Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Froxlor Problem Cronjobs


Sasukex3

Question

Hallo Leute,

 

nachdem ich mich bei Google & Co. zu tode gesucht habe, konnte ich leider keine Antwort/L?sung f?r mein Problem bekommen, weshalb ich jetzt hier nachfrage.

 

Ich habe Forxlor ?ber apt installiert und im folgenden konfiguriert. 

Allerdings habe ich das Problem, dass keiner der vorgesehenen Cronjobs startet. 

 

 

 

Webserver: Apache/2.2.22 (Debian) PHP-Version: 5.4.38-0+deb7u1 MySQL-Server-Version: 5.5.5-10.0.17-MariaDB-1~wheezy-log Webserver-Interface: APACHE2HANDLER System-Auslastung: 1.01 / 1.02 / 1.05 Kernel:

3.2.0-4-amd64 (x86_64)

 

 

 

 

Wenn ich versuche, den Cronjob manuell zu starten (root    /usr/lib/php5/bin/php -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php)

kommt folgender Fehler:

root@Debian-70-wheezy-64-LAMP ~ # /usr/bin/php5 /var/www/froxlor/scripts/f_master_cronjob.php
Failed loading /home/lpwi/daemon/ioncube/64/ioncube_loader_lin_5.4.so:  /hwi/daemon/ioncube/64/ioncube_loader_lin_5.4.so: cannot open shared object No such file or directory
root@Debian-70-wheezy-64-LAMP ~ #

Ich kann nichts dazu finden und verzweifele mittlerweile. Ihr braucht jetzt nicht kommen und sagen 'cannot open shared object No such file or directory', das habe ich selber gemerkt, aber wozu sind diese Datein denn da ? Gibt es eine andere M?glichkeit als diese ?

 

Mfg

Sasuke

Link to post
Share on other sites

16 answers to this question

Recommended Posts

Hey danke f?r deine Antwort,

 

Leider nicht ich ;)

 

Dieser Server ist schon etwas ?lter. Ich habe zwar schon von ioncube geh?rt, aber etwas wie /home/lpwi kenne ich weder von meinem privaten PC, noch habe ich es jemals irgendwo gesehen. Der Rootserver ist von Hetzner, wer den aufgesetzt hat wei? ich nicht. 

Link to post
Share on other sites

Ich bin hier, weil ich ein Problem mit Froxlor habe und es nicht alleine in Griff kriege, deshalb frage ich ja auch :)

Ich bin f?r den Server verantwortlich, welcher bisher auch wunderbar lief. Ich hatte nie solche Probleme (vielleicht bin ich auch anspruchslos..). Ich wei? nicht was alles installiert ist. Ich wei? von dem, was ich bisher braucht, was meine meine Vorg?nger schon alles angestellt haben, wei? ich nicht. Ich habe so etwas hier noch nie gesehen und ich w?sste auch nicht was ioncube o.?. im Homeverzeichnis zu suchen hat. 

Link to post
Share on other sites

Hallo Lieber User/Admins, 
also irgend wo muss doch der Wurm drin sein, die Cron Thematik ist nun auch ein Teil meines Problems.
Das Erste System , was ich mit Froxlor aufgesetzt hat SOFORT Funktioniert, das war im November 14.

Zu meiner Vorgehensweise, ich habe Debian 7 Neu-Installiert.
Und danach Froxlor per API gezogen, und eingerichtet. 

Nun habe ich mich als Admin angemeldet, und bin auf " Server > Konfiguration " gegangen. 
Dort habe ich wie Angegeben alle Dienste eingerichtet. 

Die Datei /etc/cron.d/froxlor  war nicht Vorhanden, also habe ich Sie erstellt.
Anschlie?end wurde per SSH folgendes Aufgerufen  /etc/init.d/cron reload 

root@srv02:~# /etc/init.d/cron reload
-bash: /etc/init.d/cron: No such file or directory

Dabei kommt nun dies raus .... 

Link to post
Share on other sites

Nun habe ich mich als Admin angemeldet, und bin auf " Server > Konfiguration " gegangen. 

Dort habe ich wie Angegeben alle Dienste eingerichtet.

Hast du denn vorher auch alle Einstellungen ?berpr?ft und an dein System angepasst?

 

Die Datei /etc/cron.d/froxlor  war nicht Vorhanden, also habe ich Sie erstellt.

Du bist also nicht alle Konfigurationsschritte durchgegangen, sonst h?ttest du diese Datei angelegt.

 

Anschlie?end wurde per SSH folgendes Aufgerufen  /etc/init.d/cron reload 

root@srv02:~# /etc/init.d/cron reload
-bash: /etc/init.d/cron: No such file or directory

 

Einstellungen anpassen, dann passiert sowas auch nicht (Einstellungen -> Cronjob-Einstellungen -> Cron-daemon reload command)

Link to post
Share on other sites

Citytow, on 10 Apr 2015 - 14:12, said:
Nun habe ich mich als Admin angemeldet, und bin auf " Server > Konfiguration " gegangen. 
Dort habe ich wie Angegeben alle Dienste eingerichtet.

