Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

Froxlor + NGinx + Php5-fpm


Halleluja

Question

Hi,

 

ich habe heute von Apache auf NGinx gewechselt. Danach wurde Froxlor installiert. Soweit hat auch alles geklappt. Danach wollte ich die Einstellungen nach den vorgegebenen Einstellungen an der /etc/nginx/nginx.conf und der /etc/init.d/php-fcg (da es diese in dieser Konstellation nicht gibt habe ich die Datei  /etc/init.d/php5-fpm daf?r genommen ). Danach habe ich den php und nginx neu gestartet. Die Kunden werden angelegt. Alledings wird nicht auf die eingestellte Domain verwiesen. Daher meine Frage:

 

Kennt hier jemand ein gutes Tutorial in dem jede zu machende Einstellung aufgef?hrt wird ? Habe zwar nach gesucht konnte aber keines finden.

Was f?r ?nderungen m?ssen in der Php5-fpm genau gemacht werden ? 

 

 

Vielen Dank

 

 

Halleluja

Link to post
Share on other sites

23 answers to this question

Recommended Posts

Als admin fpm aktivieren, schauen ob alle Ordner korrekt sind, in der php-fpm.conf das inkludieren von configs im Ordner der in Froxlor hinterlegt ist aktivieren (erste Anweisung in der Config oben, ist auskommentiert);

 

Nginx und PHP werden automatisch vom Cronjob neugestartet nachdem die Konfigurationsdateien erstellt wurden.

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

schonmal vielen Dank f?r die Hilfe. Allerdings habe ich dann das Problem, dass sich php5-fpm in diesem Fall nicht mehr starten l??t. Ich erhalte folgende Meldung: 

 

 

Restarting PHP5 FastCGI Process Manager: php5-fpm failed!

Eingestellt hatte ich folgendes Verzeichnis: include=/etc/nginx/sites-enabled/*.conf 

Da nach froxlor dort die VHost Einstellungen gespeichert werden.  Dort sind auch von Froxlor erstellte Dateien drin. 

Im Log stehen im ?brigen keine Fehler. 

Noch eine Idee ?

 

Mfg,

 

Halleluja

Link to post
Share on other sites

PHP-FPM muss wissen, wo Froxlor die php-fpm Configs hinschreibt, nicht die vhosts. 
 
Was du suchst ist die Einstellung "Configuration directory of php-fpm" in der PHP-FPM Abteilung.
In der php-fpm.conf sieht das dann so aus (mit default-Wert):
 

include=/etc/php-fpm.d/*.conf
Link to post
Share on other sites

Habe es immer noch nicht hin bekommen.

Nachdem ich in Froxlor die Einstellung php-fpm gefunden hatte und aktiviert habe, wurden mehrere Dateien gel?scht.

Einmal die php-fpm.conf und die php.ini.

Nach Neustart ging dann erst mal nichts mehr und ich musste zusehen wo ich die Dateien her bekomme.

Ich schlage mal wirklich vor, ein Tutorial mit der Schritt f?r Schritt Anleitung f?r diese Konstellation herzustellen.

Falls einer ein gutes Tutorial kennt kann es hier gerne posten :).

 

Mfg,

 

Halleluja 

Link to post
Share on other sites

Gib mir ein paar Minute, ich schreib schnell was runter

 

EDIT: ich komm leider nich zu, grunds?tzlich hab ich aber schon alles hingeschrieben was zu beachten ist.

 

Die 'php-fpm.conf' wurde sicherlich *nicht* gel?scht, Froxlor fummelt da nicht drin rum, es sei denn, du hast den falschen Ordner angegeben, dann sorry, denn der Ordner wird vom Cronjob geleert (da kommen NUR die Kunden-Configs die Froxlor generiert rein). Der Ordner sollte also *nicht* /etc/php/ sein oder so, wenn da PHP schon was reininstalliert hat (siehe Bsp, bzw. default-Wert)

Link to post
Share on other sites

Stimmt :D

Deswegen w?re es ja gut, wenn man mal ein Tutorial hin bekommen w?rde der eine Schritt f?r Schritt Anleitung beinhaltet. 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzigste bin, der es nicht hin bekommt Froxlor zu installieren. 

Vielleicht kann ich dich ja doch noch ?berzeugen.

Bekommst auch einen Daumen hoch und ein Twix :D.

 

Mfg,

 

  Halleluja 

Link to post
Share on other sites

Jo Cronjob ist gelaufen. Der hat ja auch den Ordner geleert.

 

Weiterhin habe ich auch Kunden mit Domains. Allerdings auch welche ohne. Derzeitig lasse ich die Domain ohne Froxlor laufen, zumindest so lange Froxlor nicht richtig l?uft.

 

PHP ist erlaubt.  :D 

 

Ich wei? nicht woran es sonst noch liegen kann -.-.

 

Mfg,

 

Halleluja

Link to post
Share on other sites

du nutzt aber hoffentlich schon die 0.9.28-rc1 ne? wenn nicht ist es klar, da gibt es zahlreiche bugreports dr?ber. Bitte mit dem aktuellen release-candidate testen

Link to post
Share on other sites

Bitte den Post ?ber mir l?schen. Scheint Werbung zu sein. Vielen Dank

 

Weiterhin habe ich nun endlich eine Datei bekommen. php l??t sich allerdings immer noch nicht starten. Die Logs geben folgende Meldung aus :

 

 

[13-Mar-2013 20:37:08] ERROR: [pool ******.de] cannot get uid for user 'blue'
[13-Mar-2013 20:37:08] ERROR: FPM initialization failed

Woran liegt nun das wieder ? 

