Jump to content
Froxlor Forum

hede

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About hede

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Jetzt habe ich allerdings ein neues Problem und ich kann das Froxlor Backend nicht öffnen, da die "run/php/php7.0-fpm.sock" fehlt. In "/etc/php/7.0/fpm/pool.d" sind jetzt nur noch die configs von Froxlor drin und die vorherige www.conf wurde gelöscht. Wenn ich diese per Hand anlege wird wieder eine php7.0-fpm.sock angelegt aber das ist ja nicht sinn der Sache und wird nach jedem Cronjob gelöscht. Im Backend unter einstellungen habe ich beim Webserver den Pfad zu run/php/php7.0-fpm.sock angegeben.
  2. Vielen Dank. Habe mir ein paar mal den Konfigurationsschritt angesehen und immer gedacht da hat sich nichts geändert.. Der Pfad der PHP-Config muss auch "/etc/php/7.0/fpm/pool.d/" heißen. Damit werden jetzt die sockets angelegt und die Ordner Berechtigungen werden richtig gesetzt.
  3. In /etc/nsswitch.conf steht: # Make sure that `passwd`, `group` and `shadow` have mysql in their lines # You should place mysql at the end, so that it is queried after the other mechanisams # passwd: compat mysql group: compat mysql shadow: compat mysql hosts: files dns networks: files dns services: db files protocols: db files rpc: db files ethers: db files netmasks: files netgroup: files bootparams: files automount: files aliases: files Und in den Einstellungen habe ich soweit auch alles angepast: FastCGI IPC Verzeichnis: /var/run/php/ Pfad zu php-fpm-Konfigurationen: /etc/php-fpm.d/ id web1 bringt folgende Ausgabe: id: ‘web1’: no such user
  4. Hallo, ich habe Debian Strecht und nginx mit MariaDB installiert und möchte gern PHP 7 mit FPM ans laufen bekommen. Das erste Problem, dass ich habe ist, dass die Ausgabe von ls /var/customers/webs nicht die User sondern nur die ID ausgibt. drwxr-xr-x 5 10000 10000 4096 Nov 10 15:26 web1 Habe alles wie in der Anleitung beschrieben installiert und erhalte auch hier die User: cat /var/lib/extrausers/passwd web1:x:10000:10000:Froxlor User:/var/customers/webs/web1/:/bin/false Nun läuft der Webserver auch trotzdem und ich kann per FTP Dateien hochladen. Allerdings wird der PHP Socket nicht erstellt. In der vHost steht z.B. fastcgi_pass unix:/var/run/php/web1-meinedomain.de-php-fpm.socket; Im Ordner /var/run/php existieren aber nur php7.0-fpm.pid und php7.0-fpm.sock. Im Froxlor Backend habe ich " Verwende libnss-extrausers anstatt libnss-mysql" aktiviert. Cronjobs sind auch eingerichtet. Ich hatte auch mal in der /etc/php/7.0/fpm/pool.d/www.conf folgende Zeile eingefügt "include=/etc/php-fpm.d/*.conf". Ob das richtig ist weiß ich leider nicht. Aber wenn ich dann fpm neustarte erhalte ich folgende Fehler: ERROR: [pool meinedomain.de] cannot get uid for user 'web1' Ich vermute es hat mit libnss zu tun. Habt Ihr vielleicht eine Idee?
×
×
  • Create New...