Jump to content
Froxlor Forum

Sould

Members
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Sould

  • Rank
    Advanced Froxie
  1. Danke, scheint zu laufen. Irgendwie gibt es immer hürden, aber wenn er läuft dann läuft er zumindest mal Jetzt teste ich alles durch.
  2. Hallo, ich habe da wohl ein Problem und komme leider nicht weiter, deshalb wende ich mich nun hier im Forum mit der Hoffnung Hilfe zu bekommen :) Ich habe auf einem Server Linux Debian 9.5 (Stretch) minimal aufgesetzt und nach meines erachtens alle Pakete installiert: apt install apache2 libapache2-mod-php7.0 php-xml php-mbstring php-curl php-zip php-bcmath php-mysql mariadb-server Wenn ich jetzt die Weboberfläche von Froxlor aufrufen möchte um diese zu installieren bekomme ich ein paar Fehler angezeigt: http://176.96.138.227/froxlor/install/install.php Mir fehler 3 Pakete: PHP PDO Erweiterung und PDO-MySQL PHP bcmath-Erweiterung... PHP zip-Erweiterung... Wobei das PHP PDO am wichtigsten erscheint. Google konnte mir nicht helfen. Die Pakete werden als installiert und aktuell angezeigt . Muss ich die irgendwo in der PHP.Ini noch aktivieren ??? Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen. Grüße
  3. Dort einfach die acme.conf rein ?
  4. :~# grep -ir "include" /etc/apache2/ /etc/apache2/apache2.conf:# In order to avoid conflicts with backup files, the Include directive is /etc/apache2/apache2.conf:# * ports.conf is always included from the main configuration file. It is /etc/apache2/apache2.conf:# Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit, /etc/apache2/apache2.conf:# Include module configuration: /etc/apache2/apache2.conf:Include mods-enabled/*.load /etc/apache2/apache2.conf:Include mods-enabled/*.conf /etc/apache2/apache2.conf:# Include list of ports to listen on and which to use for name based vhosts /etc/apache2/apache2.conf:Include ports.conf /etc/apache2/apache2.conf:# Include of directories ignores editors' and dpkg's backup files, /etc/apache2/apache2.conf:# Include generic snippets of statements /etc/apache2/apache2.conf:Include conf.d/ /etc/apache2/apache2.conf:# Include the virtual host configurations: /etc/apache2/apache2.conf:Include sites-enabled/ /etc/apache2/conf.d/security:# Set to "EMail" to also include a mailto: link to the ServerAdmin. /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# includes to substitute the appropriate text. /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# Alias /error/include/ "/your/include/path/" /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# /usr/share/apache2/error/include/ files and copying them to /your/include/path/, /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# even on a per-VirtualHost basis. If you include the Alias in the global server /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# The default include files will display your Apache version number and your /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# The internationalized error documents require mod_alias, mod_include /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# <IfModule mod_include.c> /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# Options IncludesNoExec /etc/apache2/conf.d/localized-error-pages:# AddOutputFilter Includes html /etc/apache2/mods-available/reqtimeout.conf:# cause problem with ssl enabled virtual hosts: This timeout includes /etc/apache2/mods-available/mime.conf:# For files that include their own HTTP headers: /etc/apache2/mods-available/mime.conf:# To parse .shtml files for server-side in cludes (SSI): /etc/apache2/mods-available/mime.conf:# (You will also need to add "Includes" to the "Options" directive.) /etc/apache2/mods-available/mime.conf:AddOutputFilter INCLUDES .shtml /etc/apache2/mods-available/alias.conf:# Note that if you include a trailing / on fakename then the server will /etc/apache2/mods-available/alias.conf:# We include the /icons/ alias for FancyIndexed directory listings. If /etc/apache2/mods-available/autoindex.conf:# and not include in the listing. Shell-style wildcarding is