Jump to content
Froxlor Forum

Shockdoc1

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Shockdoc1

  • Rank
    Froxie
  1. Ok, habe es hinbekommen. Musste die .txt Datei aus dem awstats Ordner löschen und habe dann mit awstats.pl die Daten neu erstellt und dann den cronjob neu laufen lassen. scheint zu gehen
  2. Okay also ich habe jetzt mit logresolvemerge.pl alle Logdateien in eine log Datei gebracht je Domain. Wie kann ich jetzt am besten awstats laufen lassen, um aus der Datei die Historie aufzubauen? Ich habe versucht die Logdatei in der aws stats config Datei der Domain zu ändern. Offensichtlich stellt er damit aber nicht die Historie über die Monate wieder her?
  3. Meine Idee war es die Dateien zu entpacken und im cronjob auch die Dateien *. log.1 bis *.log.4 zu integrieren. Würde das klappen? Falls ja weißt du welche Dateien ich dafür anpassen müsste?
  4. Hi zusammen, Ist es möglich aus den logrotate Dateien rückwirkend die Statistiken zu erstellen? Die access.log liegen bei mir je Domain als *.log.1 *.log.2.gz *.log.3.gz, ... vor VG Tobi
  5. Hi zusammen, ich frage mich was die SPF Einstellung in Froxlor macht. Der Eintrag ist doch im DNS hinterlegt? Welche Auswirkung hat die Einstellung auf den Server? Viele Grüße Tobi
  6. Ja. Habs gefunden. Hostname hat auch auf xxx.de gezeigt. Vermutung: Damit konnte er keine SSL Zertifikat für den hostname erstellen, weil das ja schon für die Kundendomain existiert hat. Sorry das war dumm 😕 Tausend Dank für deine Hilfe. Ohne dich hab ich es nicht geschafft! Hat mich die ganze Woche schon Stunden gekostet
  7. Sorry, das war ein Fehlalarm. Wenn ich mich als root einlogge geht der cronjob durch, bis auf den Fehler mit dem Zertifikat.
  8. Es ist ehrlichweise für mich gar nicht so leicht zu identifizieren welche Informationen relevant sind 😕 Hier der komplette Output vom Cronjob. [information] TasksCron: Searching for tasks to do [information] TasksCron: Task10 started - setting filesystem quota [information] Task4 started - Rebuilding froxlor_bind.conf [information] Cleaning dns zone files from /etc/bind/domains/ [debug] domId domain ismainbutsubto parent domain list of child domain ids [debug] 20 domain-a.com 0 - [de
  9. Ja habe erst jetzt auf php-fpm gewechselt und dabei hat alles funktioniert nur wie gesagt die eine Domain nicht. Ich glaube auch mittlerweile dass es an einem SSL Zertifikat liegt. vHost-Container steht auf ja. Habe gerade gesehen, dass der Cronjob folgenden Fehler auswirft [debug] System certificate file "" does not seem to exist. Disabling SSL-vhost for "xxx.de" [error] xxx.de :: empty certificate file! Cannot create ssl-directives Wie kann denn aber die certificate file leer sein, wenn ich das Zertifikat mit lets encrypt erstelle?
  10. Zur Erklärung: Der User heißt domains Die Domain habe ich in xxx.de umbenannt Kann es ein Problem sein, wenn die Froxlor und die Kundendomain die gleiche ist? Froxlor ist über xxx.de/froxlor erreichbar. Die domain xxx.de ist dem Kunden domains zugeordnet pool.d ;PHP-FPM configuration for "xxx.de" created on 2020.09.01 20:51:16 [xxx.de] listen = /var/lib/apache2/fastcgi/1-froxlor.panel-xxx.de-php-fpm.socket listen.owner = froxlorlocal listen.group = froxlorlocal listen.mode = 0660 user = froxlorlocal group = froxlorlocal pm = dynamic pm.max_children = 10 pm.start_servers = 8 p
  11. Also in den vhost trägt er folgenden Socket ein: "1-user-domain.de-php-fpm.socket" In die pool.d config der Domain trägt er aber "1-froxlor.panel-domain.de-php-fpm.socket" ein. Ich habe nur zwei PHP Konfigurationen und alle öffentlichen Domains nutzen die gleiche Konfiguration.
  12. Jaa gute Frage... Der Cronjob spielt alle Änderungen wieder zurück. Aus welchen Einstellungen speist sich denn der Cronjob für das setzen von "listen" in der pool.d und "SetHandler" im vhost?
  13. Top, danke! In der pool.d config der Domain steht ein anderer socket als im vhost. Wird das nicht automatisch durch froxlor geregelt?
  14. Hey d00p, Danke für die super schnelle Antwort! Habe mich auf die Anleitungen gehalten, die man so im Internet findet. Kann man runter setzen, den Fehler gab's aber auch bei 1 und 5 Child Prozessen. Werde ich anpassen Der korrekte FPM Dienst läuft. Habe jetzt die Logs unter /var/customers/logs gefunden. Dort steht: No such file or directory: AH02454: FCGI: attempt to connect to Unix domain socket /var/lib/apache2/fastcgi/1-domain.php-fpm.socket (*) failed AH01079: failed to make connection to backend: httpd-UDS Die Socket file gibt es nicht, keine Ahnung warum nur
×
×
  • Create New...