Jump to content
Froxlor Forum
  • 0
Boergi

Verzeichnis var/customers/XXX werden nicht erstellt

Question

Hallo zusammen,

ich bin leider ein wenig am verzweifel. 

Ich habe froxlor über apt auf Debian Jessie installiert. 
(Verwendete Anleitung: https://www.secretisland.de/froxlor-installation-debian/ )

Froxlor lässt sich über
http://[Server]/froxlor/
einwandfrei erreichen.

Dann nach
http://www.servermom.org/how-to-install-froxlor-on-debian-or-ubuntu-vps/
http://www.servermom.org/basic-setup-for-froxlor-control-panel/2757/
konfiguriert. 

Es hat alles ohne Fehler geklappt.

Leider wird nach dem Erstellen von Kunden, domains etc keine Verzeichnisse erstellt.
Es gibt nicht einmal  das customers Verzeichnis ( var/customers/ ) !!!

Was mich allerdings Wundert ... 

Im Admin Panel => System => Konfiguration  
(ich weis nicht wozu das überhaupt ist - GLAUBE aber, das ist nur für das ÄNDERN des Servers. )

Kann ich
Distribution =>     Debian Jessie
Service =>            Webserver
Daemon =>            Apache 2.4

auswählen. 

Wenn ich aber das angegebene Komando

chmod u+x example-script.sh
./example-script.sh

ausführen möchte.. 

root@testserver-deb8:/home/boergi# chmod u+x example-script.sh
chmod: Zugriff auf „example-script.sh“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@testserver-deb8:/home/boergi# ./example-script.sh
bash: ./example-script.sh: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@testserver-deb8:/home/boergi#

wird das example-script.sh nicht gefunden.

Obwohl ich ja nicht verstehe, wofür diese Konfiguration notwendig ist.... habe ich nach "example-script.sh" im Formum
gesucht... Leider ohne relevanten erfolg.


Weis jemand Rat - oder Info-Seiten, die mir bei meinem Problem (Verzeichnisse werden nicht erstellt)  helfen können.

Vielen Dank für eure Hilfe

Boergi

Share this post


Link to post
Share on other sites

6 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Du musst alle Schritte in Admin Panel => System => Konfiguration  für alle genutzten Dienste NACH Anpassung der Einstellungen (WICHTIG!!!) durchgehen und ausführen.

Das "example-script.sh" am Anfang der Seite ist ein BEISPIEL. Bitte einfach aufmerksam lesen: "You are about to configure a service/daemon. The following legend explains the nomenclature." - danach geht es erst mit den ECHTEN Befehlen los

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

OMG.. Danke für die Hilfe...damit hat es gleich geklappt..
Domain Default Page läuft... Supi !!! Vielen DANK

Ich wäre nie darauf gekommen, das dies ein Beispiel sein soll. 
Im deutschen Text finde ich keinen Hinweis darauf, das scheinbar alles, was in dem "Kasten" ist, eine Erklärung seien soll !!

Naja.. vielen lieben Dank
Boergi

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Leider hab ich jetzt noch weitere Probleme. 

Sicherlich habe ich irgendwo falsche Einstellungen gemacht. (Ich hab diese zwar mit einer funktionierenden Froxlor installation verglichen... der der Fehler liegt vermutlich an den Tomaten auf meinen Augen).
Leider hab ich auch die Wikis für die Einstellungen nicht gefunden. Die alten Urls sind ja nicht mehr gültig
https://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/InstallationTarball#4-Settings-before-configuration
https://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/InstallationTarball#5-Configuration-of-services

und auf github finde ich diese Wikis nicht.

So - nun zu meinen Problem.

1. die im Admin - System - Einstellungen - Panel Einstellungen angegebenen Pfade werden nicht erstellt / sind nicht vorhanden. Auch die jeweiligen Apps sind nicht erreichbar.

PhpMyAdmin:                   http://meinserver.de/phpmyadmin/
Webmail:                            http://meinserver.de/webmail
WebFTP:                             http://meinserver.de/filemanager

 

2. die jeweiligen Domain-Verzeichnisse werden richtig angelegt

 /var/customers/webs/KUNDE/DOMAIN

Diese sind aber nicht per FTP von dem Kunden erreichbar = Premission denied !!!