permitted. /etc/apache2/mods-available/setenvif.conf:# a directory that does not include the trailing slash. This fixes a /etc/apache2/mods-available/include.load:LoadModule include_module /usr/lib/apache2/modules/mod_include.so /etc/apache2/mods-available/userdir.conf: Options MultiViews Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec /etc/apache2/suexec/www-data:# suexec man page included in the package for more details. /etc/apache2/sites-available/default: # Possible values include: debug, info,notice, warn, error, crit, /etc/apache2/sites-available/default-ssl: # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit, /etc/apache2/sites-enabled/15_default.conf: Include /etc/apache2/froxlor.d/*.conf /etc/apache2/sites-enabled/16_webmail.conf: Include /etc/apache2/froxlor.d/horde.conf Das spuckt er mir aus
  5. Also in der apache2.conf finde ich garnichts.... Irgendwie stehe ich voll auf dem schlauch....
  6. Hallo, ich habe jetzt nochmal geschaut. Also lt.Anleitung sollte die acme.conf in /etc/apache2/conf-enabled/acme.conf Aber dort gibt es den ORdner conf-enabled nicht.... Wo gehört die acme.conf denn hin ? Die acme-challenge ist angelegt, nur nicht im html Also habe ich folgenden Code für die acme.conf Alias "/.well-known/acme-challenge" "/var/www/froxlor/.well-known/acme-challenge" <Directory "/var/www/froxlor/.well-known/acme-challenge/"> Require all granted </Directory> Müsste also nur noch wissen, wo die .conf ursprünglich stecken sollte
  7. Folgenden Fehler bekomme ich von Froxlor angezeigt: Could not get Let's Encrypt certificate for sould.de: Please check http://sould.de/.well-known/acme-challenge/hw9FNw-N6dzWVwZIGI9k80QbtMeT7Zw-9J00lm9Zh74 - token not available; PHP error: {"type":2,"message":"file_get_contents(http:\/\/sould.de\/.well-known\/acme-challenge\/hw9FNw-N6dzWVwZIGI9k80QbtMeT7Zw-9J00lm9Zh74): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP\/1.1 404 Not Found\r\n","file":"\/var\/www\/froxlor\/lib\/classes\/ssl\/class.lescript.php","line":171}
  8. Also der cronjob wird definitiv ausgeführt. System-Log schau ich mir gerne mal an
  9. Hallo, für die Domain gab es noch kein Zertifikat. Habe nur das Encrypt aktiviert und sonst nichts, das selbe Problem hatte ich bei einer anderen Domain die ich getestet habe. Also bekomme ich immer abgelaufenen Zertifikate? Muss ich das noch irgendwo einstellen ?
  10. Hallo, ich stehe gerade vor ein Problem mit Let's Encrypt Zertifikate, die ich gerne verwenden möchte. Froxlor ist derzeit auf die neuste Version 0.9.36. Let's Encrypt ist aktiviert und auf den ersten Blick scheint auch alles zu funktionieren. Nach dem aktivieren einer Domain, wird diese angestoßen. Jetzt allerdings kommt das eigentliche Problem. Rufe ich die Domain auf: z.B. https://sould.de/ habe ich mal als test genommen. Bekomme ich das "Diese Verbindung ist nicht sicher" Was läuft hier falsch ? Über eure Hilfe währe ich sehr dankbar.
  11. Jetzt habe ich auch mal eine Frage zu dem Thema. Ich habe heute das neuste Update durchgeführt. Leider sehe ich im Kundenmenü keine Backup funktion, ich gehe davon aus, das ich diese erst aktivieren muss. Aber wo kann ich das tun ? Habe bisher noch nichts gefunden. Danke
  12. Sould

    CGI/Perl

    Ist eigentlich auch logisch, da der fahrt genau angebenen ist und die Ordner sich au?erhalb befinden. Ich habe es jetzt mal aktiviert, wundert mich nur warum der Hacken weg war ohne meinen Einfluss... denn in der Vergangenheit gingen alle Scripte. Vielen Dank f?r die schnelle Hilfe!
  13. Sould

    CGI/Perl

    Muss ich dort Aktiviere SuExec-Workaround aktivieren ????
  14. Sould

    CGI/Perl

    Geanu das war das was ich gesucht habe. In den Pfadoption muss CGI/Perl nochmal aktiviert werden. Das habe ich jetzt alles getan. Aber der spuckt mir bei einem Perl Scrip dann folgenden Fehler aus: error.log suexec policy violation: see suexec log for more details, referer: http://domain.de/kontakt.php Premature end of script headers: zhbf.pl, referer: http://domain/kontakt.php Irgendwie geht es nicht....
×
×
  • Create New...