Jump to content
Froxlor Forum

Markus Rassow

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Markus Rassow

  • Rank
    Newbie
  1. Ich habe den Fehler gefunden. Meine Ordnerstruktur ist schuld. Meine Partition mit den Serverdaten ist unter /customers eingehängt. Der home-Ordner von root befindet sich im Ordner /customers/home/root. Da manche Programme auf einen /home/-Pfad fixiert sind, gibt es einen Symlink von /home -> /customer/home. Da für den User root der home-Ordner in der Datei /etc/passwd festgelegt ist, existiert kein Ordner /root unterhalb der Root-Partition. Offenbar geht Froxlor aber davon aus, dass der Root-Ordner immer im Stammverzeichnis liegt und findet ihn dann nicht. Also von /root einen Symlink
  2. Nachdem gestern die ersten Zertifikate von Let's encrypt mit Froxlor 0.9.40.1 nicht mehr erneuert wurden, musste ich nun doch auch auf die aktuelle 0.10.20 umsteigen. Das Setting: Apache 2.4, PHP 5.6 FPM,7.2-7.4 FPM, Dovecot, Postfix, diverse Domains, teilweise nur als Mail-Domains, MySQL 5.7.31. Froxlor läuft mit PHP7.3-FPM. Nach Backup der Datenbanken und Dateien von Froxlor habe ich den Cron-Dienst mit systemctl cron stop gestoppt und das alte Froxlor in einen Backup-Ordner verschoben und das aktuelle Froxlor in das Domain-Verzeichnis meines Servers abgelegt. Die userdata.inc.php
×
×
  • Create New...