Diese Verzeichnisse haben immer nur den Besitzer 10003 und die Gruppe 10003


Könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank

Boergi





 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
8 minutes ago, Boergi said:

Leider hab ich auch die Wikis für die Einstellungen nicht gefunden. Die alten Urls sind ja nicht mehr gültig
https://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/InstallationTarball#4-Settings-before-configuration
https://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/InstallationTarball#5-Configuration-of-services

und auf github finde ich diese Wikis nicht.

https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki/Install-froxlor-from-tarball

9 minutes ago, Boergi said:

1. die im Admin - System - Einstellungen - Panel Einstellungen angegebenen Pfade werden nicht erstellt / sind nicht vorhanden. Auch die jeweiligen Apps sind nicht erreichbar.

PhpMyAdmin:                   http://meinserver.de/phpmyadmin/
Webmail:                           http://meinserver.de/webmail
WebFTP:                            http://meinserver.de/filemanager

Da erstellt froxlor auch nix...du hinterlegst da nur die URL zu der App die DU selbst irgendwo installiert/konfiguriert hast

9 minutes ago, Boergi said:

2. die jeweiligen Domain-Verzeichnisse werden richtig angelegt

 /var/customers/webs/KUNDE/DOMAIN

Diese sind aber nicht per FTP von dem Kunden erreichbar = Premission denied !!!

Diese Verzeichnisse haben immer nur den Besitzer 10003 und die Gruppe 10003

Permissions sind korrekt so. FTP Dienst korrekt konfiguriert (mysql verbindung!)? Wüsste da von keinem Problem das Kunden ihre Daten nicht per FTP bearbeiten können...

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Wiki = vielen Dank... aber leider nicht so umfangreich, wie ich mir das erhofft hätte ;-)

Pfade = LOL.. Danke... ok... da "dachte" ich Froxlor macht das... Asche auf mein Haupt ;-) ...

FTP = hmmm.. 
Ich hab die Konfiguration unter admin - system - konfiguration - Debian Jessie - FTP-Server - ProFTPd  nochmals komplett durchgegangen. 

Bei der  /etc/proftpd/sql.conf  ist mir aufgefallen, das in der Mitte der Einstellungen noch das MYSQL-PASSWORD eingegeben werden muss.

# Connection
SQLConnectInfo froxlor@127.0.0.1 froxlor MYSQL_PASSWORD

Dies hatte ich bei der ersten Installation vermutlich nicht gemacht.

Doch leider hat dies nichts geändert. Ich habe einen neuen FTP-User angelegt, dieser wurde auch in die Datenbank eingetragen - ABER - der user wird wegen Premission Denied abgelehnt.

Wo könnte den noch mein Fehler liegen?

Vielen Dank
Boergi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • By lprod
      Hei zusammen, 
      ich hab jetzt einen neuen Server und hab aber im Prinzip noch keine Ahnung -irgendwie muss man ja anfangen. 
      Hab von froxlor viel positives gehört und wollte das ausprobieren. 
      Bei der Installation habe ich -- siehe Anhang -- zwei Problempunkte. Trotz vieler Befehle, die ich mir aus dem Internet zusammen gesucht habe, bin ich dafür zu blöd.
      Was muss ich hier wie machen? 
      Danke! 😄

    • By Randall Newman
      I have been in the process of installing Froxlor in a Google Cloud Instance. All the errors I have encountered I was able to fix them by searching on the web, but this one I couldn't find a solution for the past two hours. Simply I need help solving this error.😓

    • By n8v8r
      CentOS 7.4 _x64 / PHP7.2.1 / Apache 2.4 / Froxlor 0.9.38.8
      Installation success, wanting to login the installation page keeps on returning, dejavu all over
      the browser console shows
       
       
    • By Karthik
      I Installed froxlor in my New Droplet.  when I access ipaddress/froxlor/ Page.. Display Following codings...
       
      How can resolve my Issue.
       
       
       
       
    • By Onlinemarketing-Agentur
      Hello,
       
      I have been using Froxlor for a while now but one of the things I have always been missing is a modern system which helps me to save time. I am frequently setting up web sites for customers and to be honest, Froxlor's approach to installing applications is way too nerdy to give someone else this task, who is not really into it. Every large ISP has already got this somehow and I have always been wondering, why Froxlor is not going down this route:
       
      a one Click installation of any application I want would be terrific! - Forget the times, where you have been:
      1. starting a customer,
      2. giving him an email adress
      3. giving him an ftp
      4. giving him a mysql database
      5. download the application you want
      6. upload the application to the according path
      7. connect the application with the database
      8. connect customer with domain
       
       
       
      Hours of work could be saved for each and every person involved. 
      So PLEASE, PLEEEEEASE - I beg you guys, please get froxlor on the right track again or I have to move to proprietary solutions just to save time.. but this is not really the solution i want as most of my sites are managed fine by froxlor and i actually like the fact that I can handle every possible aspect with it..




×
×
  • Create New...