Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
Dave

[solved] nginx + php-fpm problem

Question

Recommended Posts

Selbe Frage wie dort, wie sehen die vhost-config dateien aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 22_froxlor_normal_vhost_domain.de.conf
# Created 03.04.2011 00:16
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

server { 
listen 192.168.0.1:80;
server_name    domain.de *.domain.de;
access_log    /var/customers/logs/webx-access.log combined;
error_log    /var/customers/logs/webx-error.log error;
root     /var/customers/webs/webx/;
location / {
	index    index.php index.html index.htm;
}
location ~ \.php$ {
	fastcgi_index index.php;
	include /etc/nginx/fastcgi_params;
	fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
	fastcgi_pass unix:/var/run/nginx/webx-domain.de-php-fpm.socket;
}
location /webalizer {
	root /var/customers/webs/webx/webalizer/domain.de;
}
}

Alle anderen sind nach dem gleichen format

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rechte von /var/run/ngingx/ sind 755 mit owner www-data.

 

Der ordnername ist hoffentlich nur ein Tippfehler? Was gibt folgender befehl aus:

ls -la /var/run | grep nginx

Share this post


Link to post
Share on other sites

jap war nen tippfehler :D

drwxr-xr-x  2 www-data www-data 4.0K 2011-04-02 18:28 nginx
-rw-r--r--  1 root 	root    	5 2011-04-02 18:49 nginx.pid

 

EDIT: In welcher datei wird eigentlich die Datei: "/var/run/nginx/webx-domain.de-php-fpm.socket" erstellt? Ich finde da irgendwie leider nicht wirklich was. Und gibt es ne extra /etc/init.d/php-fpm konfig vorlage? Das w?re noch ne idee woran es vllt scheitert,

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat keiner ne Idee woran das liegen k?nnte? Bin echt ratlos und denke mal das es am init.d script liegt vom php-fpm. hat da mal jemand eine beispiel konfiguration vllt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

die sockets werden in einer der include-scripts vom cron generiert (irgendwas mit 'fpm' im namen, genauer dateiname f?llt mir grad net ein) im Ordner /froxlor/scripts/jobs.

Allerdings w?rde ich jetzt da nich rumfummeln, denn das ist getestet und funktioniert. schau mal eher ob du auch wirklich alle einstellungen in froxlor korrekt gesetzt hast, dass er auch fpm nutzt und ob die alle richtig sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

joar. Also ich sehe ja auch das die config dateien f?r die domain erstellt wird. die socket dateien fehlen und ich wei? nicht wie er "erkennt" welche config datei von der domain er einbinden soll.

Denke mal beim starten vom fpm prozess stimmt was nicht weil er da ja nicht wei? welche config er da einbinden soll. Werde es mal in nem vserver nochmal mit ner neuen installation testen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe es nochmal auf nem vserver probiert.

Von anfang an habe ich da nginx ausgew?hlt und einfach nur auf php-fpm umgestellt. Nun sehe ich auch dem vserver auch keine erstellung der .socket dateien werde kann ich irgendwie erkennen wo er die config der domain einbindet.

Die einzige idee die ich habe das mein /etc/init.d/php-fpm script falsch ist. Gibt es da nen beispiel zu? Da finde ich leider weder in froxlor selbst noch im wiki was.

 

EDIT: Bl?der fehler. in der fpm config sollte nat?rlich noch das include=/etc/php-fpm.d/*.conf mit rein genommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie in dem Ticket: http://redmine.froxlor.org/issues/587 ist es ja so das man keine php.ini pro domain einstellen kann.

 

W?re es zum ?bergang nicht m?glich das man die /etc/php-fpm.d/*.conf im letzten Teil variabel macht? So das man die php einstellungen ?ber php_admin_value[...] setzen kann. W?re auf jeden fall nen guter weg wenn man f?r manche domains openbasedir braucht :)

 

 

 

 

Gru?

 

Dave

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich nutze mal gleich diesen Thread f?r meine Frage.

 

Ich habe n?mlich das selbe Problem.

 

Es werden einfach keine Socketfiles erstellt unter /var/run/nginx .

 

Die Rechte sind alle korrekt und die Configfiles sind die Standardfiles.

 

In den Logfiles steht leider auch absolut nichts, warum er keine Socketfiles anlegt :(

 

Hat jemand einen Rat f?r mich?

 

Gruss sunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

1) l?uft der cronjob?

2) stehen die Froxlor-Settings auch auf Webserver: nginx und PHP-interface: php-fpm?

3) php-fpm ?berhaupt installiert und den dienst gestartet (der cronjob tut das zur not auch)

4) falls 1 und 2 ok, dann logging auf paranoid stellen und einen cronjob-lauf mal mitloggen lassen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke f?r die schnelle R?ckmeldung.

 

1.) ja l?uft und arbeitet perfekt

 

2.) siehe Anhang, sollte auch alles passen

 

3.) installiert und gestartet

 

4.) werde ich jetzt mal probieren und sehen was rauskommt.

 

Gruss sunfire

post-1347-0-38099900-1315229604_thumb.jpg

post-1347-0-40258800-1315229622_thumb.jpg

post-1347-0-01986700-1315229646_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Update:

 

Habe das Logging auf paranoid gestellt, aber viel mehr steht jetzt trotzdem nicht in den Logs.

 

Besonders nicht in denen die mich interessieren w?rden. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst auch "Log Cronjob (once)" anschalten und den dann am besten mit parameter --force manuell auf der console ausf?hren

Share this post


Link to post
Share on other sites

jup - hast du vorher auch "Webserver-Configs neuerstellen" im AdminCP aktiviert? sonst ist klar, dass da absolut garnichts passiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann hast du das cronlogging vergessen, das h?lt nur 1x, musst du jedes mal neu aktivieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

und jetzt hast du sicherlich wieder das "Neuerstellung der Webserver-Configs" vergessen...du musst alles auf einmal machen.

Zudem schau doch mal in die vorherigen Posts und auch dem anderen thread ob dir da nicht eine der antworten weiterhelfen k?nnen - das erstellen der sockets ist im normalfall absolut kein problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein ich hab alles auf einmal aktiviert das logging und danach das Configs erstellen.

 

Dann hab ich den Cronjob per Konsole angestossen.

 

Danach sind die ausstehenden Arbeiten auch aus dem Admin Panel verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry, dann hast du was falsch gemacht, denn er sollte was ausgeben. bitte pr?fe, ob alle ordner die verwendet werden vorhanden sind und ob alle rechte korrekt gesetzt sind - was anderes braucht es im normalfall f?r das erstellen der sockets f?r php-fpm nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich muss es eingestehen, ich habe einen anscheinend sehr dummen Fehler begangen.

 

Ich hatte zwar "include=/etc/php-fpm.d/*.conf" in die php-fpm.conf eingetragen, allerdings ganz am Anfang der Datei.

 

Damit klappte es allerdings nicht.

 

Nun habe ich es aus Verzweiflung ans Ende gesetzt und nun gehts :)

 

Danke nochmals f?r Deine Hilfe und sorry f?r die verschwendete Lebenszeit.

 

Bin grad bei der Migration von ispcp + Apache nach froxlor + nginx und war schon kurz vorm aufgeben...

 

Aber nun l?uft es prima.

 

Besten Dank

 

Gruss sunfire

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...