Jump to content
Froxlor Forum

ING

Members
  • Posts

    9
  • Joined

  • Last visited

ING's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In
  • First Post

Recent Badges

0

Reputation

  1. Hallo zusammen, nachdem ich Froxlor unter Debian 9 installiert habe, alles soweit Konfiguriert habe und Port 443 sowie Let´s Encrypt Aktiviert habe, kann ich nicht mehr über Port 80 sowie Port 443 auf das Dashboard zugreifen. Was kann das sein ?! Beseten dank schonmal im Vorraus
  2. ... ist alles okay. war nur mal so ne frage. ;-) hätte ja sein können, man könnte sich dieses copy and paste sparen.
  3. es wäre doch allgemein ein vorteil wenn sich Froxlor automatisch installiert bzw Konfiguriert... Also in sachen Benutzerfreundlichkeit
  4. okay, aber wie machen die das ? Froxlor konfiguriert sich automatisch ohne Fehler und das Passwort bekommt man bequem per Email. Ich finde da nichts zu hier im Forum.
  5. Hallo, ich habe mal eine frage. Gibt es ein Image welches Froxlor mit z.b Debian direkt installiert und Konfiguriert? Bei Netcup Servern kann man ein Image z.b Debian Jessie mit Froxlor installieren und es ist direkt Konfiguriert. Vielen Dank für uere Hilfe
  6. Hallo zusammen, ich nutze seit einiger Zeit Froxlor. Jetzt geht es mir darum meine Projekte mit SSL zu Verschlüsseln. Natürlich bietet sich da Let´s Encrypt an. Habe da auch schon mal ein wenig rumgespielt IP Adresse mit Port 443 angelegt. Wildcard Eintrag rausgenommen usw. nur werden mir keine SSL Zertifikate erstellt. Geht das Automatisch? Gibt es irgendwo eine detaillierte Anleitung? Vielleicht mache ich auch nur irgendeinen Dummen Fehler. Vielen Dank schon mal im Voraus
×
×
  • Create New...