Jump to content
Froxlor Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 08/22/18 in all areas

  1. 1 point
    I've struggled with this issue myself now for a couple of days. My goal was to activate Apache + mpm_event + php7.3-fpm. For now, i playing around with a WordPress installation and it runs fast as hell (considering WordPress with OPCache and RedisCache-Server, without any WordPress caching plugin). TTFB is around 170ms, I am satisfied. Finally I solved it 😃 (thankfully without fiddling in conf-Files) by disabling the Apache-conf for php7.3-fpm (in my case php7.3): a2disconf php7.3-fpm (removes /etc/apache2/conf-enabled/php7.3-fpm.conf) I searched for the string "php7.3-fpm.sock" in files like this: grep -iRl [text-string-to-search] [search-in-this-folder] grep -iRl 'php7.3-fpm.sock' /etc/ I found out this string is in /etc/apache2/conf-enabled/php7.3-fpm.conf. The file (or a symlink) php7.3-fpm.config MUST NOT be in the directory /etc/apache2/conf-enabled!! Other steps I made to get Apache + mpm_event + php7.3-fpm to work: a2dismod php7.3: the Apache php-module is not needed and anyway incompatible with mpm_event a2dismod php7.3 a2dismod mpm_prefork a2enmod mpm_event service apache2 restart Now check if mpm_event is running: apachectl -V The output should contain "Server MPM: event". Also check via phpinfo() if under "Server API" the value "FPM/FastCGI" is written. Other things I found out, it is not directly related to php-fpm, but I've struggled with issues at the same time: /var/customers/tmp/froxlor.panel/ has do be owned by froxlorlocal: chown froxlorlocal:froxlorlocal /var/customers/tmp/froxlor.panel /var/www/php-fpm/froxlor.panel/ has do be owned by froxlorlocal: chown froxlorlocal:froxlorlocal /var/www/php-fpm/froxlor.panel Check your Webserver-Settings: Settings -> Webserver-Settings: The username webserver and the groupname webserver has to be "www-data". Hope this helps someone. If I wrote anything wrong, please just leave a reply, i'm also grateful for other hints on this topic.
  2. 1 point
    Einen neuen Kunden extra für phpmyadmin zu erstellen brauchst du schon mal nicht, aber was du erstellen musst, wenn du andere confs für php-fpm benutzen willst, ist halt ne eigene conf, das dauert keine 5min und ist im Panel ruck zuck gemacht. Und zwar unter PHP-Konfigurationen > Neue Konfiguration erstellen so mache ich dies auch bei vers. CMS die ich am laufen habe. Du musst dann nur nach dem erstellen der conf im Panel, einem oder dem einen Kunden die rechte für die php-conf geben. Kunden > Kunden bearbeiten > PHP-Konfiguration und fast ganz unten, dann die conf mit einem hacken aktivieren und schwups kannst du bei jeder domain wo der kunde besitzt die conf aktivieren.
  3. 1 point
    An PHP wirds mit Sicherheit nicht liegen. Deine Aussagen sind allerdings zu dünn und konfus um jetzt konkret zu helfen. Erst schreibst Du POP3/IMAP tun und dann zeigst Du uns Fehler aus deren Log. SMTP geht nicht aber Du bleibst uns Logs schuldig. Soweit ich mich erinnere, sehen die Configtemplates von Froxlor keine eigene TLS/SSL Zertifikate für postfix?/dovecot vor. Was hindert Dich die Konfig von Debian 8 zu übernehmen? Im Zweifel mit Intelligenz und "diff". Ich habe vor einer Woche erst ein Upgrade von Debain 8 auf 9 mit installiertem Froxlor gemacht, da war nur bisschen im Dovecot anzupassen mit den Mailbox-Pfaden. So wie Du Dich hier ausdrückst, erweckt das den Eindruck, man könne Dir nur effektiv remote helfen. "d00p" hat dazu ein Bussines und andere wie ich könnten das vermutlich auch, wenn Du den per PM Logindaten rausgeben willst.
  4. 1 point
    Ich hab auch die Mail bekommen. In meinem Fall war es aber so, dass ich bei mir zu Hause noch einen Rechner stehen habe, bei dem ich nicht froxlor nutze und stattdessen certbot per cron anwerfe. Hier war die Config falsch und es wurde noch als Authenticator "apache" benutzt - laut Doku kann dieser nur TLS-SNI-01. Ich habe dann auf "webroot" umgestellt und hoffe jetzt, dass alles weiter läuft Vielleicht prüfst du auch mal, ob du noch irgendwo certbot manuell nutzt - vielleicht noch von früher, als froxlor noch kein letsencrypt konnte oder so?
  5. 1 point
    Pretty bald to say that I love unsupported software. You base that on what? PHP 5 is still supported, but not so much longer. We looked at upgrading to Froxlor already in 2014. That’s when my account was created. We didn’t upgrade for many reasons, one of them being time. Also, we had a well-running system, so why change that and risk running into trouble? Furthermore, we made some changes to syscp which we would have to make again to the Froxlor version of 2014. And no, we cannot start from scratch. We have hundreds of mailboxes and websites. Just an advice to you: if you don’t have anything substantial to add to a discussion, then just stay out of it. Better for everyone.
  6. 1 point
    At this point I would like to say thank you to all people involved in the development. 👍
  7. 0 points
    Meanwhile here: https://github.com/Neilpang/acme.sh
  8. -1 points
    Ich möchte zu bedenken geben, dass der Support von PHP 7.0 seit 2 Wochen eingestellt ist und das Ende für 5.6 zum Jahreswechsel ansteht. Nehme der geneigte Admin doch bitte 7.2 oder 7.3 (aber das ist taufrisch).
  9. -1 points
  10. -1 points
    sudo adduser jewelry --disabled-password --no-create-home && sudo usermod -a -G www-data jewelry && service php7.3-fpm restart




×
×
  • Create New...