Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

froxlor 0.9.39.5-1+wheezy1 auf Debian 7


funklaedle
 Share

Question

Hallo, ich betreibe einen schon in die Jahre gekommenen Server mit Webseiten und habe das System schon länger nicht mehr upgedatet. Das wäre ein erheblicher Aufwand nicht nur wegen Froxlor sondern auch wegen des restlichen Servers. Dieser lief bisher problemlos. Leider ist es aber nun so, dass die SSL Cert Updates nicht mehr durchgeführt werden da dies nur noch in der acme V2 Version funktioniert. Let's Encrypt unterstützt wohl V1 seit dem 28.08.21 nicht mehr.

Nun meine Frage gibt es da einen einfachen Fix der nicht bedingt, dass ich den gesamten Server neu aufsetzen muss. Es gibt ja ein Script "cron_letsencrypt_v2.php" dies bleibt aber genau an der gleichen Stelle stahen wie das V1.

hier das Debug log von V1 und V2 ist identisch. Dansch bleibt der Script eingefroren, er wird nicht beendet.

[information] `/etc/bind/domains/cs67.de.zone` written
[debug] Generating dns config for cs67.de
[information] `/etc/bind/domains/funklaedle.de.zone` written
[debug] Generating dns config for funklaedle.de
[information] `/etc/bind/domains/ham-radios.de.zone` written
[debug] Generating dns config for ham-radios.de
[information] `/etc/bind/domains/us64.de.zone` written
[debug] Generating dns config for us64.de
[information] `/etc/bind/domains/xn--funkldle-4za.de.zone` written
[debug] Generating dns config for xn--funkldle-4za.de
[information] froxlor_bind.conf written
[information] bind daemon reloaded
[information] Task4 finished
[information] Updating Let's Encrypt certificates
[information] Updating us64.de
[information] Adding SAN entry: us64.de
[information] Adding SAN entry: www.us64.de
[information] letsencrypt-v2 Using 'https://acme-v02.api.letsencrypt.org' to generate certificate
[information] letsencrypt-v2 Using existing account key
[information] letsencrypt-v2 Starting certificate generation process for domains
[information] letsencrypt-v2 Requesting challenge for us64.de

 

Vielleicht hat mir ja jemand einen Tip. Gruß, Uwe

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

14 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Nein sorry, das ganze wird seit 0.10.x komplett anders gehandhabt...was spricht denn gegen ein Wartungsfenster und ein Debian Upgrade? Hatte ich vor ein paar Wochen erst einen Kunden der das selbe Probleme hatte...nach kurzer zeit war er auf aktuellem Debian und zufrieden weil alles wieder läuft

Link to comment
Share on other sites

  • 0

ich sag mal so, wenn deine services laufen...brauchst du im grunde nur php-7.1+ - aber du hast da andere probleme wie veraltete pakete (ssh, ca-certificates, etc.) - mach es bitte nicht von froxlor abhängig, frag dich lieber willst du mit unsupported systems arbeiten die (mittlerweile mit sicherheit) diverse BEKANNTE lücken aufweisen?

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Just now, funklaedle said:

wegen einen nicht mehr laufenden kleinen cert Scripts

das halt auch schlichtweg vom 08.04.2016 ist ...sorry, wenn dir da aktuellere versionen/dienste die stunde arbeit nich wert sind....

Link to comment
Share on other sites

  • 0

hallo nochmal , sorry wenn ich dich da berichtigen muss aber diese Zeitangabe (1 Stunde) das wäre noch nicht mal richtig wenn froxlor das einzige wäre was auf dem Server läuft. Das ist aber leider leider nicht so. Es würde Wochen dauern um das System wieder ans Laufen zu bekommen. Viele Programme müssten ganz neu aufgesetzt und die Daten konvertiert werden falls das überhaupt noch möglich ist mit erheblichem Aufwand. Bitte also keine solchen Spekulationen aufstellen, das finde ich nicht lustig.

 

Gruß, Uwe

Link to comment
Share on other sites

  • 0
4 hours ago, funklaedle said:

hallo nochmal , sorry wenn ich dich da berichtigen muss aber diese Zeitangabe (1 Stunde) das wäre noch nicht mal richtig wenn froxlor das einzige wäre was auf dem Server läuft. Das ist aber leider leider nicht so. Es würde Wochen dauern um das System wieder ans Laufen zu bekommen. Viele Programme müssten ganz neu aufgesetzt und die Daten konvertiert werden falls das überhaupt noch möglich ist mit erheblichem Aufwand. Bitte also keine solchen Spekulationen aufstellen, das finde ich nicht lustig.

 

Gruß, Uwe

Sorry, das ich dich da etwas berechtigen muss. Das mit einer Stunde von d00p war eher als Metapher gewesen und ein System was keinerlei Support mehr hat, nicht die Zeit wert ist.
Und man handelt als Server Betreiber grob fahrlässig, wenn man solch ein System benutzt und besonders, wenn man da eine kommerzielle Website betreibt und noch mal besonders wenn man Kundendaten Speichert, dies kann eine schöne Jahres Geldsumme kosten, wenn man damit Probleme bekommt.

Ps. Es heißt, seid 9. Januar 2018 Matomo und nicht mehr Piwik :P

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...