Jump to content
Froxlor Forum

AppleDeveloper

Members
  • Posts

    8
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

AppleDeveloper's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • First Post
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

0

Reputation

  1. Kann man die Rechte aber irgendwie anpassen? Denn er sieht das Feld nur, wenn ich ihm die Einstellung "Kann Servereinstellungen verwalten" aktiviere. Aber es soll nicht die Servereinstellungen verwalten. Er soll nur das eine Feld bearbeiten können.
  2. Danke für die schnelle Antwort! Ich hab mal zwei Bilder angehangen, was ich meine. Bei mir als Admin ist dieses Feld da. Bei ihm als Reseller (er ist ja auch als Admin angelegt aber kann halt nicht alle Domains sehen...) ist dieses Feld nicht da. Er sieht dieses Feld nur, wenn er sich in den jeweiligen Kundenaccount einloggt. Das ist halt ein wenig nervig und direkt so wie ich es habe wäre es ideal. Perfekt! Ich habe ihn in Froxlor als Admin angelegt und 150GB Webspace-Speicher vergeben. Diesen kann er jetzt an seine Kunden aufteilen. Aber er kann nur 150 GB inklusive Mail, Datenbanken Aufteilen - korrekt? Also ich frage noch mal so blöd, weil du ja von der Kundensicht geschrieben hast aber er ja Admin ist. Nicht, dass er da zu viel bekommt.
  3. Hallo zusammen, ich habe heute im Froxlor einen neuen Admin angelegt. Dabei sind mir zwei Fragen gekommen, die ihr sicherlich beantworten könnt: Wenn dieser Admin (der ein Reseller bei mir ist) nun einen Kunden anlegt und dann eine Domain anlegt kann er nicht direkt das DocumentRoot festlegen. Er muss sich dann immer erst zu dem Kunden einloggen. Warum ist das so? Kann man das deaktivieren? Ich kann direkt für jede Domain das DocumentRoot festlegen. Wie wird das mit dem Mail Speicherplatz gehandhabt? Also ich habe dem Admin jetzt 150GB Speicher zu gewiesen. Ich konnte da leider nur Webspace angeben. Wie wird das jetzt gehandhabt? Also mir ist das völlig egal, ob der 150GB mit Mails vollschiebt oder mit Webseiten. Wichtig wäre, dass der Webspace inklusive Mail ist und da Mails auch reinzählen. Ist das der Fall? Online konnte ich nichts richtiges dazu finden. Viele Grüße und Danke Nils
  4. Hallo Zusammen, ich stehe ein wenig auf dem Schlauch und komme nicht weiter. Ich habe auf meinen Server Gitlab anhand dieser Anleitung installiert. Nun würde ich gerne auf die Domain zugreifen. Aber wie kann ich das in Verbindung mit Froxlor erreichen? Angeblich soll man diese Konfigurationsdatei unter etc/apache2/sites-available hinzufügen und dann soll es funktionieren. Leider wird diese Datei komplett ignoriert und ich werde immer auf das Froxlor-Panel weitergeleitet. Meine Vermutung ist nun, dass ich eine Sub-Domain im Froxlor-Panel anlegen und dort eigene V-Host Einstellungen tätigen muss. Ist dies korrekt? Wenn ja gibt es eine Doku in welcher Syntax beschrieben ist? Ich kann wahrscheinlich nicht die gegebene Config reinkopieren oder? Viele Grüße und Danke im Voraus Nils
  5. Wow. Danke für die prompte Antwort. Eine Frage dazu: Müsste das nicht andersherum sein? Ich bin mir bei dem Konzept Alias-Domain noch nicht ganz sicher. Aber es bedeutet doch, dass die eine Domain auf die andere zeigt oder nicht? Die my-koe.de soll in einem Jahr abgeschaltet werden und leitet deswegen jetzt schon auf die my-kö.de weiter. Müsste somit dann nicht die my-koe.de eine Alias-Domain von my-kö.de sein? Ich dachte das wäre wie eine Eltern-Kind-Beziehung. Bin ich da falsch?
  6. Hallo, dies ist meine erste Frage hier im Forum. Ich hoffe ich stelle keine zu dummen Fragen. Kurz zu mir: Ich programmiere seit ca. 10 Jahren in eigentlich so gut wie jeder geläufigen Programmiersprache und habe nun mal angefangen mich mit der Thematik Server auseinanderzusetzen um meine Webseiten nicht immer bei einem Hoster hosten zu müssen. Verwalten tue ich alles mit dem Froxlor-Server Panel. Ich habe auch LetsEcnrypt eingerichtet und das klappt alles gut. Bis auf einen Sonderfall, wo ich nicht mehr weiter weiß. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe zwei Domains. Nennen wir sie my-koe.de und my-kö.de. (fiktive Namen) Die my.koe.de leitet via des Document-Roots auf https://my-kö.de weiter. Die my-kö.de wiederum verweist im Document Root auf die eigentliche Seite. Ansonsten haben beide Domains die selben Einstellungen. Sowohl für SSL als auch nicht SSL. (siehe Bild). Leider kann ich auf die https://my-kö.de Seite nicht zugreifen. Wenn ich dies tue meckert der Browser immer: "Diese Verbindung ist nicht privat". Wenn ich mir das SSL Zertifikat anschaue stimmt dies auch. Das SSL Zertifikat ist auf die Froxlor Domain und nicht auf die my-kö Seite ausgestellt. Ich habe mir die Logs angeschaut und da kommt folgendes: Wie in aller Welt kann ich das beheben? Ich bin seit Tagen am probieren. Haben die Zertifikate schon zig mal gelöscht und angelegt. Ich habe auch noch 10 andere Domains und bei den allen läuft es. Nur bei dem Spezialfall nicht. Sind die Namen zu gleich? Ich habe das Phänomen in den Logs noch mal gefunden. Also das sind nur Weiterleitungsdomains und vlt. fällt es deswegen nicht auf. Aber ich habe noch mal eine Domain die sich nur zwischen ae und ä unterscheidet und da kommt der selbe Fehler. Kann das ein Bug bei Froxlor sein? Danke euch schon mal! Viele Grüße Nils
×
×
  • Create New...