Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'nginx'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 15 results

  1. Hi I don't do this but i have plan setup up domain with spdy can I set this in Froxlor of any method ?? BestRegards
  2. Hallo, ich bin gerade dabei einen Shopware Shop v.5 unter nginx mit froxlor einzurichten. Das ist jedoch relativ problematisch. Aktuell habe ich im Froxlor folgende vHost Einstellung zur Domain: location @php { fastcgi_pass unix:/run/php/php7.2-fpm.sock; fastcgi_read_timeout 1500; } location ~ ^/(engine|files|templates|media/(archive|banner|image|music|pdf|unknown|video))/ { rewrite ^/files/documents/.* /engine last; location ~ \.(jpe?g|png|gif|css|js)$ { expires 1M; } } location / { index index.html index.php shopware.php; rewrite shopware.dll /sho
  3. Hallo, vielleicht kann mir jemand hier ja einen kleinen Tipp geben. Es ist mehr eine nginx-Konfiguration. PHP-404-Rückmeldungen sollen "sauber" an Joomla übergeben werden. Mein 'Froxlor-Standardvhost sieht wie folgt aus Allerdings kann ich über das Joomla eigene REDIRECT Modul keine .php - Erweiterungen intern umleiten. Anstatt die joomla-eigene 404 Seite zu erhalten, bekomme ich die von nginx, da die Abfrage hier als erstes ausgeführt wird. Also habe ich meine vhost stümperhaft umgeschrieben, s.d. ein Teil seinen Soll erfüllt. Teilwe
  4. Warning, this is not an official guide!!! 1. sudo mv /etc/apt/source.list /etc/apt/source.list.bak 1a. Create new Source.list sudo nano /etc/apt/source.list 1b. insert (for Debian Stretch) 1.2B (for Ubuntu Cosmic) 1c. sudo apt update && sudo apt dist-upgrade && sudo apt autoclean && sudo apt autoremove 1d. sudo apt install curl wget apt-transport-https dirmngr git software-properties-common Now you can start setting up your server 2. MariaDB install Warning use sudo command für this install! sudo apt in
  5. Hallo, ich habe Debian Strecht und nginx mit MariaDB installiert und möchte gern PHP 7 mit FPM ans laufen bekommen. Das erste Problem, dass ich habe ist, dass die Ausgabe von ls /var/customers/webs nicht die User sondern nur die ID ausgibt. drwxr-xr-x 5 10000 10000 4096 Nov 10 15:26 web1 Habe alles wie in der Anleitung beschrieben installiert und erhalte auch hier die User: cat /var/lib/extrausers/passwd web1:x:10000:10000:Froxlor User:/var/customers/webs/web1/:/bin/false Nun läuft der Webserver auch trotzdem und ich kann per FTP Dateien hochladen. Allerdings wird der P
  6. Hi, I wonder if there is anyone who able to properly set up Let's Encrypt feature with nginx? I followed suggested steps but I couldn't make it happen. - activate Let's Encrypt in the settings - as admin, goto Configuration -> select your distro -> select Webserver -> select your software - copy'n'paste the acme.conf part of the configration template - restart/reload webserver Then I run the cron php /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --letsencrypt --debug [information] Updating Let's Encrypt certificates [information] Let's Encrypt ce
  7. Moin, ich habe da mal eine Frage zum Browser Caching. Man kann das Browser Caching in den conf Dateien unter /etc/nginx/sites-available/ mit folgenden Befehl aktivieren. location ~* \.(jpg|jpeg|png|gif|ico|css|js)$ { expires 365d; } Das funktioniert wunderbar. Leider werden die conf Dateien durch den Cronjob wieder überschrieben. Gibt es eine Möglichkeit das irgendwo fest zu hinterlegen, damit es automatisch in die neu generierten Dateien eingetragen wird? NGINX 1.3.1 PHP5 0.9.38.7-1+wheezy1 Ich freue mich auf eure Antworten! Sil
  8. And the next issue on my way to nginx'iness. I want to run Seafile on one vhost. I added all the settings Seafile told me to in their manual (https://manual.seafile.com/deploy/deploy_with_nginx.html). Didn't work at first (got 404'ed after the initial redirect), but once I commented out either the "try_files" in "location /" or in "location @php" it started working. It seems that the =404 which is default in "location @php" is the issue. Even after reading through the source code's "mergeVhostCustom" magic I couldn't find a way to override the default try_files statement witho
