Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
hmpfreally

Forbidden Problem bei php

Question

Erstmal einen schönen Abend in die Runde.
Vorerst muss ich zugeben, dass ich mich erst wieder in meinen vServer mit Debian 8 und Froxlor reinarbeite und kein Profi bin, allerdings möchte ich hier gerne mein Wissen erweitern.
Vielleicht zuerst zu meinem System, ich nutze:
Debian 8
Apache/2.4.10 (Debian)
php Version: 5.6.40-0+deb8u4
mit Froxlor und möchte PHP-FPM aktivieren/einrichten.
Nach der Anleitung hier --> https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki/apache2-with-php-fpm gelang es mir fpm zu aktivieren. Soweit sah alles gut aus, doch einige Fragen bleiben offen und letztlich habe ich ein Problem mit php Datein.
Auch nach mehreren Tagen des Testens und Googlens bin ich nicht auf die Lösung gestoßen, bitte kann mir jemand weiter helfen?
Zu erst gehe ich davon aus, dass der Cronjob nicht automatisch ausgeführt wird, da das Kundenverzeichnis in /var/customers/webs nicht automatisch angelegt wurde. Nach einigen Nachforschungen fand ich heraus, dass ich den Cron auf jeden Fall erstmal manuell starten sollte, mittels:

php /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force --debug

Leider habe ich keine Cronjobs mehr offen um zu checken, ob ich das Problem erfolgreich beheben konnte.
Dabei ist mir allerdings direkt das nächste Problem aufgefallen und zwar spuckt er mir dabei unter anderem die folgene Zeile aus:

[information] apache::reload: running service php7.0-fpm restart
Failed to restart php7.0-fpm.service: Unit php7.0-fpm.service failed to load: No such file or directory.

Da ich php version 5.6 benutze gehe ich hier schon von einem Fehler aus, habe die Konfiguration dazu aber nicht finden können. Trotzdem sollte das ganze ja eigentlich funktionieren, da ich den Apache schon manuell neu gestartet habe, liege ich da richtig?

Wenn ich nun auf meine Seite: http://in-effect.de zugreifen möchte (auf php Datein), dann bekomme ich den Forbidden Error.

 

Forbidden

You don't have permission to access /fastcgiphp/index.php on this server.

In den Customer Logs konnte ich dazu volgendens finden: (ine heißt mein angelegter Kunde)

/var/customers/logs/ine-error.log
[Sun Jul 14 20:34:45.579606 2019] [authz_core:error] [pid 1663] [client 91.12.206.1:49364] AH01630: client denied by server configuration: /etc/php5/fpm/pool.d/ine/in-effect.de/fpm.external

Allerdings kann ich unter /etc/php5/fpm/pool.d/ine/in-effect.de/ nichts finden.
Des weiteren Frage ich mich ob ich in den fpm Einstellungen die Einstellung für: "Default PHP configuration for new domains" auf vHost stellen soll statt default?
Nach nun fast einer Woche des Suchens und Versuchens bin ich am Ende angekommen und würde mich sehr freuen wenn hier jemand eine Idee für mich hätte.

Vielen Dank für eure Hilfe im vorraus,
mit freundlichen Grüßen
HmpfReally



EDIT:
Zumindest konnte ich das Problem anscheinend erfolgreich beheben. Wobei ich mir noch nicht ganz sicher über die richtige Konfiguration bin. Ich habe einen Screenshot angehängt.

[information] apache::reload: running service php7.0-fpm restart
Failed to restart php7.0-fpm.service: Unit php7.0-fpm.service failed to load: No such file or directory.


Auch nach diesem Beitrag bekomme ich immer noch das Forbidden Problem.

Ich gehe von einer fehlerhaften Konfiguration aus, kann aber aus meiner Fehlermeldung im Log nichts näheres schließen

/var/customers/logs/ine-error.log
[Sun Jul 14 20:34:45.579606 2019] [authz_core:error] [pid 1663] [client 91.12.206.1:49364] AH01630: client denied by server configuration: /etc/php5/fpm/pool.d/ine/in-effect.de/fpm.external

Falls jemand eine Idee hat würde ich mich sehr freuen.
 

 

Screenshot_4.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

6 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Zu erst gehe ich davon aus, dass der Cronjob nicht automatisch ausgeführt wird, da das Kundenverzeichnis in /var/customers/webs nicht automatisch angelegt wurde.

Hast du denn die entsprechenden Konfigurationsschritte durchgeführt? Spätestens nach einem manuellen Aufruf mit --force wird die /etc/cron.d/froxlor angelegt wodurch dann auch der cronjob automatisch ausgeführt wird.

 

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Leider habe ich keine Cronjobs mehr offen um zu checken, ob ich das Problem erfolgreich beheben konnte.

