Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'mysql'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 9 results

  1. Guten Morgen, mir ist in Froxlor ein kleiner Fehler in Bezug auf CatchAll Email aufgefallen. Zum System: Debian 10, 64-Bit Froxlor 0.10.11 Postfix, Dovecot, Spamc Zum Problem: Beim Anlegen einer neuen E-Mailadresse kann man je Domain nur eine CatchAll-Adresse definieren. Wenn man jedoch eine bestehende E-Mailadresse bearbeitet, kann man dort ganz einfach auf CatchAll umschalten. Dadurch kann es passieren, dass mehrere Emailadressen unterhalb einer Domain als CatchAll definiert sind. Das ist mir erst aufgefallen, als ich E-Mails in meinem Postfach hatte, welche nicht für meine E-Mailadresse bestimmt waren. Da auf dem Account in Froxlor mehrer Nutzer zugreifen (Feuerwehr) und E-Mailadressen hinzufügen, ändern und auch löschen - habe ich erst sehr spät gesehen das mehrere CatchAll vorhanden waren. Wenn man eine Mail an eine E-Mailadresse sendet, welche als CatchAll definiert wurde, wird die Mail auch an alle anderen E-Mailadressen weitergeleitet, die unterhalb der Domain als CatchAll definiert sind.(Jedenfalls bei postfix) Temporäre Lösung: Damit eingehende Mails an eine vorhandene E-Mailadresse, welche als CatchAll definiert ist, auch nur im Postfach dieser E-Mailadresse landen, habe ich die SQL-Anweisung in der "mysql-virtual_alias_maps.cf" wie folgt abgeändert: query = SELECT destination FROM mail_virtual AS v, panel_customers AS c WHERE c.customerid = v.customerid AND c.deactivated = 0 AND (v.email = '%s' OR v.email_full = '%s') AND trim(v.destination) <> '' Ich habe das eben auch noch einmal in der Demoversion ausprobiert, Screenshot im Anhang. Gruß
  2. Hi I try install Froxlor several times bu every time i get error SQLSTATE[HY000] [1045] Access denied for user 'myuser'@'localhost' (using password: YES) I do these things for create use: CREATE USER 'myuser'@'localhost' IDENTIFIED BY 'pP123!@#Hello'; then create database froxlor; and then GRANT ALL PRIVILEGES ON `froxlor` TO 'myuser'@'localhost'; FLUSH PRIVILEGES; I check connection with a file called con.php contain this ---> and it's OK. <?php $servername = "localhost"; $username = "myuser"; $password = "pP123!@#Hello"; // Create connection $conn = new mysqli($servername, $username, $password); // Check connection if ($conn->connect_error) { die("Connection failed: " . $conn->connect_error); } echo "Connected successfully"; but after run froxlor to install it and fill all information, i get that error. Also i check again with server and find out that the `myuser` user is deleted...What happened? What Froxlor do?
  3. Hi, after a hard work I arrived at the configuration of froxlor and also here we find the difficulties for the configuration. I have to admit, there are no tutorials that guide the user in every part of the configuration. So I hope in this forum to complete everything. Apart from the premise, I found the error indicated by the flooded image. How do you solve it? Thanks
  4. Is that possible to install froxlor in c-panel using one database user password?Or how can we skip the values of mysql_unpriv_user and mysql_unpriv_pass while installing?
