Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
Pagefreak

Froxlor komplett neuinstallieren!

Question

Hallo liebe Froxloraner,

 

nachdem ich auf meinem Root Server Froxlor installiert habe und es danach auch konfiguriert hatte, habe ich festgestellt, dass meine Seite nur unter domain.tld und nicht unter www.domain.tld zu erreichen ist. Dazu hatte ich schon einen Thread erstellt, wo mir allerdings nicht wirklich weitergeholfen werden konnte. Als ich nun gestern eine Mail-Adresse erstellen wollte und diese anschlie?end testen wollte stellte ich fest, das dies nicht m?glich war obwohl der Mail-Server/die Mail-Server liefen! Nun w?rde ich Froxlor gerne nochmal komplett neuinstallieren. Wie ist es wenn ich z.B. proftpd auch deinstallieren m?chte, muss ich dies dann alles einzeln machen?!

 

 

Wenn ihr eine L?sung f?r meine Probleme habt oder wisst wie ich Froxlor neuinstallieren kann dann schreibt es mir bitte.  LG Jakob

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recommended Posts

Lieber neuinstallieren und wieder in das Problem rennen als das Problem suchen - find ich cool

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber neuinstallieren und wieder in das Problem rennen als das Problem suchen - find ich cool

Du musst wissen, ich habe Froxlor schon einmal installiert, damals ging ALLES! Mails, MySQL, PHP, Domains,.... Deshalb gehe ich davon aus, das ich iwo einen Fehler gemacht habe. Leider habe ich aktuell nicht wirklich Zeit und Lust, nach Fehlern zu suchen, da wir ganz gerne bald mal eine NPL Lizenz beantragen m?chten und daf?r unsere Mail-Adressen brauchen.

Aber ich stelle auch gerne unten nochmal einen Auschnitt aus meinem Mail Log rein vllt. k?nnt ihr mir ja doch noch iwie helfen ;)

 

LG Jakob

 

 

 

Mail Log:

an 11 03:02:27 rs000023 postfix/anvil[32599]: statistics: max cache size 1 at Jan 11 02:59:07
Jan 11 03:04:16 rs000023 dovecot: pop3-login: Aborted login (no auth attempts in 0 secs): user=<>, rip=85.114.144.99, lip=89.163.227.23, session=<PDyczlYM5gBVcpBj>
Jan 11 03:04:18 rs000023 dovecot: imap-login: Aborted login (no auth attempts in 0 secs): user=<>, rip=85.114.144.99, lip=89.163.227.23, session=<0z27zlYMsgBVcpBj>
Jan 11 03:06:07 rs000023 postfix/smtpd[2321]: warning: dict_nis_init: NIS domain name not set - NIS lookups disabled
Jan 11 03:06:07 rs000023 postfix/smtpd[2321]: connect from dedi-mon.fastit.net[85.114.144.99]
Jan 11 03:06:07 rs000023 postfix/smtpd[2321]: disconnect from dedi-mon.fastit.net[85.114.144.99]
Jan 11 03:09:28 rs000023 postfix/anvil[2323]: statistics: max connection rate 1/60s for (smtp:85.114.144.99) at Jan 11 03:06:07
Jan 11 03:09:28 rs000023 postfix/anvil[2323]: statistics: max connection count 1 for (smtp:85.114.144.99) at Jan 11 03:06:07
Jan 11 03:09:28 rs000023 postfix/anvil[2323]: statistics: max cache size 1 at Jan 11 03:06:07

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du keine Lust hast Fehler zu suchen wende dich doch an https://froxlor.support/- denn hier m?sstest du schon etwas mitarbeiten, wir sind nich hier um einfach alles f?r dich zum laufen zu bringen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du keine Lust hast Fehler zu suchen wende dich doch an https://froxlor.support/- denn hier m?sstest du schon etwas mitarbeiten, wir sind nich hier um einfach alles f?r dich zum laufen zu bringen ;)

 

HAHA, erstmal Werbung machen ^^..... naja ich wollte ja nicht das jemand das f?r mich macht sonder, dass mir jemand sagt wie ich Froxlor komplett deinstalliere.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rm -rf /var/www/froxlor

und vielleicht solltest du nicht die Leute auslachen die dir helfen...nur so als Tipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
rm -rf /var/www/froxlor

und vielleicht solltest du nicht die Leute auslachen die dir helfen...nur so als Tipp

 

 

