Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
peperoni

Wildcard obwohl deaktiviert

Question

Hallo Zusammen,

 

eben ist mir aufgefallen das vzuhijoi.domain.tld auf ein Ordner zeigt der eigentlich nur unter billing.domain.tld erreichbar sein sollte.

Unter Kundeansicht ist die Wildcardoption der Domain deaktiviert, auch finde ich kein *.domain.tld in den VHOST Dateien des Apache2

 

Noch zur Erg?nzung:

die Domain srv.domain.tld ist gleichzeitig die froxlor Domain, evtl. passt das nicht...

Was ich auch komisch finde, ich habe mal den Apache2 Ordner mittels grep durchsucht, es gibt nur eine Datei in der der Pfad zu disem billing Ordner zeigt

und zwar die VHOST Datei der billing.domain.tld

 

Hoffe mir kann jemand helfen, finde es komisch und bin mit meinem Latein am Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recommended Posts

error-logs?

vhost-auszug?

wie genau wurden domains/subdomain angelegt und mit welchen optionen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Logfiles sagen nichts aus was mir Sinn macht...

 

Wenn ich einen nicht existierenden VHOST aufrufe, bekomme ich normale Logeintr?ge im accesslog der hauptdomain.

 

Hier der VHOST der Hauptdomain

 

# 22_froxlor_normal_vhost_example.de.conf
# Created 08.12.2010 01:00
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

# Domain ID: 2 - CustomerID: 1 - CustomerLogin: peperoni
<VirtualHost xxx.xx.xx.xxx:80>
 ServerName example.de
 ServerAlias www.example.de
 ServerAdmin info@example.de
 DocumentRoot "/var/customers/webs/peperoni/example.de/public_html/"
 php_admin_flag safe_mode Off 
 Alias /awstats "/var/customers/webs/peperoni/awstats/example.de"
 Alias /awstats-icon "/usr/share/awstats/icon/"
 ErrorLog "/var/customers/logs/peperoni-example.de-error.log"
 CustomLog "/var/customers/logs/peperoni-example.de-access.log" combined
</VirtualHost>

 

Ich habe die Domains unter syscp damals angelegt, beim Update wei? ich nicht mehr was ich ausgew?hlt habe, auch habe ich kein update.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Logfiles sagen nichts aus was mir Sinn macht...

 

Vielleicht sagt es aber anderen was?

 

 

Ich habe die Domains unter syscp damals angelegt, beim Update wei? ich nicht mehr was ich ausgew?hlt habe, auch habe ich kein update.log

 

froxlor/install/update.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die Access Log beim aufruf einer nicht vorhanden Subdomain (http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/):

 

91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:36 +0100] "GET / HTTP/1.1" 200 696 "-" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"
91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:36 +0100] "GET /design/default/css/layout.css HTTP/1.1" 200 1770 "http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"
91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:36 +0100] "GET /design/default/css/default.css HTTP/1.1" 200 551 "http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"
91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:36 +0100] "GET /design/default/images/logo_background.png HTTP/1.1" 404 203 "http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/design/default/css/default.css" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"
91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:36 +0100] "GET /design/default/images/logo_small.png HTTP/1.1" 200 76730 "http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"
91.65.91.30 - - [09/Dec/2010:22:42:37 +0100] "GET /favicon.ico HTTP/1.1" 404 183 "-" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2.12) Gecko/20101026 Firefox/3.6.12 (.NET CLR 3.5.30729)"

 

Und hier die Eintr?ge in der Error-Log

[Thu Dec 09 22:43:12 2010] [error] [client 91.65.91.30] File does not exist: /var/customers/webs/peperoni/example.de/billing/design/default/images/logo_background.png, referer: http://fffffffffffffffffffffffffff.example.de/design/default/css/default.css

 

 

Die Update.log kann ich wie schon gesagt nicht liefern, ich habe keine...

Bei mir war es auch kein "richtiges" Update, ich habe Froxlor installiert und dann erst gesehen das es eine Update Funktion von syscp gibt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und du hast dennoch "irgendwie" die alten Daten benutzt ohne ein Update zu machen?

Sorry, wenn du da selbst irgendwo in den Datenbanken rumgespielt hast, kann ich dir nicht viel helfen.

