Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
xep22

maximal größe von Log angeben?

Question

moin, hatte gerade folgendes problem: die error.log von einem Kunden war gerade 18GB groß und somit lief mein vserver voll. der Kunde selbst hat nur 50MB speicher, das hat ja aber leider nichts mit der Log zu tun. kann man denn nicht irgendwie einstellen dass die nicht so groß werden kann, damit sowas nicht passiert ?? eine fehlerhafte Schleife kann sowas ja ganz schnell verursachen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

4 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Nennt sich "logrotate" - da gibt es config Vorgaben unter "system (sonstiges)"

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

hab mal folgende config erstellt, aber er macht nix, die Logs sind teilweise größer als 1MB... in der Doku steht ja, er rotiert sobald größer als 1MB

/var/customers/logs/*.log {
  rotate 3
  missingok
  notifempty
  size 1M
  compress
  delaycompress
  create
  sharedscripts
  postrotate
  /etc/init.d/apache2 reload > /dev/null 2>&1 || true
  endscript
}

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Manuell forciert oder nur abgewartet? Normal macht das der Cronjob - schau Mal da gibt es eine cron.d Datei namens "logrotate"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now





×
×
  • Create New...