Sry, sollte nicht so wirken als w?rde ich dich auslachen ich fand das halt nur witzig! Was ist mit den einstellungen die man bei der Konfiguration von Froxlor vornimmt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na die hast du doch selber erstellt, bzw reinkopiert, l?sch sie halt einfach wieder. Froxlor greift nicht weit ins System ein, es sind alles nur Configs die du einfach wieder entfernen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na toll! Jetzt habe ich die einzelnen Pakete alle deinstalliert und mit purge die Configs gel?scht. Anschlie?end habe ich froxlor neu installiert und nun...... Gleichen Probleme wir vorher + Apache2 Fehler (hatte ich iwan schonmal und dann auch gel?st).  Ich verstehe das echt nicht! Ich habe das schonmal gemacht und da hat alles geklappt! Bin sehr kurz davor mir Plesk drauf zu schmei?en obwohl ich Froxlor eigentlich besser finde ;( Weis echt nicht was ich noch machen soll....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht erz?hlst du uns einfach mal schritt f?r schritt was du gemacht hast, dann finden wir sicher den Fehler ;) nur nicht aufgeben, meist ist es was ganz kleines

Share this post


Link to post
Share on other sites
  1.  apt-get install froxlor
  2.  http://12.123.123.12/froxlor
  3.  Froxlor Installationsroutine befolgt
  4.  Als Admin eingeloggt und Konfiguration gestartet
  5. Webserver = Apache2
  6. Nameserver = Bind9
  7. Mailserver (SMTP) = Postfix/Dovecot
  8. Mailserver (IMAP/POP3) = Dovecot
  9. FTP-Server = ProFTPd
  10. Sonstige = FCGID

Die einzelnen Sachen alle so Konfiguriert so wie von Froxlor vorgegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Einstellungen hast du keine angepasst? was auch laut wiki IN JEDEM FALL vor der konfiguration der services erfolgen sollte...

 

Au?erdem brauchst du f?r FCGID auch "System / Sonstige -> libnss-mysql"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Einstellungen hast du keine angepasst? was auch laut wiki IN JEDEM FALL vor der konfiguration der services erfolgen sollte...

 

Au?erdem brauchst du f?r FCGID auch "System / Sonstige -> libnss-mysql"

Einstellungen habe ich jetzt so noch ?berhaupt keine ge?ndert! Aber ich werde jetzt mal libnss-mysql  installieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt mal libnss-mysql installiert und ge?ndert hat sich schonmal nichts. Allerdings habe ich schon vorhin festgestellt, dass ich nicht mehr auf die Homepage komme, sondern 403 an den Kopf bekomme. Daraufhin mal im Apache Log nachgeguckt und dort stand folgendes:

[Sun Jan 11 20:39:10 2015] [error] [client 89.100.000.00] File does not exist: /var/www/js, referer: http://www.bendernetwork.de/

Dies w?rde ich jetzt so deuten, dass ich falsch weitergeleitet werde..... -.- noch nen Fehler mehr! www.BenderNetwork.de leitet weiterhin auf /var/www/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst uns mal etwas mehr info geben bitte, wie sieht der vhost der Domain aus, wie die DNS einstellungen (da wo du die domain bestellt hast), irgendwas scheinst du da ja grundlegend falsch zu machen und dieses Detail l?sst du aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wo genau liegt die 22_*.conf und kontrolliere ob der Webserver die einbindet (das hatte ich in einem anderen thread schon mal gesagt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wo genau liegt die 22_*.conf und kontrolliere ob der Webserver die einbindet (das hatte ich in einem anderen thread schon mal gesagt)

Die Datei liegt unter /etc/apache2/sites-enabled. Doch wie ?berpr?fe ich ob die eingebunden wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da soll sich ja auch nix ?ndern, da soll eine liste von dateien rauskommen, die das wort "Include" beinhaltet.,..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da soll sich ja auch nix ?ndern, da soll eine liste von dateien rauskommen, die das wort "Include" beinhaltet.,..

Die Datei gibt es bei mir nicht! Im Internet habe ich gelesen, dass das teilweise die Datei: apache2.conf ist und bei der Datei ist folgendes bei raus gekommen:

# Include module configuration:
Include mods-enabled/*.load
Include mods-enabled/*.conf
# Include list of ports to listen on and which to use for name based vhosts
Include ports.conf
# Include of directories ignores editors' and dpkg's backup files,
# Include generic snippets of statements
Include conf.d/
# Include the virtual host configurations:
Include sites-enabled/
Include /etc/phpmyadmin/apache.conf

Ich w?rde das so deuten, dass die Datei nicht eingetragen wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probiers doch mal mit:

# Include generic snippets of statements
Include conf.d/*.conf
# Include the virtual host configurations:
Include sites-enabled/*.conf

So kenne ich zumindest die anweisungen aus debian...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abend,

 

habe immerhin dieses erste Problem gel?st! Ich hatte die Permsissions f?r den Ordner nicht richtig -,- kein wunder, dass es 403 ausgibt (genius). Leider habe ich jetzt immernoch das Problem, dass die Mails nicht gehen! Wisst ihr da noch was? Btw. www. geht jetzt auch!

 

Vielen Dank schonmal!      LG Jakob

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach doch dazu bitte mit etwas mehr info (logs, fehlermeldungen, etc.) einen neuen Thread auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...