  5. Hallo, ich stelle fest das Froxlor ständig um die 10 Datenbankverbindungen aufrecht erhält. Normalerweise sollte doch nur eine Verbindung in Verwendung sein, der vom Cron gebraucht wird. Ok, wenn gerade viel konfiguriert wird, kann es auch mal mehr sein. Aber ständig 10 Connections ist sehr viel weil auch InnoDB Datenbanken viel Speicher brauchen. Gibts da eine Lösung? Christian
  6. Hallo Community und Staff, bezüglich eines Serverwechsel stande nun auch eine Änderung des Control Panels an, da unser bisher genutztes einfach zu wenig geupdatet wurde und Fehler selbst gefixt werden mussten. Es blieb eigentlich nur Froxlor übrig. Allerdings haben wir nun feststellen müssen, dass man bei Froxlor nicht die Möglichkeit hat den Datenbanknamen und Nutzer frei zu wählen, was viele als hohes Sicherheitsrisiko werten. Warum ist dies so gewählt? Und gibt es bereits jetzt schon eine Möglichkeit das zu aktivieren? Zum anderen Problem: Froxlor scheint magisch alles abzufangen. Bislang hatte ich Apache so konfiguriert, dass alle nicht vorhanden Vhosts ins 403-Forbidden Nirvana gesendet werden. Gleiche Konfiguration habe ich nun auch mit Froxlor versucht und mein Abfangen als 01-beginnende Apache config hinterlegt. Dies fängt auch direkte Aufrufe der IP ab, allerdings funktioniert dies weder mit der IP noch mit nicht angelegten (Sub)-Domains. Es wird immer automatisch auf den FQDN des Panels umgeleitet, was eigentlich gar nicht möglich sein sollte. Vielen Dank schon mal für die Antworten
  7. Hallo, ich benutze Postfix mit policyd-weight und selektivem Greylisting über postgrey. Leider kam es immer wieder zu MySQL-Fehlern durch "Too many connections", obwohl ich schon in der my.cnf "max_connections = 500" gesetzt habe. Entsprechend erhielt der postmaster Mails :Postfix SMTP server: errors from .... In der mail.log fand sich: warning: mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_alias_maps.cf lookup error for "adresse@domain.de" warning: DD03C2982F24: virtual_alias_maps map lookup problem for adresse@domain.de -- message not accepted, try again later Ein "mysqladmin -pPASSWORT extended-status | grep -wi 'threads_connected\|threads_running' | awk '{ print $2,$4}'" zeigte mir mehrere hundert offene Verbindungen, mit ' mysql -pPASSWORT -e "show processlist;" ' fand ich hunderte Prozesse im Status Sleep auf meine froxlor-Datenbank. Ursache: Postfix hält die Abfragen während der Mail-Bearbeitung offen. Abhilfe: Postfix zur Verwendung von proxymap umkonfigurieren. In der /etc/postfix/main.cf proxy_read_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_mailbox_maps.cf, proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_mailbox_domains.cf, proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_alias_maps.cf, proxy:unix:passwd.byname virtual_mailbox_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_mailbox_maps.cf virtual_mailbox_domains = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_mailbox_domains.cf virtual_alias_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_alias_maps.cf Jetzt sind nur noch weniger als 10 offene MySQL-Prozesse übrig und alles läuft wieder rund. Diese Anpassung könnte man sicher auch in's Froxlor aufnehmen, denn Google zeigt, dass schon häufiger nach diesem Fehler gesucht wurde.
  8. Hello. I added a customer with a domain, then deleted the customer and domain, and now on the dashboard it say's i have -500mb webspace allocated, -1 mysql database, -1 email account, etc. I think this might be a bug. How do I reset these to 0?
  9. CentOS7 server running, Have installed LAMP and all is working correctly, Installed php-mbstring after some research, yum --enablerepo=remi install php-mbstring this showed the process as complete, but when I run Froxlor from my browser it tells me php-mbstring is not installed..also shows PHP version >= 5.3 5.4.16 rpm -qa php* returns Php-pear -1 .9.4 -21 .el7 .noarch Php –mysql -5.4.45 – 4.el7.remi.x86_64 Php –cli-5.4.45 -4 .el7 .remi .x86_64 Ph-gdp –bcmath -5.4.45 -4.el7 .remi .x86_64 Php -5.4 .45 -4.el7 .remi .x86_64 Php-gd-5.4.45-4.el7 .remi .x86_64 Php-common -5.4.45 -4.el7 .remi .x86_64 Php-pgsql -5.4.45 -4.el7 .remi .x86_64 Php-xml -5.4.45-4.el7 .remi .x86_64 Php-pdo-5.4.45-4.el7 .remi .x86_64 Php-mbstring-5.4.45-4.el7 .remi .86_64 Php-process-5.4.45-4.el7 .remi .x86_64 Any help greatly appreciated. Thanks J
×
×
  • Create New...