??? Siehst du doch bei --debug dann auch in der Shell was er tut und was er getan hat

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Da ich php version 5.6 benutze gehe ich hier schon von einem Fehler aus, habe die Konfiguration dazu aber nicht finden können.

Admin -> PHP Fpm versionen, entsprechende Pfade und Befehle anpassen bzw. anlegen.

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Trotzdem sollte das ganze ja eigentlich funktionieren, da ich den Apache schon manuell neu gestartet habe, liege ich da richtig?

Nein, php-fpm ist ein eigener Dienst auf den Apache dann nur via Socket zugreift. Du wirst ggfls einen 503 (resource unavailable) Fehler bekommen.

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Forbidden You don't have permission to access /fastcgiphp/index.php on this server.

Nochmal, entsprechende Konfigurationsschritte überhaupt durchgeführt (nachdem die Einstellungen angepasst wurden!)

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

Des weiteren Frage ich mich ob ich in den fpm Einstellungen die Einstellung für: "Default PHP configuration for new domains" auf vHost stellen soll statt default?

Nein, das heisst nicht umsonst "Froxlor Vhost" Config, denn dort sind bestimmte Einstellungen deaktiviert die Froxlor braucht, z.B: open_basedir

On 7/14/2019 at 8:42 PM, hmpfreally said:

EDIT:
Zumindest konnte ich das Problem anscheinend erfolgreich beheben. Wobei ich mir noch nicht ganz sicher über die richtige Konfiguration bin. Ich habe einen Screenshot angehängt.


[information] apache::reload: running service php7.0-fpm restart
Failed to restart php7.0-fpm.service: Unit php7.0-fpm.service failed to load: No such file or directory.

Na immernoch Admin -> PHP FPM Versionen anpassen.

 

Kleiner Tipp noch, Debian 8 ist ziemlich alt, Debian 10 ist aktuell stable. Du solltest gffls etwas aktuelleres nutzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Die FPM Version konnte ich bereits erfolgreich anpassen, das hat funktioniert.
Der Cron wurde ebenfalls neu konfiguriert von mir (Nach Froxlor) und neu gestartet.

 

vor 2 Stunden schrieb d00p:

Hast du denn die entsprechenden Konfigurationsschritte durchgeführt? Spätestens nach einem manuellen Aufruf mit --force wird die /etc/cron.d/froxlor angelegt wodurch dann auch der cronjob automatisch ausgeführt wird.

Nochmal, entsprechende Konfigurationsschritte überhaupt durchgeführt (nachdem die Einstellungen angepasst wurden!)

Ich habe die Folgenden Konfigurationsschritte in Froxlor befolgt

Debian Jessie (8.x) »  Others (System) »  libnss-mysql (required for FCGID/php-fpm/mpm-itk)

Diese waren für

  • /etc/libnss-mysql-root.cfg
  • /etc/libnss-mysql.cfg
  • /etc/nsswitch.conf

Wenn ich es richtig verstanden habe.
Was mir allerdings gerade auffällt ist, dass ich

Debian Jessie (8.x) »  Others (System) »  PHP-FPM (alternative to mod_php)

nicht nachgegangen bin, da diese Schritte ja im Github Wiki dabei sind.
php5 wurde erfolgreich deaktiviert.

Ich werde erstmal versuchen mich in Debian 10 einzulesen, vielen Dank nochmal für die Hilfe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Benutze Bitte libnss-extrausers und nicht libnss-mysql

Um welche Froxlor Version handelt es sich den? 

Du kannst nähmlich auch php /var/www/html/Froxlor/install/scripts/config-services.php --froxlor-dir=/var/www/html/Froxlor/ --create

benutzen, da macht er dir die confs automatisch, du musst nur angeben für welches OS und was du Installieren willst

 

Das die Doku in der Wiki angeht, die wird komplett erneuert, daran wird schon gearbeitet

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
2 minutes ago, irisdina said:

Du kannst nähmlich auch php /var/www/html/Froxlor/install/scripts/config-services.php --froxlor-dir=/var/www/html/Froxlor/ --create

benutzen, da macht er dir die confs automatisch, du musst nur angeben für welches OS und was du Installieren willst

davor aber ZWINGEND Einstellungen anpassen, sonst wird das auch nix

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
1 hour ago, hmpfreally said:

Debian Jessie (8.x) »  Others (System) »  PHP-FPM (alternative to mod_php)

Und was ist mit der Konfiguration des Webservers? Das hat schon auch damit zu tun wenn du einstellungen änderst

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
2 minutes ago, d00p said:

davor aber ZWINGEND Einstellungen anpassen, sonst wird das auch nix

gut, erwähne ich in der doku 😏

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now





×
×
  • Create New...