durch Mehrfachregistrierung, wird die Rechnung ebend ein wenig l?nger oder die Bestellung gel?scht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich nutze auch nur ein reines bestellscript im joomla das ich per wrapper eingebunden habe.

ich brauch in dem script kein automatisches anlegen von domains.

nach abschluss der bestellung eine mail an mich und eine an den kunden, mehr ben?tige ich nicht.

der kunde ist im webfakt rasch ?bernommen und im froxlor genauso rasch angelegt.

 

das alte wh-com script f?r joomla 1.5native war im grunde schon ok aber leider nicht mehr geflegt etc und wegen fehlender pflege der whois etc nicht mehr nutzbar.

schade eingentlich, es waren alle basics vorhanden.

nun ist es ein commercial das man f?r knapp 70 euro erwerben kann. jispcom oder so nennt sich die komponente.

wenn deine komponente diese funktionen besitzt w?rde ich das gerne mal testen bzw ansehen.

 

klar w?re das fein wenn im froxlor alle daten angelegt werden, also username, passwort und domain. den klick mit der domainorder t?tige ich lieber selber. ich steh halt nicht so drauf die domainoder von spassbestellern zu l?hnen^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese wh-com (joomisp?!) nutze ich zurzeit auch, dachte vielleicht an eine Weiterentwicklung dessen, da die Basis schon ziemlich gut ist.

 

Interesse besteht weiterhin, auch wenn ich diesen Thread ein wenig vergessen habe und noch keine Zeit f?r dergleichen Arbeit gefunden habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich bin der Entwickler von JoomISP und m?chte mich an dieser Stelle mal in die Diskussion einklinken. Ich arbeite momentan an einer generellen Plugin-Schnittstelle zu Control Panels und da werde ich auch eine Schnittstelle zu Froxlor anbieten. Zus?tzlich zur Basismitgliedschaft (30 Euro im Jahr), wird das Froxlor-Plugin dann wahrscheinlich um die 15 Euro im Jahr kosten. Wenn ihr (bzw. Timo) selber ein entsprechendes Plugin entwickeln wollt, kann ich euch alternativ auch Infos dazu geben (bitte einfach Bescheid sagen, damit wir nicht doppelt entwickeln).

 

Das ganze wird so sein, dass man in JoomISP beliebig viele Server anlegen kann, denen jeweils ein Control-Panel-Plugin, also in diesem Fall Froxlor, zugewiesen wird. F?r den Server legt man dann die plugin-spezifischen Einstellungen fest. In der jeweiligen Bestellung kann man dann mit einem Klick die Einrichtung auf einem der Server starten. Unten h?nge ich dazu einfach mal Screenshots aus der aktuellen Entwicklungsversion an. In wie weit eine sofortige Einrichtung bei Bestellung sinnvoll ist, k?nnen wir dann ja noch diskutieren. Da hier gerade auch die M?glichkeit des Missbrauchs (z.B. Hosting illegaler Dateien) bis zur L?schung durch den Webhoster besteht, sehe ich das eher kritisch. Von der generellen Plugin-Schnittstelle her wird das aber m?glich sein.

 

post-1367-0-76802100-1316515006_thumb.png

post-1367-0-70696100-1316515016_thumb.png

post-1367-0-02732000-1316515022_thumb.png

 

Vielleicht kurz zum Zusammenhang Wh-Com/JoomISP/JispCom: Ich habe urspr?nglich die Webhosting Komponente (Wh-Com) f?r Joomla 1.0.x entwickelt. Mit der Version f?r Joomla 1.5.x wurde daraus dann ein kommerzielles Projekt. Aus Zeitgr?nden habe ich das Projekt 2009 dann an die ideenFabriken abgegeben, die es in JispCom umbenannt, den Preis erh?ht und sich leider kaum um das Projekt gek?mmert haben. Daher habe ich mich vor einigen Wochen entschlossen das Projekt JoomISP wieder weiterzuf?hren und habe eine Version f?r Joomla 1.7.x entwickelt, die ich jetzt verst?rkt weiterentwickeln werde.