 

Und jetzt beschreibe doch bitte mal deinen Fehler ganz genau mit Domain-Namen und Ordner-Angaben und dann beschreibst du bitte m?glichst exakt wie du diese Domains angelegt hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde leider den Thread nicht mehr in dem ich die Installation mit dir durchgegangen bin (gel?scht?)

 

Ich hatte syscp installiert, habe dann mittels apt-get froxlor installiert.

Die Installation von Froxlor normal absolviert, dann festgestellt das die Datenbank leer war, auf dein Tipp hin, habe ich die userdata.inc.php vom syscp in froxlor kopiert, dann waren meine Daten alle wieder da.

 

Die Domains habe ich normal mit dem syscp damals angelegt.

 

Bin gerade nicht am Rechner mit Zugriff auf den Server, werde heute Abend noch die gew?nschten Sachen nachliefern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPDATE:

 

Auf den Server zeigen ca. 40 Domains, egal bei welcher Domain ich einen NICHT existierenden vHOST aufrufe, werde ich in ein bestimmtes Verzeichnis geleitet.

 

- Ich habe alle "iswildcardomain" auf 0 gesetzt und die configs neu schreiben lassen.

- Die Domain ?ber die froxlor erreichbar ist, ist eine Subdomain (froxlor.example.com) die ich SELBST in 99_syscp_vhosts.conf angelegt habe. (zu syscp) Zeiten

- Die Domain (example.com) habe ich aber auch als Kunde in Froxlor angelegt, allerdings nicht den vHOST froxlor.example.com.

- Ich habe den Ordner (etc/apache2) durchsucht nach dem Pfad der zu der Seite zeigt die angezeigt wenn ein nicht existierende vHOST aufgerufen wird, KEINE Ergebnisse

- BIND9 wird nicht verwendet, da ich einen anderen Nameserver nutze...

- Der Ordner der angezeigt wird, liegt unter: /var/customers/kunde1/ (Kunde1 hat auch die example.com)

 

Ich kann nicht mehr Daten liefern, ich wei? nur das es unter syscp noch gin, seit dem Umstieg habe ich keine Domains/Subdomains mehr angelegt.

Somit kann ich auch kein Fehler beim anlegen einer Domain gemacht haben.

 

Danke & Gru?

Peperoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Domain ?ber die froxlor erreichbar ist, ist eine Subdomain (froxlor.example.com) die ich SELBST in 99_syscp_vhosts.conf angelegt habe. (zu syscp) Zeiten

 

Froxlor kann sich selbst einen Vhost anlegen, zumal die 99_syscp_vhosts.conf (unsere 99_froxlor-vhosts.conf) sowieso vom Cronjob ?berschrieben werden sollte, d.h. deine manuellen ?nderungen gehen verloren nach jedem Config-Rebuild Cron.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zumal die ... sowieso vom Cronjob ?berschrieben werden sollte

 

und dieser muss zwangsweise korrekt konfiguriert sein. Vielleicht h?ngts daran?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich gehe mal davon aus das der cron richtig konfiguriert ist, da alles andere Funktioniert.

Die 99 vHOST von syscp wurde noch nicht ?berschrieben...

 

Wie kannich testen ob alles richtig ist beim cron?

Ich habe halt die cronjobs aus der Installation genommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe halt die cronjobs aus der Installation genommen...

Das hei?t nach dem SYSCP=>FROXLOR Update/Upgrade hast du den Cronjob nicht neu konfiguriert? W?sste jetzt nicht ob sich da etwas zwischen SYSCP<=>FROXLOR ge?ndert hat, aber vielleicht liegts daran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

SysCP:

 

*/5 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_tasks.php
0 0 * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_traffic.php
30 0 * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_ticketarchive.php
0 1 * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_used_tickets_reset.php
*/5 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_autoresponder.php
*/5 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_apsinstaller.php
*/30 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/syscp/scripts/cron_apsupdater.php

 

Froxlor:

 

<BASE_PATH> bitte in den Pfad der zum Froxlor-Verzeichnis zeigt ab?ndern

*/5 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q <BASE_PATH>scripts/froxlor_master_cronjob.php

 

