Jump to content
Froxlor Forum

Shortie

Members
  • Posts

    138
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

Posts posted by Shortie

  1. Der einzige DNS der cloud.mzlw.de auflöst ist cloud.rainerwiederstein.de. Alle anderen (ns*.inwx.*) liefern keinen A-Record. Die Provider-DNS scheinen sich die Zone nicht zu holen oder werden nicht informiert dass sie dies tun sollen. Ersichtlich an den alten SOA Records.

  2. 3 hours ago, kingsley ezenwa said:

    I said this because I have seen lot's of worries and advices about Why you should not Run an email server and at the moment, am temporarily using Zoho email but I wish to handle things myself.

    Learn how to run your own email server (with all the things you have to do to run it secure) or stay at ZOHO or any other email provider. Any other solution in combination with Froxlor is bullshit. Sorry for the clear words.

  3. 5 hours ago, Dirk Hoffmann said:

    Zwei Punkte sind doch eine Beachtung Wert:

    1. Backup/Restore (bzw. Import/Export) wäre evtl. für Serverumzüge nicht schlecht. Was ich mir vorstelle, wäre die Möglichkeit einzelne Kunden auf andere Server umzuziehen. Sollte aber kein "echtes" Backup ersetzen. Also eher Import/Export als command line tool.
    2. Einstellmöglichkeiten für Mailserver (Spamfilter, Black- / Grey- / Whitelisting etc.) halte ich für exterm wichtig. Vor allem auch eine "default" Installation wo die Mailservices direkt per SSL verschlüsselt sind wäre nicht schlecht. Bei mir ist das die erste Massnahme die ich ergreife. Die meisten "Hacker" hacken Seiten nur um Spam Mails zu versenden. Das Argument "das Verstehen die meisten nicht" lass ich absolut nicht gelten, da wie oben erwähnt froxlor sowieso keine Software für Dummys ist. Das einzige Problem sehe ich bei den zusätzlichen Abhängigkeiten.
    1. Wenn dir beide Server gehören: rsync - sonst halt tar.gz oder zip und runter auf einen Client und wieder auf den anderen Server hoch via FTP oder SCP (was bei einem Export / Import genauso wäre).
      Wie oft kommt denn so eine Serververschiebung vor? Ich hab in 10 Jahren nun ZWEI Kunden umziehen müssen und der größere Aufwand war die Migration der E-Mail Benutzer und nicht des Webspace. Das bekommst Du aber nicht mit einem einfachen Export / Import hin wegen den IDs in der Datenbank.
    2. SSL als default macht nur Sinn wenn die Kiste auch von Anfang an mit SSL konfiguriert ist und die entsprechenden Zertifikate vorliegen. Ein Festlegung auf Let's Encrypt als default ist auch nicht so das Wahre.
      Hacker die Seiten (da meinst du wohl Webseiten mit Formularen) hacken werden von Mailservern die verschlüsseln nicht abgehalten.
      Nun zum eigentlichen: "das Verstehen die meisten nicht" ist auf den Enduser und nicht auf den Administrator bezogen und somit ist in diesem Fall Froxlor eine Software für Dummys. Viele meiner KundenInnen kommen aus Handwerk und Einzelhandel, haben von X-listings und Spam-Score keine Ahnung und wollen sich auch nicht damit beschäftigen. Die wollen einfach nur ihre E-Mails mit möglichst wenig bis gar keinem Spam empfangen und versenden.
  4. 10 hours ago, kugelschubs said:

    Um Deine Stimmung noch etwas aufzuheitern, folgt nun noch eine Liste mit Dingen die fehlen:

     

    - Reseller Accounts

    - Backup & Restore Funktion

    - Einstellmöglichkeiten für Mailserver (Spamfilter, Black- / Grey- / Whitelisting etc.)

    - 1-Click-Installation von Software (CMS, Blog, Shopsoftware etc.)

