Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Document root ohne Slash am Ende möglich?


Question

Hallo zusammen,

ich versuche, den Document Root ohne Slash am Ende einzugeben, aber Froxlor macht den immer automatisch beim Speichern dazu.

Kann man dieses Verhalten irgendwie abstellen?

Die Apache-Doku sagt zu dem Thema: "DocumentRoot sollte ohne einen Schrägstrich am Ende angegeben werden."

1458321881_Anmerkung2020-04-30190516.thumb.jpg.240cb13240ba7105c7625cdf7347bab8.jpg

Quelle: http://httpd.apache.org/docs/current/mod/core.html#documentroot

Link to post
Share on other sites

5 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Hatte zwar bisher nie irgendwelche Probleme damit, aber die docs von httpd haben sicher recht, habe es mal angepasst im code (https://github.com/Froxlor/Froxlor/commit/43070e4808728fa7f6f94f905654ea1d00956ddb) - achtung aber: im interface wird es dennoch mit angezeigt, das hat viele verschiedene gründe und es wird auch so in der datenbank abgelegt.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo d00p,

Am 30.4.2020 um 19:25 schrieb d00p:

Funktioniert denn irgendwas nicht wie es sollte?

wir legen alle unsere Projekte mit einem DocumentRoot ohne den Slash am Ende an.
Bislang war es so, dass das auch auf allen Hostern unserer Kunden genau so eingestellt war.

Und deswegen habe ich ja die Apache-Doku mitgeschickt, es sollte ja auch so gehandhabt werden.

Mein Wordaround ist es mit rtrim($document_root,"/") wegzuschneiden.

Allerdings stört mich das halt, weil wir schon versuchen, so performance-optimiert wie möglich umzusetzen.
Und das ist einfach nicht optimal.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Ist in der aktuellen version 0.10.16 auch jetzt so korrigiert und die apache config wird entsprechend generiert.

Link to post
Share on other sites
  • 0
2 minutes ago, jonbert said:

wir legen alle unsere Projekte mit einem DocumentRoot ohne den Slash am Ende an.
Bislang war es so, dass das auch auf allen Hostern unserer Kunden genau so eingestellt war.

Nur am Rande: Wie das ganze im Panel angelegt wird hat absolut nichts damit zu tun wie es am ende durch den cronjob in die config geschrieben wird. Alle Ordner-Angaben werden gleich validiert und gleich abgelegt damit es eine einheitliche basis zur weiterverarbeitung gibt

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...