Jump to content
Froxlor Forum

O100

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About O100

  • Rank
    Newbie
  1. Ich würde das gerne über PHP FPM lösen... Das Problem ist ich finde nirgends das Modul mod_fastcgi zum installieren für Centos 7 weil es outdated ist wie auch in dem Thread erwähnt wird.
  2. Wenn es sich um virtuelle Nutzer handelt ist das auch gut. Dann frage ich mich aber wieso bei mir dann aber das Problem auftritt? GUID und Username stimmen laut Datenbank und auf dem Filesystem ist die GUID auch entsprechend angegeben. Trotzdem meckert mein Server, dass der User test nicht existiert und Apache entsprechend auch.. Vorallem: Warum werden die Ordner und Quotas einerseits angelegt mit der GUID als Owner und andererseits dann dem Usernamen? Apache sagt: Invalid command 'FastCgiExternalServer', perhaps misspelled or defined by a module not included in the ser
  3. Der User test existiert in Froxlor und in der DB. Unter webs gibt es einen Ordner test, dieser hat aber als Owner nur eine UID die nicht existiert. Das Problem ist also, das Froxlor keine Benutzer auf dem Server anlegt, sondern nur in Froxlor (also in der DB die in Froxlor entsprechend angezeigt werden). Die Ordner werden auch angelegt aber der Benutzer "test" existiert nicht auf dem Server sondern nur in der DB/Froxlor. Genauso wird die UID gesetzt und nicht der Benutzername. Es stellt sich eh die Frage ob Froxlor User auf dem Server anlegen sollte? Wie läuft das ab?
  4. Das ist bei mir nicht das Problem. Das Problem tritt bei neu angelegten Kunden auf.
  5. Das ist irgendwie keine schöne Lösung finde ich. Wie wird das denn generell realisiert, ich meine den Use Case den ich hier habe ist nicht irgendwie abstrakt und abwägig sondern ich möchte einfach das der im WebUI eingestellt Webspace auch eingehalten wird.
  6. Hi, ok hab es PHP-FPM installiert. Jetzt möchte Froxlor nicht mehr die Quota über die UID anlegen sondern den Kundennamen/Benutzer. Problem beim Cronjob: chown: invalid user: ‘test:test’ Klar, den User gibt es nicht in /etc/passwd und /etc/shadow. Sollte Froxlor wenn dann die User nicht von selbst anlegen oder wie ist das?
  7. @cardman: Hab ich gerade installiert Problem hat sich nicht verändert, muss noch irgendwas eingestellt werden? Also wenn ich das PHP Skript bearbeite wo das quotatool getriggert wird und den quotatool Befehl anpasse (einen : vor der UID/GID setze), dann funktioniert das Quota entsprechend. Allerdings ist mir ein neues Problem im Zusammenhang mit Quotas aufgefallen: Wenn ich in dem Webspace vom Kunden eine Nextcloud Instanz am laufen habe und Dateien hochlade, dann werden die mit dem Owner des Webservers (apache) angelegt, und nicht mit der UID vom Kunden. Daraus resultiert, dass da
  8. Hi, ich nutze seit kurzen Froxlor und habe ein Problem. Und zwar kann kei Soft und Hard Limit als Quota gesetzt werden für die jeweiligen Kunden. quotatool: User 65544 does not exist Froxlor legt unter /var/customer/webs/ entsprechend die Ordner für Webspace der Kunden an und legt als Owner eine GUID fest: [root@mail webs]# ll drwxr-xr-x 3 65544 65544 4096 Sep 5 15:39 test2/ Den User mit der GUID gibt es natürlich nicht. Deshalb schlägt auch das setzen der Soft und Hard Limits fehlt. Auch wenn ich neue Kunder anlegen, das Problem tritt immer auf. Ich nut
×
×
  • Create New...