    - Domainrobot / Domainbestellung direkt aus der Adminoberfläche

    • Reseller Accounts gehen über verschiedene Admin-Accounts
    • Backups über die Benutzeroberfläche sind Augenwischerei und nur für temporäre Backups zu gebrauchen. Richtige Backup liegen auf externer Hardware und diese wird nicht einheitlich angesprochen. Mal ist es rsync, dann ftp und wieder andere machen NFS. Wie soll das eine verwaltungssoftware können? Auch Confixx konnte das nicht. 1&1 empfahl vor 10 Jahren Backups von Rootservern mit FTP auf deren Backupserver zu machen und auch das mußte händisch konfiguriert werden.
    • Die meisten Benutzer sind mit den Einstellmöglichkeiten für Spamfilter usw. überfordert. Aus Erfahrung würde ich sagen das kennen und nutzen weniger als 5%.
    • Wer soll die Pakete pflegen, aktuell halten und verwalten? Du als Nicht-Administrator? Willst du wirklich veraltete Pakete installieren? So sieht nämlich die Realität aus.
    • Domainrobot hätte ich mir auch schon mal gewünscht. Aber bei genauerem Vergleich der Registrare wirst du feststellen, dass jeder seine eigene API bzw. Schnittstelle hat und somit unmöglich ist das generell einzuführen. Host Europe arbeitet m.W. sogar heute noch nur mit einer E-Mail Schnittstelle, was im Umkehrschluss bedeutet dass auch die Antworten nur per E-Mail kommen und diese dann aufwendig geparst werden müssen.
    • Like 1
  5. 3 hours ago, Afox said:

    dann frage ich nochmal konkret: könnte es Probleme geben wenn ich Zeilen in der Tabelle panel_domains manuell lösche?

    Diese Frage wird dir so niemand beantworten können außer du dir selbst. Hast du schon E-Mails angelegt?

    Mein Tipp wäre folgender:
    Korrigiere doch eine der Domains und vergleiche die Datensätze einer "alten" Domain mit der korrigierten und mach ein Update der geänderten Daten in der DB. So habe ich vor einigen Jahren mal die gesamten Kunden von einem Server auf einen anderen (neueren) umgezogen und die Pfade etc. angepasst, da sich diese geändert hatten.

  6. 15 hours ago, moondust said:

    Kann mir jemand sagen wo mein Problem ist ??

    Dein Problem: Du hast etwas installiert was nicht Bestandteil von Froxlor ist ohne es selbst händeln zu können :-)

    • was sagen die Logdateien aus?
    • werden die Zertifikate an die richtige Stelle installiert?
    • hast du den Mailserver neu gestartet?
    • hast du überprüft ob der Mailserver das richtige Zertifikat benutzt?
    • Like 1
  7. Mein Tipp: Schau mal in /var/log/mail.log ;)

    Standardmäßig stellt Froxlor keine AutoConfig für die E-Mail Clients zur Verfügung. Konfiguriere die Konten von Hand und mit den richtigen Angaben. Hast du wirklich E-Mail Adressen unter der Domain stream4.bitcom4you.de oder nur unter bitcom4you.de ?

  8. 18 minutes ago, Fujikatoma said:

    Wie oben zu sehen (Den dort habe ich meine Config gepostet) ist das die einzigste zeile mit "submission"

    Du hast aber schon gesehen, dass ich von der master.cf geschrieben habe, während du deine main.cf gepostet hast?

    Also nochmals: Lesen, lesen, lesen - verstehen - dann erst Server an Netz! Dieses Blabla wie ich habe eine Firewall, mein Script schickt aber ... hilft da nicht weiter.

  9. 4 hours ago, Fujikatoma said:

    Welche Zeile ist das ?

    Echt jetzt? Wahrscheinlich die die mit submission beginnt.

    4 hours ago, Fujikatoma said:

    Mails abfragen klappt über SSL

    Mag ja sein, weil das ist ja auch nicht SMTP und Postfix sondern POP3 oder IMAP mit Dovecot (vermutlich bei dir).

    Ganz ehrlich: mach dich zuerst mal mit den Diensten und den dazugehörigen Ports vertraut bevor du einen Server ins Internet hängst. Mir scheint dir fehlen da elementare Grundlagen was die Programme angeht.

  10. 55 minutes ago, irisdina said:

    Und seit wann ist auf einem Mail Space Frox installiert, wäre mir neu... lasse mich aber gerne überraschen

    Was spricht denn dagegen Froxlor nur für die Verwaltung der E-Mails zu nutzen?

    Nutze ich auf einem Server genauso und auf einem anderen Kundenserver wird Froxlor nur für die Verwaltung des Webspace ohne E-Mails genutzt. Man muss den DNS dann eben extern haben und nicht in Froxlor.

  11. Du weißt aber schon wie Google funktioniert oder?
    Das sind alles Kompatibilitätsprobleme der verschiedenen Postfix-Versionen und den Distributionen und kein Froxlor-Problem

    Such halt mal mit find nach postfix-script und wenn es das gibt, dann hinterlegst du den kompletten Pfad in main.cf

     

    Ganz ehrlich: Wer einen Server betreibt und administriert sollte wenigstens soviel Ahnung haben wie er zu Lösungen kommt um sowas zu fixen oder es lassen mit einem eigenen Server im Internet.

    • Like 1
×
×
  • Create New...