 

Eine Gutscheinverwaltung ist ?brigens auch f?r eine der n?chsten Versionen geplant. Langfristig habe ich auch das Ziel eine (einfache) Rechnungserstellung zu integrieren. Vorerst wird es hierf?r aber entsprechende Schnittstellen zu komplexeren L?sungen geben (zun?chst G*sales).

 

Sch?ne Gr??e

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

H?rt sich alles sehr gut an aber ich denke da Froxlor OpenSource ist w?hre es sch?n hier OpenSource entwicklungen anzubieten, nicht OpenSource Billing Panles Shop und co ect gibt es doch zu gen?ge. Also aus meiner sicht denke ich soll man open open lassen und Kommerz wo anders anbieten.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

H?rt sich alles sehr gut an aber ich denke da Froxlor OpenSource ist w?hre es sch?n hier OpenSource entwicklungen anzubieten, nicht OpenSource Billing Panles Shop und co ect gibt es doch zu gen?ge. Also aus meiner sicht denke ich soll man open open lassen und Kommerz wo anders anbieten.

 

LG

 

Hallo Pitbull,

 

JoomISP und alle Erweiterungen sind unter der GNU GPL lizensiert, sind also OpenSource. OpenSource hei?t aber nicht immer automatisch, dass es komplett kostenlos sein muss. Die Entwicklung der Komponente sowie der Plugins nimmt viel Zeit in Anspruch und ihr verdient ja nun mal auch Geld mit dem Webhosting. Daher finde ich die Preise f?r die Mitgliedschaft mehr als gerechtfertigt, da so zuverl?ssiger Support und regelm??ige Weiterentwicklung sichergestellt werden kann. Nach Auslaufen der Mitgliedschaft k?nnt ihr selbstverst?ndlich gem?? GPL alles weiter benutzen, erhaltet dann eben keine Updates und Support mehr.

 

Sch?ne Gr??e

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer sagt das wir alle mit Webhosting geld verdienen ??!!

 

Naja wenn es OpenSource ist und man es nur bekommt in gegenwart einer Mitgliedschaft denke ich doch im ersten Schritt an Kommerz sry meine ansicht.

 

Du hast 1 Post geschrieben und dann gleich die Werbetrommel ger?hrt, w?rde da f?r die Comm vorschlagen ein Anbieterboard zum machen.

 

Naja dein Post hat ja ein Vorteil Backlink von einem PR5 ;-)

 

Ah noch was wenn du wirklich Interesse an dieser Comm hast dann arbeite doch mal an einem Intregrierten Script das w?rde uns alle Helfen.

 

LG

 

Pitbull

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja wenn es OpenSource ist und man es nur bekommt in gegenwart einer Mitgliedschaft denke ich doch im ersten Schritt an Kommerz sry meine ansicht.

Was spricht denn dagegen, jemandem f?r seine Arbeit ein Entgelt zu entrichten?

 

 

Du hast 1 Post geschrieben und dann gleich die Werbetrommel ger?hrt, w?rde da f?r die Comm vorschlagen ein Anbieterboard zum machen.

"Werbung", die hier inhaltlich zum Thread beitr?gt, da sie Fragen des Thread Openers m?glicherweise beantwortet.

 

 

Ah noch was wenn du wirklich Interesse an dieser Comm hast dann arbeite doch mal an einem Intregrierten Script das w?rde uns alle Helfen.

Seit wann hast du Mitgliedern der Community vorzuschreiben, was sie wann, wie oder weshalb entwickeln und ver?ffentlichen m?ssen?

 

Ich m?chte doch sehr um mehr Respekt gegen?ber anderen bitten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schreibe niemanden was vor ! es war nur ein ansatz darauf das er damit anderen Helfen k?nnte.

 

Respekt habe ich auch vor den arbeiten, doch wenn es jeder machen w?rde sich zu Regristrieren und im ersten Post gleich schleichende werbung (meine meinung) macht denke ich kommt es nicht so gut.

