Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Hinweis bei Konfiguration mit php-fpm und libnss-mysql


Question

Eventuell könnte man das irgendwie bei der Konfigurationshilfe deponieren, hab selber da einige Zeit gebraucht um das herauszufinden:

Nach einem Reboot wollte bei einem meiner Server nie php-fpm automatisch starten, obwohl als Dienst richtig eingerichtet. Ich musste ihn immer manuell starten.

Der Grund war, dass php-fpm schneller starten wollte als mysql und deshalb auch die virtuellen Benutzer für die Pools nicht finden konnte.

Meine Lösung: für php-fpm ist libnss-mysql als Teil vom nscd.service ohnehin notwendig. Ich zwinge nscd.service NACH mysql/mariadb und VOR php-fpm zu starten. Dafür habe ich eine Datei /etc/systemd/system/nscd.service.d/override.conf erstellt mit dem Inhalt:

[Unit]

After=mariadb.service
Before=php-fpm.service

... danach startet alles wieder so von selber, wie es soll.

Die Pfadangaben beziehen sich hier auf mein openSuSE Leap 15.2 ... andere Distributionen dürften ev. andere Pfade/Servicenamen haben ... aber vielleicht hilfts dem einen oder anderen ;)

Grüße
Georg

Link to post
Share on other sites

1 answer to this question

Recommended Posts

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...