Hast du denn vorher auch alle Einstellungen ?berpr?ft und an dein System angepasst?

Das Anpassen war soweit nicht N?tig, da die Einstellungen gepasst haben. 

 

 

Citytow, on 10 Apr 2015 - 14:12, said:
Die Datei /etc/cron.d/froxlor  war nicht Vorhanden, also habe ich Sie erstellt.

Du bist also nicht alle Konfigurationsschritte durchgegangen, sonst h?ttest du diese Datei angelegt.

Das habe ich doch Geschrieben, "war nicht Vorhanden, also habe ich Sie erstellt." !!!

 

 

Citytow, on 10 Apr 2015 - 14:12, said:
Anschlie?end wurde per SSH folgendes Aufgerufen  /etc/init.d/cron reload 
root@srv02:~# /etc/init.d/cron reload
-bash: /etc/init.d/cron: No such file or directory

Einstellungen anpassen, dann passiert sowas auch nicht (Einstellungen -> Cronjob-Einstellungen -> Cron-daemon reload command) 

Und auch hier, der Pfad stimmt ja, jedoch fehlt die cron reload ... 

 

 

Link to post
Share on other sites

Okay Schande ?ber mein HAUPT !!! 

Danke..... 

Jedoch Arbeitet er die CronJobs Anscheinend nicht ab :-( 
 

/usr/bin/php5 /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force

Bleiben alle auf "Bisher nicht gestartet" 

bjxvgdnp.png


 

Link to post
Share on other sites

Moin, 
also habe Gestern ein paar Kunden angelegt, anschlie?en bin ich zum Grillen gegangen. 
Als ich Abends ins Admin Men? geschaut habe, waren die immer noch nicht Abgearbeitet. 

Mit /usr/bin/php5 /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force wurde der CronJob durchgef?hrt, und alle Kunden angelegt. 

Desweiteren ist mir eben Aufgefallen, das die Joomla Installation meldet :


 

Es ist ein Fehler beim Erstellen der Datenbank ?joomla? aufgetreten!
Der eingetragene Datenbankbenutzer hat vermutlich nicht das Recht eine Datenbank zu erstellen. Die ben?tigte Datenbank muss manuell angelegt werden, bevor Joomla! installiert werden kann!

Also irgend was l?uft da echt Banane ... :-(

Per myAdmin kann ich mich mit den Zugangsdaten einloggen ( Angelegter Kunden SQL User), habe jedoch keine Rechte ...

Link to post
Share on other sites

1) ?berpr?fe bitte die Datei /etc/conf.d/froxlor - sollte hier nur EINE cron-zeile enthalten sein (wie beim Setup eingetragen) ist etwas schief gelaufen, ein Lauf mit --force sollte dies korrigieren. Warum das nicht passiert ist, kann ich dir so nicht sagen, vllt Berechtigungsprobleme, obwohl der Cronjob als root laufen sollte. Nutze bitte Forensuche, das hatten wir schon ?fters.

 

2) Kunden-Scripts (in dem Fall Joomla) d?rfen auch keine Datenbanken anlegen. Die Datenbanken werden in Froxlor mit Hilfe des dort hinterlegten root-Users angelegt (er legt die DB und den Benutzer an).

Link to post
Share on other sites

1) Ja also die Froxlor Datei sieht nicht gut aus. 

 

#
# Set PATH, otherwise restart-scripts won't find start-stop-daemon
#
PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
#
# Regular cron jobs for the froxlor package
#
# Please check that all following paths are correct
#
*/5 * * * *	root	/usr/bin/nice -n 5 /usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php

2) Das ist mir schon klar, das Joomla keine DBs Anlegt. 
Die DB wurde per "Froxlor Kunden-Interface"

MYSQL-> Datenbanken ->  >>  Datenbank anlegen<<

 

Datenbankbeschreibung angeben, und Passwort Anpassen >> Speichern <<

Diese Daten Verwende ich dann ink. den Angezeigten SQL Benutzer. 
Nun kommt Joomla ins Spiel. 

Nach Eintrag der Daten kommt der Fehler. 

Es ist ein Fehler beim Erstellen der Datenbank ?joomla? aufgetreten!
Der eingetragene Datenbankbenutzer hat vermutlich nicht das Recht eine Datenbank zu erstellen. Die ben?tigte Datenbank muss manuell angelegt werden, bevor Joomla! installiert werden kann!
Link to post
Share on other sites

1) Du nutzt hoffentlich die aktuellste Froxlor-Version (0.9.33.1)? Datei l?schen, cronjob mit --force laufen lassen. Dann sollte die Datei neu erstellt werden, wenn nicht hast du irgendwo ein Problem was sich mir nicht erkl?rt (denn root sollte Dateien anlegen d?rfen).

 

2) Lies bitte die Joomla Meldung mal GANZ genau - es will ja anscheinend doch die Datenbank anlegen, und das darf der User nicht. Bist du dir sicher, dass du Joomla die korrekten DB Daten bei der Installation mitgegeben hast, denn er muss ja gar keine DB erstellen. Ansonsten frage bitte bei Joomla nach, das ist kein Froxlor Problem.

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...