Jump to content
Froxlor Forum

d00p

Administrators
  • Posts

    9217
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

Everything posted by d00p

  1. You would need to set your external SMTP settings in the settings so froxlor does use These to send Mail with ...then, Just dont Install / configure Mail Services on that machine. Should Work. Never Tried though
  2. Du kannst sowas auch nicht vorgeben weil es einfach immer auf system-reourcen und die Nutzung ankommt bei sowas wie Fpm. Mit ondemand Fährt man in der Tat aber als Default ganz gut, da nur gespawned wird wenn es gebraucht wird.
  3. Drei Werte? Es sind schon ein paar mehr. Und ich persönlich Stelle das Natürlich entsprechend der Anforderung der entsprechenden Domain/des Kunden ein
  4. das Passwort im Parameter nicht mit ' ' einschließen, dovecot geht sonst davon aus, die Zeichen gehören mit zum Passwort.
  5. wenn bei den domains let's encrypt aktiv ist und der DNS check positiv verläuft werden automatisch zertifikate geholt....schau am besten dazu in die debug ausgabe des cronjobs. ggfls deaktiviere let's encrypt für bestimmte domains bis alle probleme gelöst sind - du läufst sonst in ein RateLimit von Let's Encrypt
  6. ich sagte bereits, es ist eine Option in den Froxlor Einstellungen...einfach Einstellungen anpassen auf dein System
  7. Sachen verschwinden ja nicht einfach - was war denn ursache? System-Aktualisierung o.Ä.? Hast du mal systemd varianten versucht? Sowas wie "service bind9 reload" oder "systemctl reload bind9"? Versteh mich nicht falsch, aber einen eigenen Nameserver betreiben ist recht fortgeschritten - da sollte man seine Dienste und wie man sie anspricht eigentlich kennen...
  8. Nein du musst nix wo reinkopieren, aber wenn du einen Nameserver am laufen hast, der auch tatsächlich MASTER für deine Domains sind, wieso stimmt dann dein reload-command für den nameserver-dienst nicht? Das ist eine Einstellung in den Froxlor-Settings - der Befehl um den Nameserver Dienst neuzustarten nachdem Konfigurationsänderungen durch froxlor gemacht wurden. Diese Einstellung ändert sich auch nicht durch ein froxlor update. Und wie du hier siehst: [information] Validating DNS of www.cloud.medienbrief.schule [warning] Skipping Let's Encrypt generation for www.cloud.medienbrief.schule due to no system known IP address via DNS check Löst die Domain wohl nicht auf eine froxlor bekannte IP Adresse auf und wird daher nicht in Betracht gezogen ein Zertifikat zu erhalten, weil es mit großer Wahrscheinlich nicht funktionieren wird.
  9. Bind: da kommt nix bei nem update einfach dazu - offenkundig hast du "nameserver" funktion aktiviert - betreibst du denn lokal auf diesem server überhaupt einen nameserver der für die zonen der domains in froxlor zuständig ist? 99,9% der User tut das nicht... Für die Lets Encrypt Zertifikate, sofern du sicher bist da die Domains korrekt auf die server ip auflösen und diese auch in froxlor eingetragen sind so dass ein http zugriff von außen funktioniert, lösche doch einfach mal in froxlor die betreffenden Zertifikate, so wie aus acme.sh (via shell, '/root/.acme.sh/acme.sh --remove -d [domain]') und rufe sie erneut ab mit dem cron
  10. I think the Email validation will currently Not allow that.
  11. Das ist doch lediglich ein greylisting - das bedeutet das der empfangene Server will, dass du es nach einer gewissen zeit noch mal probierst (passiert automatisch, du brauchst nichts machen) um eventuelle Spammer auszuschließen (die meisten nicht noch einmal versenden, da es zu viel resourcen kostet). Nach 2-10 Min sollte die Mail eigentlich durchgehen.
  12. 1) Dein Fehler wird ja wie angezeigt durch die /etc/phpmyadmin/apache.conf verursacht die vermutlich irgendwo eingebunden wird in apache (phpmyadmin debian paket?) 2) SSL ausmachen ist sicherlich nicht die beste Option - du kannst auch problemlos unter älteren Debian-Systemen noch php7.x installieren und nutzen so dass auch die aktuelle Froxlor Version problemlos läuft. Ratsamer ist aber mittelfristig ein Upgrade (ist weniger schlimm als es klingt, versprochen) Wenn du da irgendwo Unterstützung brauchst kannst du natürlich jeder Zeit hier im Forum nachfragen; alternativ gern auch "professionell" durch uns, siehe dazu die Infos in meiner Signatur (bzw. direkt https://froxlor.support/)
  13. Could you open an issue on github at https://github.com/Froxlor/Froxlor-Installer for it? thanks
  14. Zudem sind das dev requirements. Nutze am besten "composer Install --no-dev"
  15. if your domain you are using as nameserver is setup correctly (including gluerecords) all this works just fine.
  16. nope, it works just fine when using the servers IP address(es) ...froxlor does not support adding wildcards
  17. So you are using the DNS feature? Using the server as nameserver? are you CERTAIN you have a valid setup? Running your own nameserver is not as simple as it may seem
  18. Can you retry using the web-installer to see if this is an issue in the shell-installer or with your vps possibly
  19. ...what? No. Does your Server has ipv6 ips or additional ips? Or does your domain have an AAAA record which is Not Known in froxlor?
  20. Your Router? I meant your Server/Domain AAAA record.
  21. You cannot, this ist not how froxlor works. Be sure your Domain points to the Server IP(s) and that these are added in froxlor and assigned to the domain
  22. Dann prüfe doch bitte mal deine webserver logs und configs du musst es dann schon auch noch installieren, sonst ist die referenz auf das aktuell installierte paket immernoch beim repo von netcup
×
×
  • Create New...