Jump to content
Froxlor Forum

tobi79

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About tobi79

  • Rank
    Froxie
  1. @Shortie & @d00p: Danke für das Repository. Nach dem was ich gelesen habe und auch meiner Erfahrung nach gilt dies nur für das Original Repository. Bei den alternativen Quellen wird eine eigene jeweils unabhängige PHP-Version installiert. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Als weitere Anleitung hab ich noch folgende gefunden: https://pehapkari.cz/blog/2017/03/27/multiple-php-versions-the-easy-way/ Diese greift auch auf deb.sury.org zu. Danke Tobias
  2. Ich habe auch genau diese Lösung am laufen, zusätzlich läuft noch ein Cron der Postfix, Dovecot und auch den FTP Service jeweils einmal in der Nacht neustartet. Damit fange ich diese Problem auf.
  3. Hallo zusammen, es gibt ja die Möglichkeit in Froxlor mehrere PHP-FPM Versionen zu verwenden. Ich bin grad auf der Suche nach einem passenden repository für alternative PHP-Versionen. Gibt es hier zufällig jemanden der dies ähnlich am laufen hat? Vielen Dank! Tobias
  4. Liebe KollegInnen, nachdem ich Froxlor im Stillen und mit Zufriedenheit nutze, eine kurze Frage. Ich muss für alle meine Domains LE aktivieren. Da es sich hier um über 150 Domains handelt, würde ich gerne für die erste umsetzung auf einen kleinen Automatismus setzen, gibt es hierzufällig einen Hinweis oder Code Snipplet? Sonnst muss ich halt die Domains durchklicken. LG Tobias
  5. Hallo, ich habe, nachdem es einen meiner Webserver zerlegt hat, bereits eine Debian/strech Installation laufen. Wie bereits von den anderen geschrieben, läuft alles soweit ganz gut, Probleme machte etwas Postfix. Aber das sind nur ein paar Kleinigkeiten. Mir hat sehr dieser Post sehr geholfen: LG Tobias
  6. OK, jetzt ist alles klar! Durch den Pfad des Scriptes wird der Speicherort erkannt. Danke ich Stand wirklich auf der Leitung!
  7. Hallo zusammen, ich stehe gerade auf der Leitung und brauche eure Hilfe. Ich installieren gerade froxlor neu auf Debian (9) Stretch, läuft soweit auch ganz gut. Jetzt würde ich gerne noch den Speicherort von Froxlor ändern aktuell /usr/share/nginx/Froxlor auf /var/www/... . Aktuell finde ich aber den Wald vor lauter Bäumen nicht. Kann mir jemand Helfen. Sobald es hier reibungslos läuft (hatte einen total Crash), schreibe ich meine Erfahrungen. LG Tobias
×
×
  • Create New...