Und ?berpr?fe bitte deine Einstellung bez?glich des Dateinamens der Vhost-Datei (Einstellungen -> Webservereinstellungen -> Webserver vHost-Konfigurations-Datei/Verzeichnis-Name

 

(sollte dort *nicht* 99_syscp_vhosts.conf stehen, solltest du diese L?SCHEN)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meine Cron sieht so aus (etc/cron.d/froxlor)

 

#
# Set PATH, otherwise restart-scripts won't find start-stop-daemon
#
PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
#
# Regular cron jobs for the froxlor package
#
*/5 * * * *	root	/usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php

 

Meine Apache2 Settings in Froxlor sehen so aus:

post-328-0-64372400-1292437274_thumb.jpg

 

 

Soll ich jetzt die Datei /etc/apache2/sites-available/99_syscp_vhosts.conf l?schen?

Wie erreiche ich aber dann Froxlor? Und wo lege ich meine vHosts an f?r diverse Scripte die nicht ?ber den Documentroot eines Kunden erreichbar sind?

(z.b. munin,webmail,webftp,usw...)

 

Gru?

Peperoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll ich jetzt die Datei /etc/apache2/sites-available/99_syscp_vhosts.conf l?schen?

 

Eh, ja, das ist keine von Froxlor erstellte Konfiguration.

 

Wie erreiche ich aber dann Froxlor?

 

IPs und Ports => Vhost-Eintrag erstellen machen

 

Und wo lege ich meine vHosts an f?r diverse Scripte die nicht ?ber den Documentroot eines Kunden erreichbar sind?

(z.b. munin,webmail,webftp,usw...)

 

Von mir aus in der /etc/apache2/sites-available/99_syscp_vhosts.conf, aber das Froxlor-bezogene hat dort nichts verloren

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, habe jetzt den vHost Eintrag bei IPs&Ports gemacht, die Problematik mit dem nicht existierenden vHost (ewuofhweifhew.example.com) besteht weiterhin, nur wird jetzt das froxlor login angezeigt.

 

Froxlor muss eine Einstellung haben die daf?r sorgt das alle Anfragen die nicht einem vHOST zugeordnet werden k?nnen, auf ein bestimmtes Docroot zeigen, jetzt ist es froxlor, vorher war es ein Script von mir....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Froxlor muss eine Einstellung haben die daf?r sorgt das alle Anfragen die nicht einem vHOST zugeordnet werden k?nnen, auf ein bestimmtes Docroot zeigen, jetzt ist es froxlor, vorher war es ein Script von mir....

 

Das ist derzeit glaube ich auch so (lasse mich immer gerne eines besseren Belehren). Alles eine Frage der (fehlerlosen) Konfiguration von Froxlor UND deinen Services, also Apache or what ever :=)

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie schon geschrieben, die Wildcard ist bei JEDER Domain deaktiviert im Froxlor, auch in den vHost Containern ist keine Wildcard eingetragen.

Wenn es so w?re, m?sste die Wildcard ja auch auf den Docroot des jeweiligen Kunden zeigen und nicht auf /var/www/froxlor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Wildcard abgeschaltet ist, kannst du auch den Standard 404-URL in den Webserver-Settings setzten. Eigentlich sollten dann "nicht existierende vhosts" auf den 404-URL leiten, was in deinem Fall Froxlor w?re. W?re so meine unsch?ne Idee..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es so w?re, m?sste die Wildcard ja auch auf den Docroot des jeweiligen Kunden zeigen und nicht auf /var/www/froxlor

 

Wenn aktiviert,dann ist das korrekt. Bitte nopaste doch mal die betreffenden vhosts (vorher bitte alle von Froxlor erstellten Configs mal l?schen und neu-erstellen lassen!). Irgendwie kommen wir ja hier nicht voran sonst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok...

 

also ich habe alle Dateien in /etc/apache2/sites-enabled/ gel?scht, apache neu gestartet, keine Domain oder Subdomain erreichbar (is ja klar)

Habe dann zum test eine Datei angelegt damit ich wieder auf Froxlor komme, dabei ist mir aufgefallen das EGAL welche ich der 40 Domains die auf den Server zeigen aufrufe,

ich immer bei Froxlor rauskomme. (Froxlor war der einzigste vHOST)

 

Es scheint also so zu sein wie ich schon beschrieben habe, Apache nimmt wenn er den vhost nicht findet, einfach den ERSTEN den er eigelesen hat, in diesem Fall

war das der Froxlor, bei meinen vorherigen Fehlern war das eine andere Subdomain, da der vHost in der Datei ?BER dem vHost von Froxlor stand...