 

Ich lasse mich auch gerne eines anderen Belehren, dann w?rde ich meine scripte hier auch anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst du denn genau, was vielen helfen w?rde? Was meinst du mit "Comm" und mit integriertem Script? So ganz hab ich das noch nicht verstanden.

 

Und was die schleichende Werbung angeht: Ich wollte dem Threadverfasser auf seine Frage antworten und musste mich daf?r nunmal registrieren.

 

Mich w?rde vor allem auch interessieren ob noch Interesse an einer Schnittstelle zwischen Froxlor und JoomISP wie von Timo vorgeschlagen besteht.

 

Gru? Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe bereits ein solches Script f?r meine eigene Seite entworfen und kann euch dahingehend auch gerne unterst?tzen.

Allerdings verstehe ich nicht warum ihr nich wartet bis Froxlor 1.0 erscheint, dort sollen ja auch APIS angeboten werden die dies vereinfachen / erm?glichen. Von daher w?re das Script dann eh nicht mehr kompatibel und Ihr fangt wieder (fast) von vorne an.

 

Dennoch eine gute Idee :D

 

?dit: Wieso schreibt Ihr das ganze eigentlich f?r Joomla? Sinvoller w?re es ja das ganze rein unter Froxlor laufen zu lassen um eine gr??ere Reichweite zu erreichen und die gesamte Community mit solchen Projekten zu unterst?tzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gebe ich dir recht, zu dem frist Jommla meiner meinung nach Resourcen und wenn so etwas intern im Froxlor ist w?hre es doch sch?n, dazu w?hre noch ein kleines order system gut. Top w?hre noch ein Info Fenster f?r die Costumer mit infos ?ber die pws usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso intern in Froxlor?

 

Froxlor dient zur Webhosting-Administration, Joomla dagegen ist ein voll- und hochwertige CMS.

 

Ich bin ?brigens immernoch brennend an dieser Arbeit interessiert und wie gesagt auch jederzeit bereit selbst Hand anzulegen.

 

Allerding habe ich alleine bisher noch keine Motivation gefunden.

 

 

 

Und so wie das "Jobra" beschreibt ist es nur fair etwas daf?r zu bezahlen...

 

Also wie gesagt: Interesse besteht, gerne kann man sich da noch weiter absprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

gibt es etwas neues in der Richtung? Die ich finde JoomISP eine sehr gute Sache, die vorhandene Integration in g*Sales spricht f?r sich, nur die fehlende Froxlor-Integration vermisse ich noch. Gibt es hier schon eine neue Entwicklung?

 

Und den Preis finde ich v?llig in Ordnung, die meisten ISPs wollen damit ihr Brot verdienen, und zumindest ich habe nicht die Ressourcen alle Verwaltungstools selber zu schreiben, also bezahle ich gerne einen kleinen Obulus daf?r!

 

Viele Gr??e,

madmuffin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo madmuffin,

 

bisher gibt es nichts neues. Momentan haben andere Control Panels Priorit?t, danach wird es mit dem Froxlor Plugin weitergehen.

 

Sch?ne Gr??e

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso intern in Froxlor?

 

Froxlor dient zur Webhosting-Administration, Joomla dagegen ist ein voll- und hochwertige CMS.

 

Ich bin ?brigens immernoch brennend an dieser Arbeit interessiert und wie gesagt auch jederzeit bereit selbst Hand anzulegen.

 

Allerding habe ich alleine bisher noch keine Motivation gefunden.

 

 

 

Und so wie das "Jobra" beschreibt ist es nur fair etwas daf?r zu bezahlen...

 

Also wie gesagt: Interesse besteht, gerne kann man sich da noch weiter absprechen.

 

Ich nehme an, dein Interesse hast du nicht weiter verfolgt? Es gibt ja bis jetzt immer noch keine keine offizielle JoomISP Schnittstelle, was wohl auch, neben mangelndem Interesse, den kritischen Stimmen hier geschuldet ist.

 

Sorry f?r das ausgraben dieses Threads, aber ich denke wenn Timo antworten sollte, interessiert das nicht nur mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites





×
×
  • Create New...