Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'vhost'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 12 results

  1. Warning, this is not an official guide!!! 1. sudo mv /etc/apt/source.list /etc/apt/source.list.bak 1a. Create new Source.list sudo nano /etc/apt/source.list 1b. insert (for Debian Stretch) 1.2B (for Ubuntu Cosmic) 1c. sudo apt update && sudo apt dist-upgrade && sudo apt autoclean && sudo apt autoremove 1d. sudo apt install curl wget apt-transport-https dirmngr git software-properties-common Now you can start setting up your server 2. MariaDB install Warning use sudo command für this install! sudo apt in
  2. Folgende Situation: Ich betreibe einen vServer mit Froxlor als Hostingpanel Der docroot von meinedomain.tld liegt unter /var/customers/webs/meinAccount Eine SSL Weiterleitung wurde auf meinedomain.tld eingerichtet Kunden verwenden ein paar vorinstallierte tools (Webmailer, DB Frontend, Froxlor Panel) über toolname.meinedomain.tld Die Tools liegen nicht im docroot von meinedomain.tld sondern unter /var/www/toolname Folgendes Problem: Die SSL Weiterleitung von http auf https bei der Hauptdomain meinedomain.tld funktioniert nicht, es sei denn, man verwendet eine der Subdoma
  3. Hallo zusammen, habe das Problem: "Unknown Error (not in option): system_phpfpm_defaultini_ownvhost" wenn ich in Froxlor die Froxlor-VHOST Settings ändern will. Server ist mit FCGI konfiguriert und läuft seit einigen Jahren. Habe heute auf Let's Encrypt umgestellt und wollte den FROXLOR Vhost auf auf Let's Encrypt umstellen - leider geht es aufgrund des Fehlers nicht. Wenn weitere Infos benötigt werden, einfach melden. Nachtrag: habe in der mysql datenbank im backend die entsprechenden flags von hand gesetzt und den master cron aufgerufen -> dann ging zum
  4. Hallo ich hoffe, mir kann jemand helfen. Ich habe eine Subdomain erstellt (phpmyadmin.example.ltd). Dort funktioniert PHP ohne probleme. Auf meiner anderen Subdomain (wi.example.ltd) funktioniert PHP überhaupt nicht und er zeigt mir bei der index.php nur den text an, der in der Datei drin steht. In Der vHost.conf steht, dass php disabled ist. Weiss jemand, wo man das aktivieren kann? Ich finde in der Konfiguration von der Subdomain den Eintrag nicht. Vielen Dank schonmal in vorraus. Mit freundlichen Grüßen UncleSnycs
  5. Hello folks, I'm experiencing the following issue: I have create a separate customer account for myself. When I add a subdomain, PHP is disabled in the resulting vHost config. I traced the way down: The customer is PHP enabled, the TLD domain is PHP enabled. I discovered, if I just open and re-save the TLD settings page for the specific domain from the admins account after creating the subdomain in the customer account, the "phpenabled" flag gets updated correctly in the database. Which setting am I missing to realise the behaviour without this workaround?
  6. Hi, ich hätte mal eine simple Frage zum Thema Redirects. Wir möchten gerne folgende Redirects für eine Domain einrichten (siehe Screenshot für korrektest Beispiel aus dem Internet): http://www.domain.de (301) -> https://domain.de https://www.domain.de (301) -> https://domain.de http://domain.de (301) -> https://domain.de https://domain.de (301) -> kein redirect Könnten wir dies im Froxlor Panel einstellen oder ist es hierzu erforderlich das wir die vHosts Configs der einzelnen Domains/Subdomains mit einer manu
  7. Hallo liebes Froxlor Team, ich nutze Froxlor sehr gerne und finde es super, aber wieso gibt es 2017 noch nicht die Möglichkeit mehrere Domains mit einer IP Adresse zu nutzen? Das ist ja wirklich nicht so schwer. Ich habe jetzt halt provisorisch in jeder Domain einen Custom vhost eintrag hinzugefügt aber das ist eigentlich keine richtige Lösung. Es sollte wirklich nicht viel Aufwand sein, diese Option dem Panel hinzuzufügen... Gruß,
  8. Hallo zusammen, ich habe Probleme mit diversen SEO-/Webseiten-Anlayse-Tools, die beim Crawlen der Domain einen SSL Handshake Failure bekommen. Wir haben den Verdacht, dass diese Tools eventuell SNI nicht beherrschen und haben daher testweise eine Domain mit eigener IP auf einem vHost mit entsprechendem SSL-Zertifikat installiert. Die Domains laufen über den Browser fehlerfrei, die Tools machen allerdings Probleme. Ein SSL-Test via https://www.ssllabs.com/ssltest/ hat nun ergeben, dass auf dem vHost neben dem Domainzertifikat auch noch das Serverzertifikat ausgegeben wird. Wie kann ic
  9. Gibt es eine Möglichkeit einen domainspezifischen vHost Eintrag über das Froxlor Backend zu setzten? Soweit ich das sehe, werden alle Eintrage sowohl für den normalen Eintrag (*.80) als auch den SSL Port (*.443) der Domain gesetzt. Im Speziellen möchte ich für eine Pfad ein redirect setzten: Redirect permanent /secure/ https://domain.ltd/secure/ Das macht aber nur Sinn wenn das lediglich für die normale http Verbindung passiert. Alternativ müsste ich es sonst via .htaccess machen.
  10. Hy, mache ich irgend etwas falsch oder ist es so gewollt, dass ich bei der Domainerstellung im Abschnitt "Eigene vHost-Einstellungen" keinen Server-Block erstellen kann? Im aktuellen Fall versuche ich eine Domain "domain.tld" zu erstellen ohne Alias und über einen separaten Server-Block wollte ich "*.domain.tld" auf "domain.tld" umleiten. Dazu bietet sich ja der Abschnitt super an. Da die dort erstellten Einträge ja direkt vor dem Ende des eigentlichen Server-Blockes eingetragen werden habe ich zu diesem "Trick" gegriffen und erst den alten Server-Block geschlossen und meinen nicht ge
  11. Hi there! If have a question regarding vHosts. I'm using the up to date debian installer package of froxlor with apache2 and am missing an option to change a vhosts default value. In /etc/apache2/sites-enabled/...something...conf it say to not change the file since froxlor will recreate it. I assume it will override it with its' standard config settings but am not sure about this. How can I modify individual vhosts? I saw some froxlor screenshots showing changable vhost templates but I'm missing this in the newest froxlor package for debian. I cant just delete the Domain in froxlor sinc
  12. Hallo Ich setzte gerade meinen ersten Server mit froxlor auf. Leider schaffe ich es nicht mit froxlor eine vhost zu erstellen, damit der Apache mit dem Domainnamen eine bestimmte Seite angezeigt wird. Zu Info: Habe derzeit von Hand eine Vhost Datei erstellt, die auch funktioniert. Aber ich moechte gerne froxlor verstehen. 1. Wie erstelle ich mit froxlor eine VHost? Leider finde ich im froxlor keinen Punkt dazu... 2. Wie stelle ich froxler um, damit er mit folgender URL aufgerufen werden kann z..b: froxler.xxxxxxx.de Danke f?r jeden Tip!
×
×
  • Create New...