Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'letsencrypt umlautdomains.'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 1 result

  1. Nachdem ich ja Herausgefunden hatte, das man das Zertifikat am besten mit der Frox-default- oder einer leeren Hello World-Seite holt, steh ich gerad vor einem Problem mit Umlautdomains. Die Domains Krach-Büchse.de und Krach-Buechse.de funktionieren, haben auch das Zertifikat geholt alles paletti. In den Verzeichnissen gibt es das Unterverzeichnis blog (beide domains auf dem gleichen Pfad var/customer/web/cc/krachbuechse). Das Verzeichnis habe ich auf beiden (Sub)Domains blog.krach-buechse.de und blog. krach-büchse.de eingestellt. Letzteres funktioniert, das Erste ohne Umlaut funktioniert nicht. LetsEncrypt kann das Zertifikat nicht bekommen, da der Aufruf der Domain auch im http-Modus fehlschlägt. Wo muss ich suchen ? woran liegt das ? Das Umstellen auf Sub-/Alias brachte keine Änderung oder eher noch, dass die andere auch nicht mehr wollte. ImName-Server ist blog in A IP-ADRESSE eingetragen, aber auch bei blog in CNAME krach-buechse.de funktioniert es nicht, was aber in einer gänzlich anderen Domain (blog.buechseundalteschachteln.de) mit einer ähnlichen Konfiguration ohne Umlaute aber funktioniert. Wo seh Ihr den Grund ? doppelbelegung des Dokumentroots ?
×