Jump to content
Froxlor Forum

Dagaz

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Dagaz

  • Rank
    Newbie
  1. Oh - und natürich auf jeden Fall schon mal herzlichen Dank für Deine Hilfe. Immerhin habe ich heute durchaus einiges dazugerlernt
  2. Das Springen war nicht intendiert. Das Grundproblem war: Die gehosteten Seiten der Kunden funktionierten nicht, genau so wenig Froxlor selbst. Das FPM-Log hat massenhaft Fehlermeldungen ausgespuckt, bei denen ich davon ausgegangen war, dass diese mit dem "tuts nicht" des ersten Punkts zusammenhängen. Mittlerweile funktionieren seit dem Update von php7.4-fpm (und aller anderen PHP7.4-Pakete) von heute (vor ca. 1h) wieder. Ich nehme deshalb an, dass "tuts nicht" die Folge eines möglichen (behobenen) Bugs im Paket php7.4-fpm war. Was jedoch noch immer da ist sin
  3. Genau deshalb wollte ich das nicht einfach ändern. - Wobei "mal eben einfach" wäre das ja offenbar nicht. Aber ich habe gerade was anderes "gefunden": Es erhärtet sich der Verdacht, dass das ein Bug in debians php7.4-fpm gewesen sein könnte. APT hat gerade ein Update bekommen und php7.4-fpm von 7.4.15-3 auf 7.4.15-5 aktualisiert. Jetzt sind die Fehlermeldungen zwar immer noch da, aber immerhin laufen die Seiten jetzt nach dem Froxlor-Cronjob wieder. Der Leidensdruck ist also direkt mal SEHR viel kleiner. 🙂 Vielleicht haben die Warnungen/Error in den Logs ja gar
  4. Ich überlege gerade, ob es einen Versuch wert sein könnte, von FPM auf FCGID zu wechseln. Könnte das den Server vielleicht wieder ordentlich zum laufen bringen? (Ich habe da ja wenig emotionale Bindung zu FPM ;)) Reicht es dann, wenn ich im Terminal #Die module für FPM deaktivieren: a2dismod suexec proxy_fcgi actions # FCGID nach Anleitung in Froxlor installiere: apt-get install apache2-suexec-pristine libapache2-mod-fcgid php-cgi a2enmod suexec fcgid Dann in Froxlor unter Einstellungen "PHP-FPM" abschalte und FCGID einschalte und speicher und dann /etc/init.d/apache2 re
  5. Bei Google war ich tatsächlich gestern den halben Tag. Wenn man nach "ERROR: Unable to set php_admin_value" ohne Anführungszeichen sucht, kommt alles mögliche zu Plex, was alles nicht passt und mit Anführungszeichen kommen da überhaupt nur 5 Treffer. Gestern waren es noch 4. (Vielleicht habe ich ja auch mit "php fpm ERROR: Unable to set php_admin_value" (mit und ohne Anführungszeichen) die falschen Suchwörter verwendet. Hast Du vielleicht einen Tip, womit ich da sinnvoller weiter suchen könnte?) Heute ist da bei Google noch das hier aufgetaucht (was gestern nicht dabei war; und ich
  6. Hallo liebes Forum, bisher konnte ich alle meine Probleme mit der Recherche hier im Forum lösen, aber jetzt bin ich auch an einen Punkt gekommen, an dem ich alleine nicht mehr weiter komme. Erst mal zum System: Kernel: Debian Buster mit 4.19.0-14-amd64 (x86_64) Webserver: Apache/2.4.38 (Debian) Webserver-Interface: FPM-FCGI MySQL-Server-Version: 5.5.5-10.3.27-MariaDB-0+deb10u1 FPM-Version: php7.4-fpm 7.4.15-3+0~20210219.38+debian10~1.gbpf8a52a amd64 ich habe ein php-fpm-Problem, bei dem ich nicht weiter komme. Das Problem ist jetzt kurz nach dem Update auf php8 aufgetr
×
×
  • Create New...