Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Update von Syscp auf Froxlor fehlgeschlagen - APS Problem?!?


phake

Question

Hallo zusammen,

 

ich hoffe ihr k?nnt mir helfen.

Ich wollte das Update auf Froxlor nutzen, leider klappt das nicht so ganz :/

 

Fehler ist folgender:

 

Updating from 0.9.10-svn1 to 0.9.10-svn2

Updating database table definition for panel_databases[OK]

Adding APS databases to customers overviewEstablishing connection failed, exiting

mysql error number: 0

mysql error desc:

Time/date: 07/10/2010 08:21 PM

Script: /admin_updates.php

Referer: http://domain.de:81/froxlor/admin_updates.php

 

 

=> k?nnt ihr sagen was hier das Problem ist? Welche Verbindung kann nicht aufgebaut werden? Datenbank? Die userdata.inc.php hab ich nach /var/syscp/web/froxlor/lib/ kopiert.

 

Achja - ich benutze ne Kiste von Hetzner, mit Debian Lenny und aktuell Syscp 1.4.2.1 (2)

 

 

 

Gru?,

Steffen

Link to post
Share on other sites

16 answers to this question

Recommended Posts

Das Problem ist klar, der MySQL-Server war wohl nicht erreichbar. Kannst du das dauerhaft reproduzieren an der Stelle des Updates oder gings beim zweiten Mal?

 

Das die userdata.inc.php vorhanden und korrekt ist muss gegeben sein, sonst w?rst du garnicht bis zum Update gekommen :) Eventuell stimmt der root-user zugang nicht(mehr)? ( denn genau der wird an dieser Stelle ben?tigt )

Link to post
Share on other sites

danke f?r die schnelle antwort

 

leider bringt mich das nicht weiter.

die Verbindung m?sste stehen.... im Schritt vorher ist er in Fehler gelaufen weil in der Table panel_XX der Datensatz apsdb bereits vorhanden war, den hab ich manuell gel?scht und das Script lief weiter.

oder findet ein neuer connect statt? aber auch dann werden ja die gleichen userdata-Daten benutzt.

 

 

der Fehler ist dauerhaft vorhanden , hab's gestern zig mal probiert. hatte auch mal von ganz vorne begonnen - Fehler an der gleichen Stelle.

Link to post
Share on other sites

und warum hast du nicht gleich von vornerein gesagt, dass du bereits vorher schon auf einen Fehler gesto?en bist? Wenn da irgendwo schon ein Feld war, wo Froxlor noch keins erwartet, dann l?uft da wohl was schief...und einfach immer nochmal probieren bis es klappt hat noch nie funktioniert.

 

Ich hoffe Du hast ein Backup deiner alten SysCP Datenbank gemacht und kannst das nochmal in Ruhe von Anfang an durchlaufen lassen und uns dann den ERSTEN Fehler auf den du triffst nennen.

Link to post
Share on other sites

Das sagt mir, dass es dieses Feld in der Tabelle wohl schon gibt, was Froxlor an der Stelle des Updates nicht erwartet sondern erst einf?gen will. Deine Datenbank-Layout ist wohl abweichend von dem wie es sein sollte. Eventuell hast du mal eine Froxlor-Trunk version genutzt, oder ?hnliche Test-Versionen. Kann ich halt nicht nachvollziehen.

Link to post
Share on other sites

Installation war ja durch das script von hetzner.

ich meinte ob immer der Root Login genutzt wird? oder vorher der syscp Login? dann k?nnte das verschl?sselte Root pw nicht passen o.?.

 

muss am Wochenende nochmal schauen.

 

 

danke dir soweit

Link to post
Share on other sites

ich nehme an, dass das Hetzner script einfach werte abfragt und die dann in die userdata.inc.php schreibt.

F?r Froxlor-Operationen werden im normallfall die Benutzerdaten des unpreveligierten Users genommen, root nur wenn n?tig (z.B. Datenbank-Zugriffe steuern)

Link to post
Share on other sites

alles klar.

ich mir das nochmal anschauen.irref?hrend ist dass ich das Root pw f?rs MySQL wei? und mich da per Shell auch einlogge.

und das installscript sich ja im Laufe der Installation bei vorherigen Aktionen doch auch?? so hat er ja zwecks apsdb gemotzt weil der Datensatz bereits in der Datenbank steht.daher bin ich davon ausgegangen dass der Zugang funktioniert.au?er im userdata file is lediglich das syscp Passwort korrekt und er diesem Zugang vorher nutzt.

gut zu wissen dass die Passw?rter - wie ?blich - im Klartext da drin stehen.

 

ich geb Bescheid sobald ich mir das nochmal angeschaut hab.

 

Grus

Steffen

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

vielen Dank f?r eure Hilfe. Der Tip dass die Passw?rter im Klartext drin stehen war des R?tsels L?sung ...

Ich hatte vergessen dass ich das MySQL Root-Passwort am Anfang ge?ndert hatte.

Syscp brauchte das wohl auch die ganze Zeit nicht, sonst w?rs schon vorher aufgefallen.

Auch w?hrend dem Setup scheinte wohl bis zu dem einen Punkt der Mysql-Login nur mit dem syscp-User zu geschehen.

 

Irritiert hat mich jedoch, dass ich ein paar Tabellen l?schen musste welche von froxlor wieder 1:1 angelegt wurden.

 

ftp_quotalimits

ftp_quotatillies

redirect_codes

domain_redirect_codes

 

 

Ansonsten ist er fehlerfrei durchgelaufen und funktioniert!

 

Die syscp-Datenbank hatte ich jedoch restored, somit war dies ja 1:1 die Datenbank von syscp. Komisch.

 

 

Hauptsache es l?uft (-;;

 

 

Danke!

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...