Jump to content
Froxlor Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Hm...okay, seems that there is nothing added to the tasks table...but sorry, as said, I am unable to reproduce this, as it works for me. And this is pure froxlor logic (adding the task) so I kind of wonder why it should not work for you
  3. Last week
  4. Hi, i sent now private message with video, because not good idea make public with security data.
  5. Unable to reproduce, works perfectly, entry for deletion of files is created and the cronjob deletes the user data as expected. Please give EXACT steps to reproduce if NOT deleted as customer via froxlor-panel (but with using API or a custom scripts or similar)
  6. When deleting userfiles, there should be a task with `type` = 7 - let me quickly try to reproduce
  7. Yes, updated now, and test again, but same result.
  8. 1) update to rc2 2) can you verify that there is an entry in table `panel_tasks` (please paste here) when you've deleted an email account with 'delete files' checked?
  9. Installed version: 0.10.0-rc1 (DB: 201904100) drwxr-x--- 3 vmail vmail 4096 Apr 16 21:40 /var/customers/mail/customerx other cronjobs from froxlor like calculate mailbox size, ssl certs etc running fine.
  10. Hard to reproduce in that case. Which froxlor version? Does the cronjob run as root (it normally does)? what's the ownership/permission of the /var/customers/mails/[customer] folder which is to be deleted?
  11. Yes. The cronjob is run. "There are currently no outstanding tasks for Froxlor" Can't find information in logs.
  12. Did the cronjob run? There should be a task in the admin's dashboard regarding the deletion if not completed yet
  13. Hello, any idea how to debug, why not delete email data from filesystem, when delete any email address. I confirm checkbox for - Completely remove email data from filesystem? , but not delete mailbox in folder.
  14. Problem gelöst - ich musste ich der main.cf von Postfix die Variable mydestination leeren - dann ging es auf Anhieb: mydestination =
  15. Ja, das sind Bots, irgendwelche gehackte / mit Viren infizierte Zombies die wörterbucher, etc. ausprobieren. Das ist ganz normal und nichts besorgnis erregendes, vorrausgesetzt das sichere Passwörter verwendet werden. Dagegen kannst du Fail2ban installieren, damit werden Angreifende IP-Adressen nach ein paar Fehlversuche für eine Zeit blockiert. Das spart Speicherplatz und schont die Festplatten. Sei aber nicht zu übereifrig mit dem ändern der standard Configs zum Blockieren, wärst nicht der erste der sich selber damit ausgesperrt hat 😉
  16. Either https://forum.froxlor.org/index.php?/forum/15-0100-api/ (if questions or unsure of usage) or https://github.com/Froxlor/Froxlor/issues if you are certain it's a bug
  17. Nochmal nachfragt: Funktioniert es bei anderen denn, wenn der Haken nicht gesetzt ist, dass die Mails nicht intern zugestellt werden? LG
  18. I will create a cron-job for execute php script and i will create a Mysql Table with user that require a wordpress/joomla installation and i will execute a cron (that it will copy a wordpress/joomla folder and it will configure database) each n-minute.
  19. Eh, not froxlors part. You can easily create a user via API and continue to do what ever you want in your script....no need to integrate such things to froxlor itself.
  20. when I create a new user, the welcome's index.html is also created. if I wanted to create other files or folders, how should I do it? I am a PHP programmer but i don't know froxlor's structure
  21. Rather do something general like APS installer but not specifically wordpress or joomla, too specific to be part of froxlor core/ API
  22. I want create a new api functions to permit at my user installation of wordpress or joomla in his document root in /var/customers/webs/username My users must be able to decide whether to install wordpress / joomla on their site with one click Sorry, I'm Italian user and I do not speak well English
  23. Sorry, I don't really understand what exactly it is you want to do or mean. Please try to explain more detailed
  24. I would copy in a user directory a file or folder with a new APIs function (that i would write if not exists) for example if user require a custom installation of wordpress or joomla. I think that i shoud see a cron's folder of froxrol but i want an help for my question. I don't know if i am intelligibile
  25. I've update my prod buster system today to 10.0-rc2. I'll report any issues i'll find. How can I report possibl bugs?
  26. PHP-FPM oder FCGID führt die PHP Prozesse unter dem Kunden User aus, das ist wohl das was du möchtest. Die Kunden docroots gehören auch nur dem Kunden User und werden mit 0700 Berechtigung angelegt.
  27. Hallo, Nach erfolgreichem Froxlor Setup wollte ich für verschiedene User Homepages mit CMS vorbereiten. Das erste Problem war jedoch, dass die jeweiligen PHP Skripte keine Schreibrechte in den Webspaces der User hatten: Fehlercode 500: ERROR 500 Failed to create "/var/customers/webs/myuser/contao-manager": mkdir(): Permission denied. Das Problem bestand nicht mehr, nachdem ich die Ownage-Rechte von /var/customers/webs auf www-data:www-data geändert habe. Allerdings kann es ja nich im Sinne des Erfinders liegen, wenn man mit jedem neuen froxlor-Customer die Rechte aller Webspaces glattbügelt? Ich würde die webspaces jedenfalls gern voneinander abschirmen. Nach ein wenig Recherche kam ich auf zwei verschiedene Ansätze, bin jetzt aber überfragt, welcher der Bessere im Zusammenspiel mit froxlor ist? apache2 mpm itk benutzen. Das Ganze ist eine Umsetzung auf Webserver Ebene? Das funktionierte in einem ersten Versuch nicht. php-fpm benutzen. Dafür muss dann auch noch ein System-User für froxlor selbst erstellt werden? Und dann... funktionieren die isolierten Webspaces, und in jedem kann der eigene Benutzer per PHP Ordner erstellen usw.? Meine Frage daher: Welcher von beiden (oder gibt es noch einen dritten?) Wegen ist "the froxlor-way" um jeden neuen Webspace direkt nach Erstellung eines neuen Users voll nutzen zu können? Zu Apache2-MPM-ITK habe ich hier ein paar Hinweise gefunden, allerdings funktionierte das für mich nicht auf Anhieb (apache2 wollte damit mit den Rechten des ersten froxlor Users starten, der nicht als Systemuser existiert. Also was auch imme da schief lief weiß ich noch nicht und habe es erstmal wieder gelöscht): https://stackoverflow.com/questions/5165183/apache-permissions-php-file-create-mkdir-fail Hier schienen mir einige sinnvolle Beschreibungspunkte für PHP-FPM zu stehen: Der Server läuft mit folgenden Sachen: Ubuntu 18.04 LTS @ 4.15.0, Apache/2.4.29m mysql 5.7.25, PHP 7.2.17 Welche Infos fehlen noch bzw. braucht ihr, um mir vielleicht weiterhelfen zu können?
  1. Load more activity




×
×
  • Create New...