Jump to content
Froxlor Forum

hede

Members
  • Content count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About hede

  • Rank
    Newbie
  1. Debian Stretch und libnss-extrausers

    Ich glaub jetzt hab ichs. Danke
  2. Debian Stretch und libnss-extrausers

    Jetzt habe ich allerdings ein neues Problem und ich kann das Froxlor Backend nicht öffnen, da die "run/php/php7.0-fpm.sock" fehlt. In "/etc/php/7.0/fpm/pool.d" sind jetzt nur noch die configs von Froxlor drin und die vorherige www.conf wurde gelöscht. Wenn ich diese per Hand anlege wird wieder eine php7.0-fpm.sock angelegt aber das ist ja nicht sinn der Sache und wird nach jedem Cronjob gelöscht. Im Backend unter einstellungen habe ich beim Webserver den Pfad zu run/php/php7.0-fpm.sock angegeben.
  3. Debian Stretch und libnss-extrausers

    Vielen Dank. Habe mir ein paar mal den Konfigurationsschritt angesehen und immer gedacht da hat sich nichts geändert.. Der Pfad der PHP-Config muss auch "/etc/php/7.0/fpm/pool.d/" heißen. Damit werden jetzt die sockets angelegt und die Ordner Berechtigungen werden richtig gesetzt.
  4. Debian Stretch und libnss-extrausers

    In /etc/nsswitch.conf steht: # Make sure that `passwd`, `group` and `shadow` have mysql in their lines # You should place mysql at the end, so that it is queried after the other mechanisams # passwd: compat mysql group: compat mysql shadow: compat mysql hosts: files dns networks: files dns services: db files protocols: db files rpc: db files ethers: db files netmasks: files netgroup: files bootparams: files automount: files aliases: files Und in den Einstellungen habe ich soweit auch alles angepast: FastCGI IPC Verzeichnis: /var/run/php/ Pfad zu php-fpm-Konfigurationen: /etc/php-fpm.d/ id web1 bringt folgende Ausgabe: id: ‘web1’: no such user
  5. Hallo, ich habe Debian Strecht und nginx mit MariaDB installiert und möchte gern PHP 7 mit FPM ans laufen bekommen. Das erste Problem, dass ich habe ist, dass die Ausgabe von ls /var/customers/webs nicht die User sondern nur die ID ausgibt. drwxr-xr-x 5 10000 10000 4096 Nov 10 15:26 web1 Habe alles wie in der Anleitung beschrieben installiert und erhalte auch hier die User: cat /var/lib/extrausers/passwd web1:x:10000:10000:Froxlor User:/var/customers/webs/web1/:/bin/false Nun läuft der Webserver auch trotzdem und ich kann per FTP Dateien hochladen. Allerdings wird der PHP Socket nicht erstellt. In der vHost steht z.B. fastcgi_pass unix:/var/run/php/web1-meinedomain.de-php-fpm.socket; Im Ordner /var/run/php existieren aber nur php7.0-fpm.pid und php7.0-fpm.sock. Im Froxlor Backend habe ich " Verwende libnss-extrausers anstatt libnss-mysql" aktiviert. Cronjobs sind auch eingerichtet. Ich hatte auch mal in der /etc/php/7.0/fpm/pool.d/www.conf folgende Zeile eingefügt "include=/etc/php-fpm.d/*.conf". Ob das richtig ist weiß ich leider nicht. Aber wenn ich dann fpm neustarte erhalte ich folgende Fehler: ERROR: [pool meinedomain.de] cannot get uid for user 'web1' Ich vermute es hat mit libnss zu tun. Habt Ihr vielleicht eine Idee?
×