Jump to content
Froxlor Forum

aPollO

Members
  • Content Count

    39
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

aPollO last won the day on May 20 2017

aPollO had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

About aPollO

  • Rank
    Advanced Froxie
  1. Okay, ja dann werde ich das einfach mal so einrichten und ausprobieren. War auch meine erste Idee wie man das machen könnte. Wenn es klappt oder nicht klappt geb ich noch mal Feedback. Ja das ist richtig, ich hab auch keinen eigenen DNS Server über Froxlor. Daher nutze ich mit acme.sh die DNS API die ich oben verlinkte habe. Mit einem eigenen DNS Server über Froxlor wäre es womöglich etwas einfacher zu implementieren.
  2. Hallo, ich plane Froxlor in einem internen Netzwerk einzusetzen. Es gibt keine lokale CA, aber es wir deine öffentliche (.site, Domain-Offensive) Domain mit Split-DNS eingesetzt. Das heißt die Seiten die über Froxlor erreichbar sind, wären privat und nicht öffentlich. Die Möglichkeit über die HTTP Challange wäre also nicht gegeben. Allerdings gibt es ja auch den DNS Alias Mode der auch von acme.sh unterstützt wird. Der funktioniert hervorragend. https://github.com/acmesh-official/acme.sh/wiki/dnsapi Denkt ihr es ist sinnvoll das manuell für die jeweilige Domain einzurichten und in Fr
  3. Schau mal hier, hier ist erklärt was das bedeutet https://www.php.net/manual/de/install.fpm.configuration.php Auf der ersten Website die @d00p verlinkt hat wird folgendes "empfohlen" Vielleicht probierst du das mal aus. Das soll dem verschwenden von RAM durch PHP entgegen wirken (genaueres was da passiert dem Link zu php.net entnehmen und/oderdem Link von @d00p). Ich persönlich halte 1 Minute vielleicht für etwas übertrieben aber das kommt sicher auf das spezifische Szenario drauf an.
  4. Was hast du in deiner php-fpm.conf eingestellt? Speziell was emergency_restart_threshold emergency_restart_interval process_control_timeout angeht?
  5. Die ersten beiden Websites kann ich auch wärmsten empfehlen, hab die auch kürzlich erst gelesen. Stehen einige nützliche Tipps drin. Aber Wunder darf man natürlich auch keine erwarten. Wieviel Aufrufe hast du denn so und was heißt "viel" RAM?
  6. Ich hab es jetzt mal auf dynamic umgestellt und ein bisschen angepasst und mal schauen ob es jetzt wieder vorkommt. Kam ja vorher auch nur alle paar Tage mal vor, dass das hing. Auf static hatte ich es weil die Seite über 120.000 Aufrufe am Tag hat und entsprehend zur Rush Hour einiges los ist.
  7. Ich werde das noch mal durchkalkulieren. Ich hatte mir dazu einiges durchgelesen unter anderem das hier https://www.kinamo.be/en/support/faq/determining-the-correct-number-of-child-processes-for-php-fpm-on-nginx War aber irgendwie noch nicht so aufschlussreich. Ich muss mir da wohl die Doku noch mal genauer zu gemüte führen. Ich hätte irgendwie erwartet, dass die Fehlermeldung etwas mehr Aussagekraft hat, sowas wie "no free process to dispatch" oder sowas Achja Wunschdenken halt. Hast du eime Empfehlung, gibts eine Faustformel oder ein Guide wonach du dich orientierst?
  8. Ich hatte es vorher auf 60 Sekunden. Das hatte aber (subjektiv gefühlt) keinen Unterschied gemacht. Das Problem dass das ganze PHP zeitweise steht bestand trotzdem. Aber ich werds mal auf 2 Minuten setzen und beobachten. Finde es aber trotzdem komisch, selbst wenn 1 Skript lange läuft dürfte doch nicht alles hängen und nichts mehr reagieren für über 10 Minuten oder? Oder hab ich das ganze FPM Konzept irgendwie nicht verstanden.
  9. Klar wieso soll es nicht reichen? Weißt du überhaupt wozu die sources.list da ist und was da drin steht? Man kann diese sources.list auch noch erweitern um contrib oder non-free. Keine Ahnung ob du da was draus brauchst. Ich glaube für Froxlor nicht unbedingt, aber kann ich dir jetzt nicht genau sagen. EIgentlich müsste es reichen. https://wiki.debian.org/SourcesList Wenn du keine weiteren Paketquellen brauchst ausser die Standardquellen für das System+Sicherheitsupdates dann reicht das aus. Es empfiehlt sich vielleicht ein schnelleren lokalen Mirror zu wählen, aber das ist jetzt kei
  10. 1GB RAM should be enough for every variant. If you need more (free) memory you should maybe take a look at nginx?
  11. Du schriebst vorher sie wäre "blanco". Das Wort "blanco" habe ich gegoogelt und es heißt "weiß" oder "blank". Also das NICHTS drin steht. Jetzt schrebst du es steht etwas drin. Ist das jetzt das was du im Moment da drin stehen hast oder das was ein hypotetischer anderer Kunde mit neuem Clud Server da drin stehen hat? Generell ist das alles was man da drin braucht. Genial wie du meinen Tippfehler mit kopierst, ausführst und es nicht merkt obwohl grep sogar so freundlich ist es in die Fehlermeldung zu schreiben....ich glaube erstmal solltest du noch mal einen Grundlagenkurs für Linux mac
  12. Lieber Community, erstmal vorweg. Ja ich weiß das ist kein Froxlor Problem an sich. Allerdings habe ich das Problem im Zusammenhang mit Froxlor und hier sind ja auch einige wirklich schlaue und belesene Leute dabei. Vielleicht ist also Jemand im Stande mich auf die richtige Fährte zu schicken. Ich habe seit einiger Zeit (seitdem ich Debian mit allem drum und dran neu installiert habe und dann eine bestehende Froxlor-Installation mit allen Kunden darauf migriert habe) das Problem, dass offenbar das PHP-FPM "hängt". Das ganze wirkt sich dann so aus, dass ich folgende Logzeilen im Error
  13. Mach doch mal bitte auch eine apache2ctl -t Ergibt jedenfalls wenig Sinn das systemctl sagt der Apache2 läuft nicht und kann nicht starten aber über das init.d Skript geht es. Denn das init.d Skript sollte auch nur auf systemctl verweisen bzw. stellt nur eine abwärtskompatibilität dar. Irgendwas ist da vermurkst!
  14. Bist du weiter gekommen mit deinem Problem? Ich hab mir das auch mal angesehen und sollte sich um ein ganz normales Debian 8 handeln. Wenn das nicht so ist würde ich wie empfohlen mal neu installieren. GGf. wäre noch folgendes interessant: uname -a cat /etc/issue cat /etc/apt/sources.list ls -la /etc/apt/sources.list.d/ ls -la /var/www/ dpkg -l | grep -e dovecot -e nano -e php -e postfix -e dpkg -l|wc -l
  15. Ok ich bin schon ein wenig dämlich, ich hab meine Konfiguration mit dem default überschrieben gehabt. Wenn man natürlich den PM auf static und 1 Prozess einstellt dann ist das ein wenig unperformant.... ? Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
×
×
  • Create New...