 

Sorry aber ich habe NGinx erst ein paar Tage. Apache erschien mir da deutlich einfacher.

 

Mfg,

 

Halleluja 

 

PS: Und insbesondere m?chte ich  d00p f?r seine Hilfe danken :)

Link to post
Share on other sites
Das weder mit nginx noch mit Apache und am allerwenigsten "was davon einfacher ist" zu tun...

 

Der Fehler sagt ganz einfach, dass er zu dem angegebenen Benutzer die UID/GID nicht auslesen kann. Die hat Froxlor in seiner Datenbank, dein System kennt diese Daten aber nicht. Daf?r ben?tigst du libnss-mysql (siehe Konfiguration -> Deine Distribution -> Others (system) -> libnss). Bitte die dort genannten Schritte durchf?hren.
Link to post
Share on other sites

Und wieder einen Schritt weiter :)

 

Wenn ich nun php neu starte bekomme ich ich allerdings von NGinx ein Bad Gateway ausgespuckt. In der PHP Error Log ist kein Fehler verzeichnet. Auch  in Putty sieht es  so aus als ob alles gestartet wird. Allerings zeigt NGinx ein paar Fehler an : 

 

 

2013/03/13 22:26:19 [crit] 6786#0: *27584 connect() to unix:/var/run/php5-fpm.sock failed (2: No such file or directory) while connecting to upstream, client: ::ffff:173.199.115.3, server: localhost, request: "GET /index.php?page=Thread&postID=27620 HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/run/php5-fpm.sock:", host: "lost.***.de"
2013/03/13 22:26:31 [crit] 6786#0: *27586 connect() to unix:/var/run/php5-fpm.sock failed (2: No such file or directory) while connecting to upstream, client: ::ffff:66.249.74.141, server: ***.de, request: "GET /index.php?page=Thread&postID=28625 HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/run/php5-fpm.sock:", host: "***.de"

 

Noch eine Idee ?

 

Vielen Dank :)

 

Mfg,

 

  Halleluja 

Link to post
Share on other sites

nopaste bitte mal die von Froxlor erstellten vhost-configs (zumindest mal eine); das socket unix:/var/run/php5-fpm.sock geh?rt nicht zu den von Froxlor genutzen socket-namen, das d?rfte dann entsprechend kein froxlor vhost sein

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sorry war ein paar Tage besch?ftigt. Nun habe ich wieder Zeit :). Hier nun einer der gew?nschten VHost Einstellungen:

 

# 22_froxlor_normal_vhost_bloodz-tw.de.conf
# Created 16.03.2013 11:00
# Do NOT manually edit this file, all changes will be deleted after the next domain change at the panel.

server { 
	listen 80.241.218.138:80;
	server_name    Domain.de *.Domain.de;
	access_log    /var/customers/logs/bl-access.log combined;
	error_log    /var/customers/logs/bl-error.log error;
	root     /var/customers/webs/bl/;

	location / {
		index    index.php index.html index.htm;
		try_files $uri $uri/ @rewrites;
	}

	location @rewrites {
		rewrite ^ /index.php last;
	}

	location /webalizer {
		alias /var/customers/webs/bloodz/webalizer/Domain.de/;
		auth_basic            "Restricted Area";
		auth_basic_user_file  /etc/nginx/froxlor-htpasswd/1-264a887b96d46bf61be3a005c81608ed.htpasswd;
	}

	location ~ \.php$ {
		try_files $uri =404;
		fastcgi_split_path_info ^(.+\.php)(/.+)$;
		fastcgi_pass unix:/var/run/nginx/bl-Domain.de-php-fpm.socket;
		fastcgi_index index.php;
		fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
		include /etc/nginx/fastcgi_params;
	}
}


 

Was muss ich nun ?ndern ? oO 

Und muss ich das bei allen erstellen Configs l?schen bzw. hinzuf?gen oder kann man das einstellen, dass Froxlor das selbstst?ndig macht ?

 

Mfg,

 

Halleluja 

Link to post
Share on other sites

Wie "was muss ich nun ?ndern"? Wo liegt denn mittlerweile das Problem? Das letzte war irgendwas mit unix:/var/run/php5-fpm.sock davon sehe ich in dem Vhost da aber nichts. Bitte teste auch zun?chst die 0.9.28-rc1 da sich gerade bei nginx da viel getan hat

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

habe es zumindest anf?nglich laufen. Die Hauptdomain verwei?t nun auf den richtigen Webspace. Allerding habe ich noch ein paar weitere " Kunden". Hier wird allerdings nicht auf die jeweils eingestellte  Domain verwiesen. Auch Subdomains werden nicht angelegt.  Selbst Froxlor l??t sich nicht laden. Derzeitig betreibe ich Froxlor ?ber die Haupt-Domain, die als einzigste scheinbar funktioniert. Hat vielleicht einer eine Idee woran es liegen kann ? 

Kann ich irgendwie pr?fen ob alle configs (nginx und php-fpm) bzw. welche configs geladen wurden ?

 

Mfg,

 

Proteus

Link to post
Share on other sites

Proteus, erste Idee: welche Froxlor-Version?

Zweite Idee: alles korrekt konfiguriert und l?uft der Cronjob ohne Fehler?

Drittens: wie sehen die erstellten Vhosts-Configs aus?

etc.etc.etc.

 

Ein bisschen mehr Input muss da schon kommen, sonst kann man nur raten und schwer helfen

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...