Jump to content
Froxlor Forum

Tealk

Members
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Tealk

  • Rank
    Advanced Froxie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Tealk

    TOTP login

    Oh, da hab ich eig. die Suche befragt, die hat mir aber dreist-erweise gesagt das gibt es nicht. Dann bin ich mal gespannt
  2. Tealk

    TOTP login

    Hallo, wäre es möglich einen 2FA mit TOTP gem. RFC6238 zu integrieren, das würde die Sicherheit erhöhen.
  3. Ok habe ich dann bleibt er bei der erste Domain hängen diese ist aber einwandfrei erreichbar und hat schon ein Zertifikat. Warte schon ca 10 Minuten. php /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug [information] Updating Let's Encrypt certificates [information] Updating analytics.anzahcraft.de [information] Adding SAN entry: analytics.anzahcraft.de [information] letsencrypt-v2 Using 'https://acme-v02.api.letsencrypt.org' to generate certificate [information] letsencrypt-v2 Using existing account key [information] letsencrypt-v2 Starting certificate generation process for domains [information] letsencrypt-v2 Requesting challenge for xxx.xxx.xx
  4. Ja das habe ich schon probiert. Dann bekomme ich nur folgendes gesagt: php /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug There is already a Cronjob for letsencrypt in progress. Exiting... Take a look into the contents of /var/run/froxlor_froxlor_master_cronjob-letsencrypt.lock-* for more information! und dort steht nur drinn Setting Lockfile to /var/run/froxlor_froxlor_master_cronjob-letsencrypt.lock-1382 Setting Froxlor installation path to /var/www/froxlor Userdatas included Table definitions included Database-connection established Checking froxlor file permissions Logger has been included Froxlor version and database version are correct aber die information dort hilft mir so überhaupt nicht weiter
  5. Tealk

    Diffie Hellman Key size einstellen?

    Ja ich habe mich halt gefragt wie "SSLOpenSSLConfCmd DHParameters "/etc/ssl/certs/dhparam.pem"" in die apache2.conf kommt, dachte das wurde vom system eingetragen
  6. Hallo, ich bekomme bei meiner neuesten Domain die im Titel beschriebene Fehlermeldung. Ich habe in einem Anderen Beitrag schon was dazu gelesen das hat mir aber nicht wirklich geholfen denn ich habe jetzt schon 3 Zyklen des Crons abgewartet und bekomme immer wieder diese Meldung. Wo kann ich denn nachschauen weswegen das Zertifikat nicht erstellt worden ist?
  7. Tealk

    TLSv1.3

    Hi, ich wollte mal fragen wann denn TLS 1.3 kommen wird? OpenSSL 1.1.1 unterstützt das ja schon fehlt nur noch das es in die box system_ssl_protocols[] eingetragen wird
  8. Tealk

    Diffie Hellman Key size einstellen?

    gut dann werd ich das mal per hand alles eintragen, wollte nur sicher gehen das ich das nicht irgendwo übersehen habe, gibt ja so eins zwei Einstellungsmöglichkeiten. Danke dir.
  9. Tealk

    Diffie Hellman Key size einstellen?

    sehr seltsam weil ich keinerlei vhosts per hand editiert habe. Ich frage mich wo das nun her kommt.
  10. Tealk

    Diffie Hellman Key size einstellen?

    Durch tests, ich bin gerade dabei das alles ein wenig zu härten. Es geht um weil erstellen kann man diesen ja über "openssl dhparam -out /etc/ssl/certs/dhparam.pem 2048" das macht ja froxlor automatisch denke ich mal, sonst wüsste ich nicht woher es kommt.
  11. Tealk

    Diffie Hellman Key size einstellen?

    ich will eig. nur die key size erhöhen da 256 ein wenig wenig ist.
  12. Hallo, ich wollte mal nachfragen ob es eine Möglichkeit gibt die Diffie Hellman key size über das Webinterface einzustellen?
  13. Tealk

    Neue Backup Funktion

    Ich kenne die Seite, das ist nicht das Problem, aber wie man im Webbkoll erkennen kann werden 5 Cookies gesetzt und eine menge Verbindungen ( 11 Third-party requests und 6 Third-parties contacted ) hergestellt die alle ungemein die Privatsphäre gefährden. Für alle die auch ein MySQL Backup möchten, ich habe mir folgendes Script gebastelt und das per Cron ausführen lassen: #!/bin/bash # Database credentials user="user" password="pw" host="localhost" # Other options backup_path="/home/_backup/mysql" date=$(date +"%d-%m-%Y") # Set default file permissions umask 177 # Dump database into SQL file mysqldump --user=$user --password=$password --host=$host db1 > $backup_path/db1-$date.sql mysqldump --user=$user --password=$password --host=$host db2 > $backup_path/db2-$date.sql ... # Delete files older than 14 days find $backup_path/* -mtime +14 -exec rm {} \;
  14. Tealk

    Neue Backup Funktion

    Und hier noch die Begründung für das - User auf eine solch verseuchte Seite zu schicken finde ich mehr als Fragwürdig: Webbkoll
×