Jump to content
Froxlor Forum

Hagbard

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Hagbard

  • Rank
    Froxie
  1. Kurzes Update: Für den Benutzer, dessen Werte ich zurückgesetzt habe, war heute Nacht ein Update eines Zertifikates fällig und das hat ohne Probleme funktioniert.
  2. Kurzes Update: ACMEv2 ist in Froxlor 0.9.40.1-1 schon passend eingerichtet und funktioniert auch. ABER: Wenn man vorher ACMEv1 verwendet hat, sind in der Datenbank Felder gesetzt, die das Skript scheitern lassen. Folgendermaßen konnte ich das Problem für mich erstmal lösen: In der Datenbank die Tabelle panel_customers suchen. Dort sollte es die Spalten "lepublickey" "leprivatekey" "leregistered" und "leaccount" geben. Für ACMEv2 wird in "leaccount" eine Account-ID (Key-ID) erwartet, die letztlich wie eine URL aussieht. Wenn man ACMEv1 benutzt hat, wird dieses Feld jedoch leer se
  3. Okay, verstanden. Hätte ja sein können, dass jemand sich mit einer älteren Froxlor Version und der ACMEv2 API beschäftigt hat und mir hier helfen kann. Denn wenn ich das korrekt verstehe, ist die ACMEv2 ja auch in meiner Version unterstützt. Aber irgendwas tut da nicht (siehe oben). Das wäre eher mein Ansatz. Aber ich schaue mal, was ich ggfs. mit PHP reißen kann. Wer darüber hinaus noch Ideen / Erfahrungen hat: Gerne.
  4. Ja, verstehe ich und vielen Dank für den Tipp. Aber gibt es auch eine Lösung bzw. einen Ansatz, ohne mein Setup zu verändern?
  5. Ja, das wäre die naheliegendste Lösung. Aber leider gibt es da einige Abhängigkeiten mit / auf dem Server. Da ist ne alte PHP Version drauf und für die neue bräuchte ich ein aktuelles Debian. Also ein Upgrade auf mindestens Debian 9 etc. pp. Dafür fehlt gerade die Muße und Zeit aktuell (leider). Daher habe ich die Hoffnung, dass ich das mit ACMEv2 und der alten Froxlor hinbekomme und schauen kann, wo es hakt. Ansonsten stimme ich Dir zu. Nur vielleicht gibt es noch Tipps, was das Thema sein kann.
  6. Okay, aktuell erlebe ich wohl die letzte "Brownout Phase" vor der endgültigen Abschaltung der ACMEv1 API: Quelle: https://community.letsencrypt.org/t/end-of-life-plan-for-acmev1/88430/23 Theoretisch sollte ich dann ab heute (je nach Zeitzone) wohl die Zertis nochmal verlängern können mit v1 bzw. ab dem 26.05. nochmal .... Ab Juni bräuchte ich dann wohl eine Migration auf ACMEv2.
  7. Hallo, mein Server läuft (noch) auf einem Debian 8 und daher mit einer etwas abgehangenen Froxlor Version (0.9.40.1-1+jessie1). Mit dieser habe ich Jahren erfolgreich LetsEncrypt implementiert und bisher erfolgreich genutzt. Vor einigen Wochen fing dann ab und an das froxlor_master_cronjob.php Skript einen "Segmentation Fault" zu melden, wenn er den Job "letsencrypt" durchführt. Ich konnte auf den ersten Blick kein Problem erkennen und habe bis heute nichts getan / geändert. Beim aktuellen Blick auf die Zertifikate ist mir dann aufgefallen, dass diese bald Anfang Juni ablaufen und ic
×
×
  • Create New...