Jump to content
Froxlor Forum

s20

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About s20

  • Rank
    Froxie
  1. ich habe den Hacken bei create listen bei den ips entfernt, die config neu geschrieben und der apache läuft wieder. danke
  2. ich habe soeben die Files : sites-enabled/10_froxlor_ipandport_* aus dem Ordner entfernt. Danach startet der apache und läuft. Was muss ich denn in der Config anpassen, damit die nicht mehr erzeugt werden?
  3. Hallo, ich habe gerade ein Upgrade auf debian buster durchgeführt. Nach dem reboot startet leider der Apache nicht mehr mit der alten Config und wirft folg. Fehler: Aug 16 11:14:49 server.de apachectl[4046]: (98)Address already in use: AH00072: make_sock: could not bind to address 123.456.789.111:443 Aug 16 11:14:49 server.de apachectl[4046]: no listening sockets available, shutting down Aug 16 11:14:49 server.de apachectl[4046]: AH00015: Unable to open logs Aug 16 11:14:49 server.de apachectl[4046]: Action 'start' failed. Aug 16 11:14:49 server.de apachectl[4046]: The Apache error log may have more information. Aug 16 11:14:49 server.de systemd[1]: apache2.service: Control process exited, code=exited, status=1/FAILURE Aug 16 11:14:49 server.de systemd[1]: apache2.service: Failed with result 'exit-code'. netstat -pltn zeigt nichts auf port 80 oder 443 Muss ich in der Config vom froxlor ggf etwas anpassen? Danke für Hilfe. --> ich habe soeben die Files : sites-enabled/10_froxlor_ipandport_* aus dem Ordner entfernt. Danach startet der apache und läuft. Was muss ich denn in der Config anpassen, damit die nicht mehr erzeugt werden?
  4. s20

    Debian 10 (Buster)

    Kann man Templates für 0.9 als extra kaufen?
  5. s20

    Debian 10 (Buster)

    Kann ich das Distributions Update einfach machen oder muss ich etwas am froxlor 0.9.40.1-1 anpassen?
  6. s20

    Debian 10 (Buster)

    Gibt es bezüglich Buster schon einen neuen Stand? Welche Version wird damit laufen? Danke
  7. Danke für deine Hilfe, du hast vollkommen Recht. find /var/customers/webs/KUNDE/ -type d -exec chmod 775 {} \; bringt Abhilfe.
  8. Hier die Infos. id www-data uid=33(www-data) gid=33(www-data) groups=10000(KUNDE),10001(KUNDE2),33(www-data) id KUNDE uid=10000(KUNDE) gid=10000(KUNDE) groups=10000(KUNDE) ls -la /var/customers/webs/KUNDE/KUNDE.de total 240 drwxr-xr-x 7 KUNDE KUNDE 4096 Jul 16 16:51 . drwxr-xr-x 15 KUNDE KUNDE 4096 Jul 16 16:39 .. -rw-r--r-- 1 KUNDE KUNDE 817 Jul 16 14:42 .htaccess -rw-r--r-- 1 KUNDE KUNDE 420 Mar 5 13:25 index.php
  9. Hallo, ich stehe genau vor dem gleichen Problem. Die Ordner der Kunden sind mit userid 10000 angelegt. Die Namen der Kunden werden dank libnss-extrausers übersetzt. ich verwende mod_php und apache mit user www-data. Leider lässt der Webserver mich keine Dateien in diese Ordnerstruktur hochladen. Ändere ich die rechte auf www-data:www-data klappt alles. Das Testscript oben zeigt wie zu erwarten: "error - cannot create file" Was mache ich denn hier falsch? Danke
  10. Da hast du natürlich recht. Ich könnte es in cron_tasks.php anfrickeln aber dann ist es mit jedem update weg. Muss es wohl aus dem webs baum clonen und seperat erzeugen.
  11. Kann man eigene Scripte ergänzen die dann so eine Verzeichnisstruktur anlegen?
  12. Es hat ja schon jede Domain einen eigenen Order aber dieser ist immer im web erreichbar.
  13. Hallo, gibt es eine Möglichkeit mit jeder Domain ein separates Verzeichnis anzulegen, was nicht für den apache erreichbar ist. Unter Plesk Confixx gab es immer ein files Verzeichnis parallel zu html. Beispiel: /var/customers/files/KUNDENNAME/DOMAINVERZEICHNIS Danke Robert
×
×
  • Create New...