Jump to content
Froxlor Forum

Attack44

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Attack44

  1. Hallo, ich habe eine Frage zur Einbindung von SSL-Zertifikaten unter Forxlor. Einmal kann man ein Zertifikat unter Ressourcen -> IPs und Ports -> IP:Port(443) -> Webserver-SSL-Konfiguration einbinden und auch einmal unter System -> Einstellungen -> SSL-Einstellungen. Welcher Unterschied besteht zwischen beiden "Orten"? Gruß, Andreas
  2. Ah okay, dann weiß ich Bescheid. Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.
  3. Gut, den Kunden-Docroot habe ich nun angepasst, wie ist das mit dem vorhanden Kunden, bei diesem wird noch /var/customers/webs/kunde1/ angezeigt. Muss ich für die Umstellung einen neuen Kunden anlegen?
  4. Das stimmt, dass ist nicht der Kunden-Docroot. Da vor Froxlor alle Webseiten unter /var/www/html/ liegen, wollte ich diese dort belassen. wenn es aber nun sinnvoller ist, die Webseiten nach /var/customers/webs/kunde1/ zu verschieben, werde ich das tun.
  5. Beispielsweise habe ich unter /var/www/html/portal ein Joomla laufen, sage ich nun chown -R kunde1:kunde1 ./portal habe ich in diesem Verzeichnis Schreibrechte. Wenn ich aber chown -R www-data:www-data ./portal ausführe, sagt mir z.B. Joomla das keine Schreibrechte vorhanden sind. Was ich nicht verstehe, warum hat www-data keine Schreibrechte, es ist doch in derselben Gruppe wie kunde1. Meinetwegen weise ich /var/www/html/portal kunde1 zu und gut. Aber ich würde gerne wissen / ergründen warum das nicht mit www-data funktioniert.
  6. Ich habe das Problem denke ich gelöst bekommen, ich bin nur ein wenig verwundert. Bei mir in Froxlor gibt es nur einen Kunden, weise ich diesem die Dateien und Ordner zu, so erhalte ich die gewünschten Schreibrechte, mit www-data nicht. uid=33(www-data) gid=33(www-data) Gruppen=10000(kunde1),33(www-data) uid=10000(kunde1) gid=10000(kunde1) Gruppen=10000(kunde1) Ich würde jetzt vermuten, dass die libnss-mysql Installation korrekt durchgelaufen ist. Ich bin strikt den Anweisungen gefolgt, in /etc/libnss-mysql-root.cfg und etc/libnss-mysql.cfg sind die MySQL Zugangsdaten eingetragen. Muss
  7. Hallo, ich verwende mehrere PHP-Versionen unter Froxlor, weshalb ich FCGID aktiviert / konfiguriert habe (über Konfiguration - > Distribution...). Daraufhin habe ich mehrere PHP-Konfigurationen angelegt (5.6 / 7.0), die PHP-Versionen können auch wunderbar zwischen den Domains umgeschaltet werden. Sobald ich aber PHP über CGI/FastCGI laufen habe und nicht über den Apache Handler, habe ich keine Schreibberechtigung auf den Dateien mehr (www-data:www-data). Ich stehe derzeit einfach auf dem Schlauch, ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe. Debian 8.5 Apache 2.4.10 Froxlor: 0.9.36 PHP
×
×
  • Create New...