  9. Ein weiteres Problem, welches ich bei der Konfiguration von Nginx mit Froxlor habe wäre: Wie leite ich direkt bei Aufruf der domain bspw. www.hochzeitsfotografie-pajo.de auf https um? Soweit ich es ergoogelt habe müsste ich weitere "server" blöcke einbauen, dass geht über die vHost Einstellungen in Froxlor jedoch nicht. Eine Verschachtelung ist ebenfalls nicht möglich. Was wäre hier also der richtige Ansatz? Das gefundene Snippet wäre wie folgt: server { listen 80; listen [::]:80; server_name www.example.com; return 301 https://$server_name$request
  10. Hi, because I had some issues with HTTP2 and php via fcgid under Apache I tried to switch to php_fpm. While I was at it, I noticed a problem that I couldn't pinpoint and decided to try nginx. The issue stayed the same, basically these log entries: nginx: connect() to unix:/var/lib/apache2/fastcgi/domainname.de-php-fpm.socket failed (13: Permission denied) while connecting to upstream, client: xx.xx.xx.xx, server: domainname.de, request: "GET /favicon.ico HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/lib/apache2/fastcgi/domainname.de-php-fpm.socket:", host: "domainname.de", refer
  11. Hallo! Besteht nach dem Crash die Möglichkeit an die WIKIS heranzukommen ? http://redmine.froxlor.org/projects/froxlor/wiki/FPM_-_nginx_-_howto ist derzeit nicht aktiv. Ich nutze Debian 8/jessie + nginx 1.12 + php7.0-fpm und php7.0-mysql Mit hat er leider auch apache2 php5 usw installiert. Durch schlampige remove-purge* Ausführungen hab ich mir andere Konfigs erneut versaut . Auf Grund von Zeitdruck und Schlafmangel möchte ich mir weitere selbstverschuldete Fehler ersparen Gibt es eine apt-get-Paket-Installationsvariante ohne Apache2/php-Zwangs-Installation ?
  12. Hi all, I have set up a server with the configuration from the title. web root: /var/www/ froxlor: /var/www/froxlor I have set an A record of my domain to the servers IP. When I open the domain in the browser, it always goes to the web root. Froxlor seems to be ignored. I run through the froxlor system confuguration (system/configuration) and added the domain via the panel. So, I have basically two questions: Is my configuration even possible with froxlor? How could I troubleshoot my issue? Thank you very much!
  13. Hy, mache ich irgend etwas falsch oder ist es so gewollt, dass ich bei der Domainerstellung im Abschnitt "Eigene vHost-Einstellungen" keinen Server-Block erstellen kann? Im aktuellen Fall versuche ich eine Domain "domain.tld" zu erstellen ohne Alias und über einen separaten Server-Block wollte ich "*.domain.tld" auf "domain.tld" umleiten. Dazu bietet sich ja der Abschnitt super an. Da die dort erstellten Einträge ja direkt vor dem Ende des eigentlichen Server-Blockes eingetragen werden habe ich zu diesem "Trick" gegriffen und erst den alten Server-Block geschlossen und meinen nicht ge
  14. Hallihallo liebes Forum, ich muss nach einer langen Recherche aufgeben und mal nachfragen. Und zwar geht es konkret darum Froxlor Kunden-Domains mit SSL-Zertifikaten zu best?cken. Wie schon erw?hnt, habe ich mich umgehend umgeschaut und kam nicht wirklich zu einer L?sung des Problems durch Suchen und Ausprobieren. Mal vorweg das Problem: nginx liefert dem Browser das SSL-Zertifikat, was unter "IP and Ports" hinterlegt wurde, also quasi sowas wie das "Server-Fallback-Zertifikat" statt dem SSL-Zertifikat, was der Kunde angelegt hat. Das ist so nat?rlich nicht praktikabel und daher kann d
  15. Hi, OS: Ubuntu 15.04, Webserver: nginx, PHP-FPM aktiviert? Ja! Soweit funktioniert alles, Kunden werden angelegt und man kann problemlos auf deren Seite verbinden und sieht die index.html. Wenn ich jetzt aber die index.html in index.php umbenenne, erhalte ich einen 502 gateway timed out fehler. Errorlog vom Kunden: Das Gleiche passiert bei einem Reboot. Ein simples "service nginx reload" behebt den Fehler. Kunde ist in der Webservergruppe vorhanden. nscd etc. sind richtig konfiguriert, bin nach dem offiziellen Howto gegangen. Einstellungen sollten richti
×
×
  • Create New...