 

Ich kann dir nicht die betreffenden vHosts posten, da es bei ALLEN Domains passiert!

 

Auch sehe ich im error/access Log kein Fehler, Code ist 200 und Server ist der mit der unechten subdomain (z.b. grfehjidfeihwrfijofwenjiofjrhifej.example.com)

 

---- EDIT:

Es sind jetzt alle vHots wieder erstellt, wieder das Problem das ALLE Anfragen die nicht zugeordnet werden k?nnen, auf den 1. vHost zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann nicht sein, dann machst du was falsch. Vorallem domain-?bergreifend ist das unlogisch. Das kann Apache garnicht so handlen.

Nopaste doch zumindest mal einen Vhost einer domain, deren nicht-vorhandene subdomain auf den 1. vhost zeigt, und den 1. vhost. Ohne Info kann ich null dazu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht mein apche2/sites-enabled/ Ordner aus:

 

apache2dir.jpg

 

 

Wie man sieht steht die conf der IP an 2. Stelle,

danach kommen die vHost conf Dateien.

 

Ich habe bisher raus gefunden das die ERSTE Config die (anscheinend alphabetisch) eingelesen wird, als sozusagen Wildcard gilt,

denn ?ndere ich manuell in der 10_froxlor_ipandport_ den Docroot, ?ndert sich auch das verhalten wenn ich eine Subdomain aufrufe die nicht existiert...

 

ich sollte evtl. dazu sagen das ich KEIN Bind auf dem Froxlor nutze, mein DNS wird extern verwaltet, dort ist auch die * Wildcard eingetragen, s?nst k?nnten

meine User ja keine Subdomain anlegen, denn die m?sste ich ja erst im DNS anlegen...

 

Bei syscp ging es auch, wenn ich dort eine nicht existierende subdomain aufegrunfen habe, kam "Server nicht gefunden"...

 

Hier die vHosts:

 

# 10_froxlor_ipandport_xxx.xx.xx.xxx.80.conf
# Created 18.12.2010 01:50
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

<VirtualHost xxx.xx.xx.xxx:80>
DocumentRoot "/var/www/froxlor/"
ServerName srv.example.de
</VirtualHost>

 

# 22_froxlor_normal_vhost_example.de.conf
# Created 18.12.2010 01:50
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

# Domain ID: 2 - CustomerID: 1 - CustomerLogin: peperoni
<VirtualHost xxx.xx.xx.xxx:80>
 ServerName example.de
 ServerAlias www.example.de
 ServerAdmin admin@example.de
 DocumentRoot "/var/customers/webs/peperoni/example.de/public_html/"
 Alias /awstats "/var/customers/webs/peperoni/awstats/example.de"
 Alias /awstats-icon "/usr/share/awstats/icon/"
 ErrorLog "/var/customers/logs/peperoni-example.de-error.log"
 CustomLog "/var/customers/logs/peperoni-example.de-access.log" combined
</VirtualHost>

 

P.S. Ist die Einstellung hier im Forum mit 500K global Upload nicht etwas doof?

Kann nichts mehr hochladen da ich schon 474.22K verbraucht habe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei syscp ging es auch, wenn ich dort eine nicht existierende subdomain aufegrunfen habe, kam "Server nicht gefunden"...

 

Eh, nein, bei mir war das seit 1.2.16 nicht so...aber gut, du vergleichst bei dir da 10_* und 22_*, die 10_* sind die ips-and-ports kombinationen, also dein SYSTEM-HOSTNAME und keine Kunden-Domain. Mach doch bitte mal ein konkretes Beispiel zu deinem Problem. Ich versteh immernoch nicht so ganz was genau jetzt bei dir falsch l?uft. Nicht drumrum erkl?ren, einfach mal sagen was sache ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich komme heute Abend mal in den IRC-Chat, ich m?chte keine Domains posten, die werden dann bei google gefunden usw...

Ich hoffe du verstehst das.

 

Bis heute Abend evtl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...