Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
CengizPirasa

Froxlor Einstellungen(SQL? File?) Multiserver

Question

Hi,

kleine Frage, ich mache mir derzeit Gedanken, wie eine mögliche Multiserver Umgebung aussehen könnte.

Da stellt sich die Frage, wo werden die Configs der Froxlor Umgebung gespeichert? 

Sofern SQL, reicht es dann nicht, einen dedicated SQL bereitzustellen, damit "mehrere" FrontEnd (httpd, ftp) ihre settings lesen/schreiben?

Was muss bedacht werden?

SharedStorage? uid/gid?


Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

9 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Wir haben das ganze mit shared storage gebaut, ohne dedizierte Datenbank, geht gut

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
37 minutes ago, CengizPirasa said:

Bedeutet dann aber auch, für den Fall, dass ein FrontEnd Http ausfällt, oder die Last zu hoch ist, war es das?

hä? Nein, genau das ist doch sinn von multi-server....aber wir haben da n webserver im loadbalancer deklariert....Single point of failure ist da tatsächlich der zentrale storage. Aber wenn da ein http-server ausfällt geht es ganz normal weiter...ist ja sinn der sache.

Das geht mit mod_php, fcgid und php-fpm - alles kein problem

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

von welchen Sessions redest du? Da haben wir nix spezielles gemacht.

2 Loadbalancer die Web und Mail auf web01/web02 und mx10/mx20 verteilen. Eine mgmt Kiste auf der froxlor abgeschottet läuft (mit manueller webserver config) und  der FTPd läuft. Zwei DB Server die auf allen servern verfügbar sind via interner IP (db01, db02) und einen zentralen storage auf den alle zugreifen können, wo alle kunden-daten, generierte webserver-configs, etc. liegen. Logs der Webserver und Mailserver auch aufm zentralen storage, damit die froxlor cronjobs da entsprechend ihren job machen können

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich meinte die Sessionsdateien die PHP defaultmäßig im Filesystem ablegt. Aber da ihr ja einen zentralen Storage habt liegen die da ja auch dort. War ein Denkfehler von mir und trifft nur zu wenn du auch die Webinhalte auf mehreren Server vorhälst. Dann könnten Sessions verloren gehen beim wechselnden Zugriff auf verschiedene Server.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hi,

ich erkenne da nicht wirklich einen Sinn.

Wie handelt web01 die Seiten von web02 und andersherum? Eine Shared DB existiert nicht?

Oder sind web01 und web02 "readonly?" sprich: Configs und co werden woanders erstellt und generiert (mngt. Froxlor drop der Configs in SharedStorage), die Webserver liefern nur aus?

War viel manuell zu erledigen in Bezug auf SharedStorage (Pfade der Configs etc)?   

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Nix readonly, wie schon gesagt alles zentral auf shared storage, dB Ist auch überall verfügbar - froxlor legt alle configs und Userdaten in den shared storage. Bis auf rsyslog für gesammelte logs aller webserver ist alles nur Pfade anpassen in den Einstellungen

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
On 5/11/2019 at 11:15 PM, CengizPirasa said:

kleine Frage, ich mache mir derzeit Gedanken, wie eine mögliche Multiserver Umgebung aussehen könnte.

Vielleicht sollte man erstmal definieren worin der Zweck der Multiserver Umgebung bestehen soll und was geleistet werden soll.

Kann ja von zentraler Administration von eigenständigen Servern, über Lastverteilung (wie d00p es wohl gemacht hat) bis zur Hochverfügbarkeitslösung mit für den Anwender unbemerkter Umschaltung (Hot Standby) sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Answer this question...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...





×
×
  • Create New...