Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

tmp Pfad beim Apache2 bei einer Dom?ne im Root fehlerhaft (doppelslah)


StefanKittel

Question

Hallo,

 

eben rief mich ein Kunde an der Magento mit dem Installer installieren wollte.

Fehlermeldung: Warning: session_start(): open(/var/customers/tmp/Name1//sess_37e87f99f6d5e4a0daa81ceb2bf58919, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in /var/customers/webs/Name1/testmagento/downloader.php on line 1369 Fatal error:

 

Vor allem f?llt das "Name1//sess" auf. Scheinbar ist da ein Slash zuviel.

 

System: Debian Squeeze 64Bit, Apache2 mit FCGI, MySQL, Froxlor 0.9.25-2

 

Er hat im Root das Verzeichniss "testmagento" erstellt und mit einer Dom?ne verbunden http://shop.Domain.de/downloader.php

 

Legt er das Verzeichniss allerdings in einem Unterverzeichniss an z.B. test/testmangento dann funktioniert es ohne Probleme.

 

Ich dachte zuerst es hat was mit http://redmine.froxlor.org/issues/658 zu tun, pa?t aber nicht wirklich.

 

Kann mir da bitte Jemand mal einen Tipp geben?

 

Vielen Dank

 

Stefan Kittel

Link to post
Share on other sites

3 answers to this question

Recommended Posts

Der Besitzer des Verzeichnisses wahr falsch (root). Scheinbar ein Bug.

 

Ja, das ist immer leicht gesagt. Vielleicht h?ngt's schon am Layer 8? :)

 

 

Welche Verzeichnisse geh?rten den root:root ? Wurde Magento mit APS oder einer (?hnlichen) Eigenentwicklung entpackt?

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Ja, das ist immer leicht gesagt. Vielleicht h?ngt's schon am Layer 8? :)

davon geh ich im ersten Moment ja immer aus, aber in diesem Falle nicht.

Ich hatte via Froxlor 5 Kunden angelegt und bei diesem war root als Eigent?mer des tmp eingetragen.

Alle anderen waren ok. Da ich das aber nicht reproduzieren kann, bzw. nicht wei? mit welcher Version von Froxlor dsa auftrat, melde ich keinen Bug. Einfach mal irgendwo in einem freien Bereich des Hinterk?pfchens speichern.

 

Welche Verzeichnisse geh?rten den root:root ?

nur /var/customers/tmp/Name3

Alle anderen sind korrekt.

 

Wurde Magento mit APS oder einer (?hnlichen) Eigenentwicklung entpackt?

Nein, es wurde der Installer von Magento verwendet.

Also PHP Datei per FTP hochladen und ausf?hren.

Das Skript l?dt die Dateien dann direkt per FTP hoch.

 

Viele Gr??e

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...