Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Keine awstats folder unter Domains und keine Configfiles in etc/awstats


Vorlon

Question

Hallo,

 

Server Ubuntu 14.04. ich habe den Server frisch aufgesetzt und mMn. alles streng nach Anleitung. Ich habe dann von der alten Installation die Froxlor Datenbank und alle Ordner unter /var/kunden mit den richtigen Rechten kopiert und so die alte Installation portiert. Alles rennt. Nur AWStats erzeugt keine Statistiken, legt also unter /var/kunden/Namedesaccoints/ keine awstats Ordner an. Auch nicht unter /etc/awstats die Configfiles.

 

Eine Idee ?

 

Gr??e V.

Link to post
Share on other sites

18 answers to this question

Recommended Posts

Wurde denn awstats installiert und die entsprechenden Config-Steps und Einstellungen in Froxlor durchgef?hrt und angepasst?

Link to post
Share on other sites

Muss ich dir jetzt echt alles aus der nase ziehen?

 

- pr?fe bitte die access-logs

- pr?fe bitte die awstats configs

- pr?fe bitte die awstats-einstellungen in froxlor

 

+ ich habe k.A. was du da genau gemacht hast, aber

 

Ich habe dann von der alten Installation die Froxlor Datenbank und alle Ordner unter /var/kunden mit den richtigen Rechten kopiert und so die alte Installation portiert.

 

 

klingt halt nach "rumgefummelt" und nicht nach Standard-Installation.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bitte nicht ver?rgert sein! Nein, rumgefummelt trifft es nicht. Ich habe eine Standardinstallation gemacht. Komplett nackt, from-scratch. Ziel ist es, dass der neue Server den alten ersetzen soll. Als alles durchkonfiguriert war, habe ich vom alten Server die Froxlor Datenbank mit mysqldump gescihert und in den neuen Server reingefahren. Das gleiche habe ich mit /var/kunden* gemacht. Sauber einen TAR und diesen dann entpackt. So habe ich es auch x-fach in der Vergangenheit schon gemacht.

 

Zu Deinen Anmerlungen:

 

- pr?fe bitte die access-logs    -> vorhanden, nichts Auff?lliges

- pr?fe bitte die awstats configs -> vorhanden, wie bei de Installation angelegt und nach Froxlor vorgeschrieben.

- pr?fe bitte die awstats-einstellungen in froxlor -> Pfade korrekt und Files vorhanden.

 

Ich habe das Problem, dass unter keiner Domain der awstats-Ordner angelegt wird und auch unter /etc/awstats die passenden conf-Dateien auch nicht angelegt werden.

 

Gr??e

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe du hast auch die mysql-Datenbank mitgenommen, denn hier liegen die Benutzer und Kennw?rter f?r die Kunden-Datenbanken und auch der Froxlor-User...

 

Nutzt du denn die aktuellste Froxlor-Git-Version? Wenn nicht, tu das bitte um evtl. schon behobene Fehler auszuschlie?en.

Link to post
Share on other sites

Nutzt du denn die aktuellste Froxlor-Git-Version? Wenn nicht, tu das bitte um evtl. schon behobene Fehler auszuschlie?en.

Link to post
Share on other sites

Ist die neuste Version. Ist auch die gleiche, die auf der anderen Maschine (auch neu) tadellos l?uft.

 

Kann man das erzeugen der Files nicht irgendwie initial anschubsen? Oder debuggen, warum der cron (l?uft zu testzwecken jetzt alle 5 Minuten) keine Ordner etc. anlegt?

Link to post
Share on other sites

Ist AWstats in Froxlor auch WIRKLICH aktiviert? Die Domain-Configs werden eigentlich mit dem tasks-Cronjob (der alle 5min. l?uft) erstellt.

Link to post
Share on other sites

Hallo und Dank f?r die Anregungen und die angebotene pers?nliche Hilfe!

 

zwischenzeitlich habe ich eine L?sung gefunden, ohne Anspruch, dass das in anderen F?llen auch funktioniert.

 

Ausgangspunkt war, Froxlor von einem Server auf einen anderen "umzuziehen":

 

- Neuen Server installieren

- Froxlor gem. Anleitungen im Internet "nackt" installieren

- Auf dem alten Server die komplette mySQL dumpen (inkl. der system-DBs!)

- Dump auf dem neuen Server reinfahren

- /var/kunde/webs ... mails ... logs etc. auf dem alten Server mit "tar -cvzf" packen und auf dem neuen Server entpacken

- Froxlor aufrufen! Geht problemlos

 

Dann: mit phpmyadmin o.?. in die Froxlor DB ... Tbelle cronjobs_run gehen und  ?berall bei lastrun 0 eintragen.

 

Anschliessend auf der Console aus als root ausf?hren:

 

 /usr/bin/nice -n 5 /usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force
 /usr/bin/nice -n 5 /usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --tasks 1
 

Wenn dann noch gen?gend "logs" da sind, wird alles sauber erzeugt!

 

Hoffe, dass es mal jmd. anderem hilft!

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...