Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'config'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Found 3 results

  1. Hi, ich hätte mal eine simple Frage zum Thema Redirects. Wir möchten gerne folgende Redirects für eine Domain einrichten (siehe Screenshot für korrektest Beispiel aus dem Internet): http://www.domain.de (301) -> https://domain.de https://www.domain.de (301) -> https://domain.de http://domain.de (301) -> https://domain.de https://domain.de (301) -> kein redirect Könnten wir dies im Froxlor Panel einstellen oder ist es hierzu erforderlich das wir die vHosts Configs der einzelnen Domains/Subdomains mit einer manuellen Config erweitern die die gewünschten Redirects aufweist ? Manuell würde ja bedeuten, dass Froxlor die Config nach 15min überschreibt. Können wir dies permanent hinzufügen oder gar im Panel ? Ich denke im worse Case dann über .htaccess oder ? Gerne würde ich natürlich im vHost anfangen statt in der unteren Ebene (.htaccess). Vielen Dank schon mal im Voraus.
  2. Hallo Community und Staff, bezüglich eines Serverwechsel stande nun auch eine Änderung des Control Panels an, da unser bisher genutztes einfach zu wenig geupdatet wurde und Fehler selbst gefixt werden mussten. Es blieb eigentlich nur Froxlor übrig. Allerdings haben wir nun feststellen müssen, dass man bei Froxlor nicht die Möglichkeit hat den Datenbanknamen und Nutzer frei zu wählen, was viele als hohes Sicherheitsrisiko werten. Warum ist dies so gewählt? Und gibt es bereits jetzt schon eine Möglichkeit das zu aktivieren? Zum anderen Problem: Froxlor scheint magisch alles abzufangen. Bislang hatte ich Apache so konfiguriert, dass alle nicht vorhanden Vhosts ins 403-Forbidden Nirvana gesendet werden. Gleiche Konfiguration habe ich nun auch mit Froxlor versucht und mein Abfangen als 01-beginnende Apache config hinterlegt. Dies fängt auch direkte Aufrufe der IP ab, allerdings funktioniert dies weder mit der IP noch mit nicht angelegten (Sub)-Domains. Es wird immer automatisch auf den FQDN des Panels umgeleitet, was eigentlich gar nicht möglich sein sollte. Vielen Dank schon mal für die Antworten
  3. apache configs nicht vorhanden

    Hallo liebe Community, ich habe mir Froxlor schon vor ewigkeiten angeschaut gehabt, nachdem augenscheinlich das Projekt aber still stand, war ich nun lange nicht mehr da und hab nun gesehen dass es weiter geht. Also zu meinem Problem. Ich habe Froxlor bei mir auf dem vServer installiert, einmal manuell mit Download des Archiv?s, und ein 2. mal ?ber apt-get. Bei beiden installationen habe ich es bis hin zur Konfiguration geschaft und dann war zuende. Ich habe einen kunden angelegt, diesem eine Domain zugeteilt und naja da sollte ja theoretisch die apache Config angelegt werden und der Kunden ordner. ABER.. Angelegt wird nur der Kundenordner, aber keine Apache Config. Die domain landet Immerwieder auf dem dokumentenroot vom Apache (/var/www) da liegt froxlor bei mir. kann mir jemand helfen? Betriebssystem: Debian 7 32Bit MySQL: 5.5 PHP: 5.4 sofern irgendwo in einer Log was stehen sollte, in welcher Log werden ggf. die fehler aufgelistet?
×